Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Nach 30 Minuten verschwindet Internet

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nach 30 Minuten verschwindet Internet im LG G8s ThinQ Forum im Bereich LG Forum.
W

WillieEener

Neues Mitglied
Hallo liebes Forum,

ich habe meinem Vater von kurzem ein LG G8S ThinQ geschenkt, da mehrere Leute in meiner Familie dieses verwenden und sehr gut finden.

Nachdem er alle Daten auf dem ehemaligen Smartphone gesichert hatte, entfernte er aus diesem die SIM-Karte und legte sie ins G8S ThinQ ein. Mein Vater ist Kunde im Netz der deutschen Telecom und hat einen LTE-Vertrag.
So weit so gut.

Das Problem ist aber, dass nach jedem Neustart nach (etwa?) 30 Minuten kein Zugriff mehr ins mobile Netz besteht.
Das sieht man natürlich nur, wenn kein WLAN aktiviert ist. Er hat meist noch vollen Empfang, aber die Buchstaben neben der Empfangsdarstellung sind verschwunden. Und wir haben es nicht geschafft, diese Buchstaben wieder erscheinen zu lassen. Es besteht quasi voller Empfang, aber das Handy verbindet nicht ins mobile Netz meiner Interpretation nach.
WLAN starten und beendet sorgt nicht dafür, dass mobile Daten empfangen werden können.
Einzig und allein ein Neustart des Smartphones führt zum erfolgreichen wiederverbinden.

Ich habe alle Einstellungen des Handys durchgeschaut. Nichts deutet darauf hin. Dass aktiv etwas eingestellt wurde, das die Verbindung unterbricht und nicht wieder herstellen lässt. Wie gesagt: ein Neustart erfüllt den Zweck.

Ich weiß, dass Ferndiagnosen schwierig sind, aber ist jemandem das Problem bekannt? Habt ihr Vorschläge, wo ich nachschauen könnte? Woran könnte das liegen? Online finde ich keine Hilfe, mir fallen keine nötigen Suchbegriffe ein.

Danke für eure Hilfe,
Wenn ihr weitere Infos braucht, freue ich mich, diese nachzuliefern.
 
orgshooter

orgshooter

Experte
@WillieEener
Und in den ersten 30 Minuten klappt der Datenzugriff mit den mobilen Daten?
Was passiert, wenn er in dieser Zeit surfen würde (mit mobilen Daten)?
 
K

KurtKnaller

Stammgast
@WillieEener
Wenn er das Gerät einmal wie sonst auch benutzt, aber nicht auf 4G, sondern es auf 2G/3G einstellt und testweise LTE mal vermeidet - gibt es dann immer noch diese Netzabbrüche?

Man könnte es auch einmal mit einer anderen SIM aus einem anderen Netz versuchen.

Und wenn das alles nicht hilft, würde ich es umtauschen, wenn es noch im Rahmen der Gewährleistung möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Drago3110

Drago3110

Fortgeschrittenes Mitglied
Oder sonst mal mit einem Werkreset probieren.

Ist schon Android 10 installiert?
 
K

KurtKnaller

Stammgast
Ergänzung: Ich habe solche Abbrüche bei LTE auch schon seit langem, schon mit meinem G5. Zeitweilig so schlimm, dass ich konstant auf "3G" zurückgeschaltet hatte. Netz: Vodafone in der Großstadt.
 
W

WillieEener

Neues Mitglied
Hallo,
danke für die Antworten. Ich versuche auf alle Antworten bezug zu nehmen:

orgshooter schrieb:
@WillieEener
Und in den ersten 30 Minuten klappt der Datenzugriff mit den mobilen Daten?
Was passiert, wenn er in dieser Zeit surfen würde (mit mobilen Daten)?
Mein Vater hat Pokémon Go unterwegs gespielt und plötzlich war die Verbindung weg - obwohl er vollen Empfang hat. Das passierte an mehreren Orten.

KurtKnaller schrieb:
@WillieEener
Wenn er das Gerät einmal wie sonst auch benutzt, aber nicht auf 4G, sondern es auf 2G/3G einstellt und testweise LTE mal vermeidet - gibt es dann immer noch diese Netzabbrüche?

Man könnte es auch einmal mit einer anderen SIM aus einem anderen Netz versuchen.
Auch bei 2G/3G kommt es zu Netzabbrüchen.
Bei einer SIM-Karte aus dem D2-Netz kommt es zu keinen Problemen.
Die SIM-Karte meines Vaters in einem anderen LG G8S ThinQ kann normal benutzt werden und es kommt zu keinen Abbrüchen.

Gerade haben wir unsere SIM-Karten ausgetauscht. In meinem Handy (kein LG) hatte ich über den Testzeitraum von mehr als einer Stunde permanent Internet über mobile Daten. Meine SIM-Karte in dem G8S ThinQ zeigte auch keine Netzwerkabbrüche.

Nach dem Zurücktauschen (SIM-Karte meines Vaters wieder im besagten G8S ThinQ meines Vaters) habe ich die Einstellungen des Smartphones durchforstet. Während ich mich durch die Einstellungen geklickt habe (ohne etwas zu verändern) kam es erneut zu einem Netzwerkabbruch.


Drago3110 schrieb:
Oder sonst mal mit einem Werkreset probieren.

Ist schon Android 10 installiert?
Ja, Android 10 ist installiert.

Werkreset klingt nach einer guten Möglichkeit. Mein Vater meldet sich mal bei seinem Netzwerkbetreiber. Wenn dieser meint, dass es am Handy liegt, versuchen wir das Werkreset aus.

Falls ihr weitere Ideen habt bzw. Vorschläge, was wir machen können, um dem Problem auf den Grund zu gehen, freue ich mich über jegliche Antwort.

Danke für Eure Hilfe.
 
SvenAusPirna

SvenAusPirna

Experte
Habt ihr mal die Netzwerkeinstellungen zurückgesetzt?

Bei o2 kann man sich dann die korrekten Netzwerkeinstellungen, per Konfiguration SMS aufs Handy senden lassen und abspeichern.
 
Drago3110

Drago3110

Fortgeschrittenes Mitglied
Du könntest auch immer noch mal den Anbieter fragen ob er eine neue Simkarte zuschicken kann. Aber ich würde es erst mit einem Werkreset bzw davor noch mit dem Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen probieren.
 
Ähnliche Themen - Nach 30 Minuten verschwindet Internet Antworten Datum
0