1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. JaLoe, 15.05.2018 #1
    JaLoe

    JaLoe Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallihallo,

    ich habe seit heute mit meinem LG G6 das Problem, dass der Empfang von Mobilfunknetzen und mobilen Daten abbricht. Wenn ich den Flugmodus aktiviere oder Neustarte, habe ich für wenige Sekunden Empfang (empfange auch kurzzeitig mobile Daten), dann ist dieser wieder weg und neben den Balken ist lediglich ein kleines Kreuz. Laut Telefonanbieter (Blau) liegt an meinem Standort keine Störung des Netzes vor.

    Neustarten hat wie gesagt nicht geholfen. Mein LG G6 läuft mit Android 7.0 und der Software Version V11i-EUR-XX

    Kann mir jemand helfen?

    Vielen Dank und viele Grüße!
     
    Honor8SapphireBlue bedankt sich.
  2. Dr.No, 15.05.2018 #2
    Dr.No

    Dr.No Moderator Team-Mitglied

    Honor8SapphireBlue und Taba haben sich bedankt.
  3. JaLoe, 15.05.2018 #3
    JaLoe

    JaLoe Threadstarter Neuer Benutzer

    @Dr.Now Ah, okay, dann liegt es vielleicht daran und Blau hat einfach keine korrekten Angaben gemacht. Danke!
     
    Honor8SapphireBlue bedankt sich.
  4. Ecki1, 15.05.2018 #4
    Ecki1

    Ecki1 Neuer Benutzer

    Hallo, habe seit heute 16 Uhr das gleiche Problem. LG g6 mit Android 7. Schon x mal gebootet, immer das gleiche Problem ... Keine Verbindung ins Netz

    Das kann nicht die Hardware sein da muss lg was verbogen haben.
     
  5. cop, 15.05.2018 #5
    cop

    cop Android-Lexikon

  6. Honor8SapphireBlue, 15.05.2018 #6
    Honor8SapphireBlue

    Honor8SapphireBlue Android-Experte

    Was soll LG denn da verbogen haben??? Wenn der Provider Probleme hat was kann LG dafür? So nebenbei hier 1und1 Netz (o2 LTE) keine Probleme, voller Empfang. (Raum Mannheim)
     
  7. sundilsan, 15.05.2018 #7
    sundilsan

    sundilsan Android-Lexikon

    Ist überall in den Nachrichten, dass O2 heute einen Totalausfall hat. Das ist der schlechteste Anbieter ever. Und da wird auch nichts mehr besser.
    Ihr solltet wechseln.
     
  8. Honor8SapphireBlue, 16.05.2018 #8
    Honor8SapphireBlue

    Honor8SapphireBlue Android-Experte

    Ich denke schon. Im Moment sind sie echt nicht gut. Aber bis Ende 2018 soll die Übernahme und Optimierung der eplus Stationen abgeschlossen sein. Ich denke o2 hat viel Potenzial. Da mein Vertrag eh noch 1,5 Jahre läuft werde ich es erleben. Für meinen Teil muss ich aber sagen das der Empfang hier in meiner Gegend absolut konkurrenzfähig sind zu VF und Telekom. Ich habe mit o2 wesentlich öfter LTE+ als ich das mit VF hatte.
     
  9. corvuscorax, 16.05.2018 #9
    corvuscorax

    corvuscorax Android-Lexikon

    Ich würde sagen, die beste Zeit war die, als das Roaming zwischen Eplus und O2 aktiviert wurde. Danach konnte man lokale Überkapazitäten abbauen, die in Stoßzeiten dann doch nützlich waren. Mal abgesehen von der gleichmäßigeren Ausleuchtung durch überlappende Sender , das ist nur in der Wüste überflüssig.
    Ich kenne in meiner Stadt ein paar Hotspots, wo ich mich öfter aufhalte und ich das Handy vergessen kann, alle in Gebäuden. Aber auch solche, wo bloss der Kollege mit T-Kom Vertrach kein Netz hatte, und das sogar im Freien.
     
    Honor8SapphireBlue bedankt sich.
  10. sundilsan, 16.05.2018 #10
    sundilsan

    sundilsan Android-Lexikon

    Ganz interessant, für O2 Leute:
    "O2 verliert deutlich: Das Ergebnis ist erschreckend, zumindest wenn man einen Arbeitsvertrag bei Telefonica hat oder dort Kunde ist."

    O2 verliert deutlich: Mobilfunknetze von OpenSignal analysiert

    Die Probleme dort sind ja auch nichts neues. Das geht schon über 1 Jahr so. Die besten Netze sind die D-Netze. Ist einfach so.
     
  11. corvuscorax, 17.05.2018 #11
    corvuscorax

    corvuscorax Android-Lexikon

    Aktuell habe ich auch irgendwo gelesen, daß O2 aufholt bei der Zuverlässigkeit und Abdeckung, diese Großstörung folgte dann aber gleich auf dem Fuß. Soll aber hauptsächlich Leute getroffen haben, die sich vorübergehend ganz aus dem Netz ausgebucht hatten und dann keine Anmeldung an ner Funkzelle bekamen.
    Bei Eplus/O2 haben aber auch Reseller-Verträge LTE Zugang und Drosselungen scheint es auch nicht zu geben.
    Ich hatte lange zwei Verträge bei MD, Telefonie im Eplus-Netz und Datenvertrag im T-Kom Netz. Letzteren habe ich letztes Jahr auslaufen lassen. War bis zum Schluss nur 2G/3G mit max. 7,2mbit/s und Umts-typischen Funklöchern. An dem Ort, wo ich mobil online gehen musste, hat es fast optimal geklappt. Zuhause bei Festnetzausfall hätte ich nur 30 bis 60kbit/s gehabt und Ping-Zeiten von mehreren Sekunden. Das Eine oder das Andere führt dann fast immer zu nem Timeout mit oder ohne Fehlermeldung. Also, wenn, dann gleich T-kom, wo auch T-Kom drauf steht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2018
    Honor8SapphireBlue bedankt sich.
  12. Honor8SapphireBlue, 17.05.2018 #12
    Honor8SapphireBlue

    Honor8SapphireBlue Android-Experte

    Die Reseller haben zwar LTE aber nicht die volle Geschwindigkeit. Oft nur 21 oder Max. 50Mbit. Ob das VF und TK auch so machen weiss ich nicht. Ich habe 1und1 o2 Netz mit 5Gb Daten and Flat mit 225Mbit für 14.99 Euro. Im Schnitt habe ich immer 30 bis 50Mbit LTE bei mir. Wenn ich mich unter den Funkmast stelle der auch in der Nähe ist geht es gleich auf 150 hoch. Aber muss auch sagen das ich wenn ich zb nach Wissembourg Frankreich zum einkaufen fahre und das ist nur eine Bundesstrasse mit vielen Cäffern das es da auch oft nur H oder E Verbindungen gibt. Also noch lang nicht perfekt
     
  13. corvuscorax, 17.05.2018 #13
    corvuscorax

    corvuscorax Android-Lexikon

    Unterm Mast sollte eigtl ein toter Winkel sein. Deswegen wohl haben sich meine Geräte in immerhin zwei von drei Netzen nie in die prominente Funkzelle oberhalb des Steilhangs hinterm Haus eingebucht, sondern sonstwo weitab. Gecheckt mit der OpenSignal App und lange vorher über Netzortung, die wohl einfach den Funkzellenstandort anzeigte, statt über Triangulation versuchte, dem Echten nahe zu kommen. Eigentlich würde mir 3G noch lange vollauf reichen, geht ja theoretisch bis 50 oder 100mbit/s, nur ist da der Netzausbau gestoppt und LTE hat rechts überholt, statt daß die Netze nach dem Generationenprinzip erneuert werden, dann hätte man vor Jahren schon nach der tarsächlich nie kommenden UMTS-Vollabdeckung 2G abschalten können.
     
  14. Honor8SapphireBlue, 17.05.2018 #14
    Honor8SapphireBlue

    Honor8SapphireBlue Android-Experte

    Natürlich war das bildlich gesprochen unter dem Mast. Ich meinte damit das ich in der direkten Nähe stand :biggrin:
     
  15. corvuscorax, 17.05.2018 #15
    corvuscorax

    corvuscorax Android-Lexikon

    Klingt immer noch zu nahe. Nach oben und unten dürften die Antennenelemente nahezu Richtwirkung haben. Wenn so ein Ding aber auf dem Haus steht, könnten winzige Strahlungslecks in der Anlage die Elektronik im Haus stören, aber nur auf kurze Distanz.
     
  16. LG Maniac, 21.05.2018 #16
    LG Maniac

    LG Maniac Android-Experte

    Da hast Du recht, ich habe auch meist mit Eplus nur ca 20mbit und Telekom/Vodafone 50+ mbit.

    Nur leider ist Speedtest nicht alles.

    In meiner Umgebung kenne ich mehrere Stellen an denen das routing von D1 und D2 echt kacke ist.
    D.h. ich habe zwar Spitzenwerte beim Speedtest aber an konstantes streamen ist nicht zu denken.

    Dabei sind das 3-5Mbit Streams, es kommt alle 1-2sec zum zwischenpuffern.
    Im Eplus/O2 Netz laufen diese 3Mbit Streams ohne Unterbrechung obwohl die Speedtests viel schlechter ausfallen dort, an einer Stelle sogar problemlos über UMTS mit Eplus während LTE von D1 sich totpuffert...


    MfG
    LGManiac
     
  17. corvuscorax, 21.05.2018 #17
    corvuscorax

    corvuscorax Android-Lexikon

    Vor wenigen Jahren lief bei Eplus ne Aktion, bei der alle Nutzer in allen Tarifen für mehrere Monde LTE Zugang hatten. Ich hatte nicht mal ein LTE-fähiges Handy, also testweise die SIM mit Tarif von MD in mein Tablet gesteckt, der Speedtest ergab 90mbit/s im Downlink. Das habe ich seither nicht mehr erlebt, trotz mittlerweile besserem(teurerem) Tarif.
    Jetzt grade habe ich 4,7mbit/s gemessen. Noch mit demselben Tool, allerdings andere Stadt. Bei früheren Versuchen sah es wenig besser aus, bis auf s.o.
    Edit: Es könnte wieder los gehen bei O2. Heute hatte ich selbst zum ersten Mal seit Längerem kein Netz. Die Großstörung letzte Woche ging an mir vorbei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2018
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Empfang schlechter als LG G4 LG G6 (H870) Forum 13.05.2018
LG G6 Benachrichtigung bei email-empfang LG G6 (H870) Forum 22.04.2018
Direktzugriff, vom PC aus, auf abgelegte Daten auf dem Handy LG G6 (H870) Forum 22.04.2018
Daten vom Nexus 5x auf das LG G6 LG G6 (H870) Forum 16.03.2018
Mobiler Wi-fi Hotspot - kein Internet LG G6 (H870) Forum 21.12.2017
Keine mobile Daten trotz aktiver Verbindung LG G6 (H870) Forum 24.11.2017

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. lg g6 empfang bricht ab

    ,
  2. lg g6 empfangsprobleme

    ,
  3. störungen aldi talk 2018

Du betrachtest das Thema "Nach wenigen Sekunden kein Empfang von Mobilfunknetzen und mobile Daten" im Forum "LG G6 (H870) Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.