1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. sveninndh, 28.06.2018 #1
    sveninndh

    sveninndh Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich habe seit November 2017 zwei LG G6.
    Auf einem ist mittlerweile Oreo via Updatefunktion installiert, das andere hat noch Android 7.

    Beide Geräte zeigen das gleiche merkwürdige Verhalten seit dem ich die Verschlüsselung der SD Karte aktiviert habe.

    Durch die neue Datenschutzgrundverordung (DSGVO) war ich gezwungen die Daten auf der SD-Karte zu verschlüsseln.

    Nach jedem Neustart der Geräte wird kurze Zeit nach der Eingabe des Passwortes die Speicherkarte ausgeworfen, jedoch dann sofort wieder eingebunden. Danach bleibt die Speicherkarte bis zum Ausschalten des Gerätes eingebunden und funktioniert ohne Probleme.

    Es gibt jedoch Apps, wie zum Beispiel die Kamera App, die offenbar das kurze Auswerfen nach dem Neustart registrieren und dann annehmen, dass man die Speicherkarte eben erst eingelegt hätte. Das führt nach jedem Neustart bei der Kamera-App dazu, dass jedesmal nach dem Speicherort gefragt wird und das ist das eigentlich nervige daran.
    Es ist dadurch nicht mehr möglich der Kamera-App dauerhaft beizubringen, dass Sie die Bilder auf der SD-Karte speichern soll.

    Mit dem LG Support habe ich schon 5 mal telefoniert, Erfolg gleich null. Angeblich sei das nicht reproduzierbar. Beim fünften Anruf wurde mir zumindest bestätigt, dass nach dem Neustart die SD-Karte kurz ausgeworfen wird, jedoch würde die Kamera-App ihre Einstellung des Speicherorts behalten.

    Nun ich habe zwei Geräte bei denen das so ist mit sogar verschiedenen Android Versionen.
    Ich habe auch verschiedene SD-Karten probiert und am Ende immer im Gerät formatiert.
    Ich habe beim Gerät mit Oreo sogar mal einen Werksreset durchgeführt.
    Am Ende immer das gleiche oben beschriebene Verhalten nach einem Neustart.

    Da wir Nachts die Handys im Haus alle ausgeschaltet haben muss jeden Tag bei der ersten Benutzung der Kamera zwangsweise zuerst der Speicherort eingestellt werden. Das nervt und manchmal vertippt man sich auch ohne es zu merken und die Bilder landen wieder dauerhaft im internen Speicher, denn die Speicherabfrage erscheint ja nur dann, wenn der eingestellte Speicherort zuletzt auf Extern eingestellt war.

    Mir würde es schon helfen, wenn jemand hier im Forum dieses Verhalten bestätigen bzw. reproduzieren könnte um einen Hardwarefehler weitestgehend ausschließen zu können.

    In Google habe ich leider auch nichts gefunden, was dieses Problem beschreiben würde.

    Viele Grüße

    Sven
     
  2. TopasBC, 28.07.2018 #2
    TopasBC

    TopasBC Neuer Benutzer

    Hallo Sven,

    habe das gleiche Thema. Auch zwei LGG6 eins gebaut in Korea, eins gebaut in China. Ich gehe trotzdem davon aus, dass es ein Hardwarefehler ist.

    LG hat keinen Service in Deutschland, sondern nur ein paar Hansel in der Geschäftsstelle, die noch nicht mal wissen, wann ein SW-Update hierher kommt. Daher sind die auch nicht in der Lage, überhaupt einen Fehler nachzuvollziehen.

    LG hatte angeboten, dass die Teile eingeschickt werden. Den Tausch gegen ein Neugerät hätte ich akzeptiert. Ansonsten schickst du das Gerät ein und bekommst es in 6 Wochen zurück mit der Bemerkung, es sei kein Fehler gefunden worden. Dazu noch kostenlos ein paar Kratzer oder Macken, weil das Teil bei der Begutachtung halt mal über den Tisch geschlittert ist.

    Oder das Teil wird gegen ein ein verranztes "generalüberholtes" Gerät getauscht (AGB). Neu gegen gebraucht halt. Die Panzerglasfolie ist dann auch weg.

    Da ich Android auch etwas merkwürdig finde - Google Maps und Gmail machen Fehlermeldungen wenn Zugriff auf Körpersenoren in G Playdiensten deaktiviert wird - werde ich wahrscheinlich auf Apple umsteigen.

    Die Apples haben deutlich bessere Kameras, werden mehrere Jahre unterstützt und haben einen deutlich besseren Service.

    Die Vorstellung mit einem "Spitzenklasse" Smartphone Qualität und guten Service gekauft zu haben, hat sich nicht erfüllt.

    Ändern wird sich daran auch nichts, da LG ja schon neuere Modelle auf dem Markt hat und das G6 nur noch abwickelt. Das Google Logo "Enterprise Recommended" gilt übrigens explizit nur für das USA Modell. Einen Grund wird dies sicher haben.

    Grüße Mark
     
  3. treggi, 10.12.2018 #3
    treggi

    treggi Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe das gleiche Problem mit der SD-Karte. Nach jedem Neustart meines G6 wird sie ausgeworfen. Allerdings konnte ich bisher nicht feststellen dass sie nach einiger Zeit wieder automatisch eingehängt wird. Ich muss sie immer wieder selbst einhängen. Besonders blöd ist das auch, weil die Apps, die auf die Karte verschoben wurden, dann nicht zur Verfügung stehen.
    Ich habe auch beobachtet, dass die Karte manchmal einfach so ausgeworfen wird, z.B. wenn ich mir einer Dateimanager App Versuche etwas darauf zu speichern.
    Meine SD Karte ist auch verschlüsselt. Ob dieses fehlerhafte Verhalten mit der Verschlüsselung zusammen hängt kann ich allerdings nicht sagen, da ich die Karte sofort verschlüsselt habe und die Benutzung ohne Verschlüsselung noch nicht ausprobiert habe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Handy/SD Karte verschlüsseln LG G6 (H870) Forum 09.04.2018
Durch rooten SD-Card als internen Speicher formatieren LG G6 (H870) Forum 08.01.2018

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. Vlc 3.0. Smartphone LG G6 Speicherkarte zugreifen

    ,
  2. sdkarte auswurf

Du betrachtest das Thema "SD Karte Auswurf/Einbindung nach jedem Neustart" im Forum "LG G6 (H870) Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.