3D im Browser

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 3D im Browser im LG Optimus 3D (P920) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
M

Mätes

Neues Mitglied
Hab kleine 3D-Frage.
Wenn ihr auf einer Webseite surft, und dort liegt ein 3D-Bild rum, seht ihr
das dann auf eurem Optimus in 3D?

Hier hätte ich eines, abgelegt als MPO-Datei:
XT in 3D

Wäre für mich schon wichtig das sojet geht, ansonsten wäre das 3D für mich doch nit so wichtig.

Danke fürs testen,
 
Gagac

Gagac

Erfahrenes Mitglied
Ne, bei mir geht das weder mit dem Standard-Browser noch mit dem Dolphin HD Browser. Vielleicht weiß einer ob es ein Ad-On dafür im Market gibt?
 
B

Benz-Driver

Experte
In Opera Mobile geht das auch nicht.
 
M

Mätes

Neues Mitglied
Tja, wenn das nicht geht ... brauche ichs 3D-Handy auch nicht :)

Wohlgemerkt, weiß nicht genau ob das so einfach ist, schlicht und ergreifend eine .mpo-Datei
auf einer Webseite abzulegen. Habe bisher immer nur mit rot-blau-Anaglyphen gearbeitet.
Aber in dieser MPO-Datei sind 2 Bilder enthalten, die (z.B. der Stereomaker)
auseinanderpussementieren und richtig übereinanderlegen kann.

Dachte das wäre mit Browsern dann auch so.
Meine 3D-Cam (fuji w1) kommt auf jedenfall mit MOPs zurecht, zeigt sie korrekt an.

ma
 
Zuletzt bearbeitet:
Gagac

Gagac

Erfahrenes Mitglied
Lol, das ist die einzige Voraussetzung für ein 3D-Smartphone? Ich verstehe es zwar nicht aber ok.

Ich verstehe aber nicht wie das mit dem Nintendo 3DS geht? Mit dem kann man nämlich MPO-Bilder im Browser betrachten. Auf Planet3ds.de gibt es massenweise Bilder im MPO-Format, welche man mit dem Handheld schon im Browser betrachten kann. Mit dem O3D geht das nicht. Kennt sich wer damit aus und weiß wieso das so ist?

EDIT Jau, 300 Posts. Zur Feier geb ich euch allen einen aus :D
 
M

Mätes

Neues Mitglied
Ryou-sama schrieb:
Lol, das ist die einzige Voraussetzung für ein 3D-Smartphone? Ich verstehe es zwar nicht aber ok.
Ja, wäre es. Habe eine 3D-Kamera, die mit sicherheit besser ist als die kleine Knipse im Optimus. will eine Webseite u.a. in 3D ver-mobilisieren, da könnt man sich das Ergebnis gleich aufm Handy anschauen und testen.

Wenn schon, denn schon. Aber wenns nicht geht, denn kann ichs mir sparen und ein Handy ohne spontan-reboots kaufen, das vielleich auch an anderer Stelle besser ist. Muss weder in 3D zocken, noch Youtube-Videos anschauen oder durch Menüs des Handys latschen.

ma
 
Makaay18

Makaay18

Erfahrenes Mitglied
Dann solltest du mal bei den htc evo 3d leuten nachfragen, denn das htc speichert die 3d bilder im mpo das lg in jps soweit mir bekannt
 
Gagac

Gagac

Erfahrenes Mitglied
Mätes;2209987 schrieb:
Ja, wäre es. Habe eine 3D-Kamera, die mit sicherheit besser ist als die kleine Knipse im Optimus. will eine Webseite u.a. in 3D ver-mobilisieren, da könnt man sich das Ergebnis gleich aufm Handy anschauen und testen.

Wenn schon, denn schon. Aber wenns nicht geht, denn kann ichs mir sparen und ein Handy ohne spontan-reboots kaufen, das vielleich auch an anderer Stelle besser ist. Muss weder in 3D zocken, noch Youtube-Videos anschauen oder durch Menüs des Handys latschen.

ma
Dann kauf dir einen Nintendo 3DS, den gibts mittlerweile neu unter 130€. Naja, das einige Android Gerät welches von der Hardware besser ist als das O3D ist das Samsung S II, kostet aber auch nen Haufen mehr. Ansonsten warte auf das Google Galaxy Nexus.

Makaay18 schrieb:
Dann solltest du mal bei den htc evo 3d leuten nachfragen, denn das htc speichert die 3d bilder im mpo das lg in jps soweit mir bekannt
Er braucht das Handy nur um die Bilder im Netz zu betrachten, deshalb ist es irrelevant ob MPO oder JPS da er ne 3D Kamera hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mätes

Neues Mitglied
Nur zur Info:
Die MPO-Datei ist ein Container, ähnlich eines ZIPs,
indem zwei JPGs enthalten sind.
Ein Programm muss diese dann nur verarbieten, z.B. farbkodieren (Anaglyph)
oder pageflippen oder ... weiß nicht genau wie das bei Monitoren ist,
auf denen man 3D gänzlich ohne Brille sehen kann.

ma
 
R

RicoSb

Ambitioniertes Mitglied
Also ich habe die Fuji W3 und die macht keine besseren Bilder als das
Optimus 3d...im Gegenteil die Wiedergabe auf meinem 3d Fernseher klappt mit dem sogar besser.
 
W

winne

Android-Guru
Das LGO3D kommt auch mit MPO klar, aber die Browser unterstützen die 3D-Anzeige nicht. :flapper:
Im Browser lange aufs Bild und dann "Bild anzeigen" drücken. Dann wird es runtergeladen und in der Gallerie in 2D angezeigt. Tippt man dann auf 2D sieht man das Bild in 3D.
 
O

OC_Burner

Neues Mitglied
Wie sieht es mit HTML5 aus? Wenn ich mit Opera Mobile unter Youtube ein 3D fähiges Video anschaue und in den 3D Optionen HTML5 wähle, öffnet sich automatisch der 3D-Player vom LG und zeigt das Video Fullscreen@3D an. Eventuell ist HTML5 die Lösung um auch Bilder @3D darzustellen.

Was noch interessant ist, ist das anzeigen von Video-Material mit dem 3D-Anzeigemodus auf "Überlappend --> Spalte". Theoretisch sollte ein 3D-Effekt zustandekommen, praktisch sieht man nur vertikal versetzte Linien des Bildes die anscheinend nicht pixelgenau mit dem Display vom LG übereinstimmen. Oder aber muss das Display erst von einer Anwendung in einen vielleicht seperat vorhandenen 3D-Modus umgeschaltet werden?
 
B

BNI

Fortgeschrittenes Mitglied
winne schrieb:
Das LGO3D kommt auch mit MPO klar, aber die Browser unterstützen die 3D-Anzeige nicht. :flapper:
Im Browser lange aufs Bild und dann "Bild anzeigen" drücken. Dann wird es runtergeladen und in der Gallerie in 2D angezeigt. Tippt man dann auf 2D sieht man das Bild in 3D.

Das ist nicht so ganz korrekt. Wenn man die MPO in die beiden Bilder zerlegt, und dann mal schaut wo sie sich unterscheiden, zb am Rückspiegel, einmal ist der Baum dahinter, einmal neben dem Rückspiegel. Wenn man nun auf 3D drückt, sich ein Auge zuhält und das Optimus hin und her dreht, sodass man einmal linkes bild und dann einmal rechtes bild sieht, sieht man dass es exakt die gleiche Bilder sind, der Baum bleibt immer an der gleichen Stelle hinter dem Spiegel. Nur irgendwie ist das eine Bild leicht verdreht, aber er zeigt im 3D Modus definitiv nicht beide Bilder an. Man kann aber auf MPO unten in der Mitte klicken, und dann G-Sensor gesteuert zwischen den Bildern umschalten, was das bringt, verstehe ich jedoch nicht.

grüße
 
M

Mätes

Neues Mitglied
Moin.

Hätte noch einen zweiten Versuch für euch. Wie siehts denn mit der Anzeigen von JPS-Dateien aus?

Beispiel: XT in 3D
Das untere ist eine JPS-Datei. Seht ihr die Bilder für links und rechts nebeneinander,
oder vielleicht diesmal als 3D-Version?

Danke fürs ausprobieren,
Martin
 
W

winne

Android-Guru
Mätes;2221316 schrieb:
Moin.

Hätte noch einen zweiten Versuch für euch.
Ich gebe BNI recht, die MPO wird wohl nicht richtig angezeigt, obwohl man auf den ersten Blick den Eindruck von Tiefe hat. :o
Die JPS sieht dagegen besser aus, das Vorgehen ist aber dasselbe. Auch sehe ich nicht beide, sondern nur ein 2D-Bild. Mit BNIs Tip (bei 3D) mit dem geschlossenen Auge sieht man hier auch einen deutlichen Versatz (Baum-Spiegel) zwischen beiden Bildern. :winki:
 
B

BNI

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau! Bei der jps sieht man ganz klar echtes 3D in der Gallerie.. aber im Browser ganz normal 2 Bilder nebeneinander.. das optimus 3D schaltet ja auch im Browser gar nicht auf den 3D Display Modus. Da bleibt nur der weg über speichern..



Sent from my LG-P920 using Tapatalk
 
A

AlfredENeumann

Experte
Geht auch nicht das die ganze Seite in 3D angezeigt wird. Das wäre ja Mega aufwändidig, da der rest, sprich der nicht 3D Inhalt angepasst werden muss wenn das Handy auf 3D-Modus schaltet.
 
B

BNI

Fortgeschrittenes Mitglied
AlfredENeumann schrieb:
Geht auch nicht das die ganze Seite in 3D angezeigt wird. Das wäre ja Mega aufwändidig, da der rest, sprich der nicht 3D Inhalt angepasst werden muss wenn das Handy auf 3D-Modus schaltet.
Genau, es is schlicht nicht möglich das im Bild nur ein Teil 3D angezeigt wird, weil die Drähte die das 3D vom physikalischen her aktivieren ja durchgängig sind. (Sieht man wenn man das Display im ausgeschaltenem Zustand im sonnenlicht unter der Lupe hin und her dreht) ;)

Sent from my LG-P920 using Tapatalk
 
M

Mätes

Neues Mitglied
was gibt es da anzupassen?
alles was 2D ist wird auf beiden "monitoren" gleich angezeigt.
Sollte doch nicht so schwierig sein.

ma
 
A

AlfredENeumann

Experte
Mätes;2225280 schrieb:
was gibt es da anzupassen?
alles was 2D ist wird auf beiden "monitoren" gleich angezeigt.
Sollte doch nicht so schwierig sein.

ma
Ja doch. Da sich die Physikalische Auflösung halbiert, muss es der Browser komplett anders rendern. Und dann kommt noch hinzu das man in ein 3D-Foto zoomen müsste, und ich weis garnicht ob es geht, da die Blickwinkel wieder angepasst werden müssten für jede Zoomstufe.