LG G8s Thinq Akkuwechsel

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LG G8s Thinq Akkuwechsel im LG G8s ThinQ Forum im Bereich LG Forum.
A

abruptum

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe beim LG G8 Thinq teardown gesehen das der Akku fest verklebt ist und LG vor einem Wechsel warnt. Ist das beim LG G8s Thinq ebenfalls so? Bei meinen bisherigen LG Smartphones lies der Akku nach einem bis anderthalb Jahren stark nach, wenn ein Wechsel nicht mehr möglich ist würde ich mir kein G8s kaufen.
 
R

rantaplan

Experte
Ich kenne kein Smartphone wo der Akku nicht verklebt ist (abgesehen natürlich von Smartphones mit wechselbarem Akku), in meinen Augen ist dies daher eher die Regel als die Ausnahme. Die Rückseite ist ebenfalls verklebt, d.h. man sollte vor einem Akkuwechsel ein entsprechendes Ersatzteil kaufen, damit das Gerät anschließend auch wieder wasserdicht ist.
 
A

abruptum

Ambitioniertes Mitglied
LG warnt selbst davor den Akku zu enfernen. Es bestehe Explosionsgefahr, bei anderen Herstellern gibt es offenbar nur punktuelle Klebestellen oder der Akku kann ohne große Anstrengungen enfernt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rantaplan

Experte
So ungewöhnlich ist es nicht, dass der Akku beim entfernen verbogen wird. So etwas ähnliches habe ich auch schon bei anderen Geräten gesehen. Aber ich kann mir nicht vorstellen dass LG wirklich ein Gerät verkauft bei dem der Wechsel des Akkus nicht möglich ist, zumindest LG oder deren Reparaturdienstleister sollte eine entsprechende Option anbieten. Falls nicht wäre dies in meinen Augen ein Fall für den Verbraucherschutz.

Ich habe gerade mal recherchiert, W-Support bietet keine pauschalen Preise mehr für LG Geräte an, aber es gibt andere Anbieter welche einen Akkuwechsel beim G8s anbieten, u.a. in Köln. Also gehe ich mal davon aus, dass sich beim G8s der Akku wechseln lässt.

Achso, anders als beim G8 habe ich beim G8s auch noch nie eine Meldung beim Einschalten erhalten, dass man den Akku nicht entfernen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

abruptum

Ambitioniertes Mitglied
Das kommt beim G8 schon beim einschalten? Kein Wunder das sie es in Europa nicht verkaufen.
 
R

rantaplan

Experte
@abruptum : Ich bezweifel stark dass dies der Grund ist, warum das G8 nicht in Europa verkauft wird. Normalerweise sind es doch die Kunden in den USA, welche bei solchen "Einschränkungen" schnell in kollektiver Empörung ausbrechen und den Hersteller mit Sammelklagen überziehen. Es gibt sogar US-Bundesstaaten, welche bereits Gesetze bez. der Austauschbarkeit von Smartphone Akkus verabschiedet haben. Zumindest in Washington dürfte das LG G8 daher eigentlich gar nicht verkauft werden. 🤨

Es wundert mich, dass es bis jetzt kaum Berichte über dieses Problem gibt. Aber gut, LG ist was die Verkaufszahlen angeht nun mal nicht vergleichbar mit Apple oder Samsung. Zumindest nicht mehr.

Abgesehen vom Akkutausch frage ich mich auch, wie man den Akku recyclen will.

BTW: Was mir bei dem Video zum Thema LG G8 und verklebter Akku auffällt: Es handelt sich bei dem geöffneten Gerät wohl um die koreanische Version mit drei Kameras. Möglicherweise ist der Akku bei der amerikanischen Variante gar nicht verklebt, zumindest finde ich keine Bestätigung dafür. Es würde mich nämlich sehr wundern, falls LG ein Gerät mit fest verklebtem Akku in den USA verkaufen sollte (u.a. aus den oben genannten Gründen).
 
Zuletzt bearbeitet:
A

abruptum

Ambitioniertes Mitglied
Heute Nacht habe ich bei MM zugeschlagen. 329€ ist ein gutes Angebot.
 
H

H3rby

Erfahrenes Mitglied
Weiß jemand einen Anbieter, welcher den Akku wechselt? Die (mir bekannten) Online Anbieter bieten diese Option bzw. das G8s nicht an.
 
Observer

Observer

Guru
Ja, @abruptum, aber minimal zu teuer😉.

Egal, Du wirst Dich freuen, meine Frau ist seit 2 Wochen stolze Eigentümerin/Nutzerin und lässt die anderen liegen - ich hab seit 3 Wochen das V40 und bin ebenfalls richtig gut zufrieden.
Da ich den Akku sauber behandle, bin ich mir zu 100% sicher, während der Nutzungszeit (2 bis 3 Jahre) keinerlei Probleme zu bekommen, von mir aus können die den Akku auch festtackern.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Harmwulf

Neues Mitglied
Auch wenn der letzte Beitrag zum Thema ein Jahr her ist, hier ein Tipp, wie bei fast alles Smartphones ein verklebter Akku relativ leicht auszubauen ist:
So gut wie jeder Akku ist mit einer dünnen Kunstofffolie umgeben, der mit den Akkudaten bedruckt ist. Diese Hülle trenne ich mit der Trapezklinge eines Teppichmessers auf. Dann kann ich den Akku bequem aus dieser Hülle entnehmen. Die noch im Gerät verklebte Folienhülle lässt sich dann relativ leicht entfernen. Bei manchen Akkus ist die äußere Hülle mit dem Akku verklebt. Aber auch dann ist das Entfernen des Akkus aus der Hülle längst nicht so schwer als das Entfernen des Akkus mit Hülle. Ich habe auf diese Weise bereits unzählige Akkus getauscht, auch bei Navis.

ich verstehe nicht, warum auf diese simple Methode in keinem YouTube Video hingewiesen wird. Ist da wirklich noch niemand drauf gekommen? Stattdessen wird mit Werkzeugen und irgendwelchen Lösemitteln versucht den Akku mit Gewalt aus dem Smartphone zu hebeln mit der Folge, dass dieser nicht selten regelrecht einknickt. Wenn ich so etwas sehe sträuben sich mir die Nackenhaare!
 
R

rantaplan

Experte
H3rby schrieb:
Weiß jemand einen Anbieter, welcher den Akku wechselt? Die (mir bekannten) Online Anbieter bieten diese Option bzw. das G8s nicht an.
Bin erst jetzt über Deine Nachricht gestolpert, in meinem Beitrag über Dir hatte ich diesen Anbieter verlinkt. Weiß aber nicht was der Spaß kostet.
 
E

EinAndi

Fortgeschrittenes Mitglied
Möglicherweise besteht beim Trennen des Akkus aus seiner Hülle die Gefahr, zu tief zu schneiden und dann den Akku zu beschädigen. Eine Folge kann sein, daß der Akku anfängt zu brennen. Ich habe das selbst einmal sehen dürfen, als Teil einer Feuer-Übung.
 
H

Harmwulf

Neues Mitglied
Das sollte bei vorsichtiger Vorgehensweise nicht passieren. Zudem besteht diese Gefahr eher beim heraushebeln des Akkus. In mehreren YouTube Videos ist zu sehen, wie dabei der Akku regelrecht knickt und immer wieder zurecht gebogen wird. Dies finde ich wesentlich problematischer.
 
E

EinAndi

Fortgeschrittenes Mitglied
Besser zurechtgebogen als zu Recht gebogen. 😀
(Leerzeichen-Kalauer...)
 
Ähnliche Themen - LG G8s Thinq Akkuwechsel Antworten Datum
6
1
7