Frequnzbänder LG Optimus G

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Frequnzbänder LG Optimus G im LG Optimus G (E975) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
O

odysseus9999

Ambitioniertes Mitglied
Hi Ihr Experten!

Ich treibe mich derzeit mit meinem LG Optimus G (gekauft in Deutschland) beruflich in Australien rum. Ich nutze eine Aldi-(Telstra) Sim Karte. Meine Frau hat eine Samsung Galaxy S2 und nutzt ebenfalls eine Aldi-(Telstra) Sim. In ländlichen Gebieten habe ich folgendes Problem: Das Galaxy S2 empfängt schnelles Internet (3G wird angezeigt) , mein LG kommt grad mal auf e, also langsam.

Kürzlich musste ich mir vorübergehend ein „billiges“ Handy von Aldi-Australia zulegen. Aber selbst dieses empfängt mit derselben Aldi-Sim 3G in ländlichen Gebieten. Als Frequenzen finde ich im Batterieschacht des Aldihandys folgendes: WCDMA 850/2100 MHz GSM 850/900/1800/1900MHz.

Bisher hatte ich gedacht, das LG würde auch auf diesen Frequenzen empfangen.

Ich weiß, dass die australischen Anbieter unterschiedliche Frequenzen nutzen, und auch unterscheiden zwischen urbanen und ländlichen Gebieten. (siehe: http://whirlpool.net.au/wiki/mobile_phone_frequencies)


Aber so ganz werd ich nicht schlau. Ist ein Frequenzband meines LG kaputt? Wer kann mir helfen.


Gruß aus down under
 
einhuman197

einhuman197

Guru
Also das lg optimus g unterstützt diese Frequenzen:
Quadband (850/900/1.800/1.900MHz) + UMTS (850/900/1.900/2.100MHz) + HSPA+ 42 Mbit/s + LTE (800/1.800/2.600MHz)
Wenn du sonst in Deutschland entsprechend dem Ausbau h+ hast dann ist alles okay.