LGP710optimusL7II - Montagsmodell mit riesen Macken

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LGP710optimusL7II - Montagsmodell mit riesen Macken im LG Optimus L7 II (P710) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
L

LGP710optimusL7II

Neues Mitglied
Hallo LG-Forum und Support,
ich habe (ein hoffentlich seltenes) Montagsmodell mit riesen Macken, die eine Nutzung ausschließen. Aktuell suche ich dringend nach einer Lösung, weil das Headset-Symbol dauernd erscheint, obwohl die Buchse leer ist, so daß ich nur noch mit Headset oder Lautsprecher und nicht mehr normal tel. kann. Auch nach dem Reset erscheint das Headset-Symbol immer noch dauernd, was kann ich noch tun ?

Mein Gerät wurde bereits nach 3 Wochen nach einem sebstständigen Totalreset am 10.1. erfolglos überprüft [Ticket#2014010710000959], so daß ich von einem nicht erklärbaren Hardwarefehler ausgehen muß.
Jetzt haben die Probleme so überhand genommen, daß ich von LG eine kpl. Austausch erwarte. Ich habe kein Zeit und Lust, mich nutzlos mit einem teuren Spielzeug zu beschäftigen. Leider verweigert LG dies (s.u.) was ich nicht akzeptieren werde.
Ich bitte um Kommentare zum Anti-Kunden-Gebaren von LG, und natürlich gerne auch um Stellungnahme eines Kompetenten Kollegen vom LG-Service.
Wenn sich da nicht bald was bewegt, werde ich das Gerät zurückgeben müssen, obwohl ich eigentlich soweit zufrieden bin. Mein Schriftverkehr mit LG ist unten angehängt.

Hier meine Fehler im Einzelnen:
1. die Lautstärke des Ruftons läßt sich nicht auf "anschwellend" einstellen, ich finde diese sehr wichtige und altbewährte Funktion auch in der Anleitung nicht
2. wenn ich ein Tel.gespräch im "Automodus"(=automatisch wenn GPS in Betrieb) beende kommt am Bildschirm immer ein Balken mit dem Lautsprechersymbol, ohne dass ich das Gerät berühre, damit sind alle Medienquellen nicht mehr hörbar, ich muß jedesmal wieder laut stellen. Lt. LG läßt sich der Automodus abr nicht konfigurieren, dabei wird u.a. offensichtlich die Freisprechfunktion aktiviert
3. beim Musikhören im Auto wird das Telefon nicht über den Headset-Ausgang übertragen, so daß ich nicht laut mithören kann. Ich muß entweder Audio ausstecken oder das Blauzahn-Headset benutzen.
4. die Tel.-Kontakte sind durcheinander, obwohl ich regelmäßig via PC-Suite mit Outlook synchronisiere.
5. Musikdateien werden durcheinander gewürfelt, Dateinamen verändert (L zu üE, B zu üÂ)
6. der GPS-Empfänger findet häufig kein Signal, obwohl genug Sateliten empfangen werden; eine durchgehende Navigation ist damit praktisch nicht möglich (App Mapfactor=Profinavi). Ich habe inzwischen bemerkt, daß es ohne Ladekabel besser ist. Es geht abr nicht lange ohne, weil der GPS-Empfänger deutlich Leistung braucht
7. die Schnelltaste für Telefonfkt. Reagiert häufig nicht
8. am 20.3. ließ es sich unterwegs im Pkw stundenlang nicht mehr laden und verabschiedetet sich dann bei ca. 10 % Akkuladung mit einem grellorangen Bildschirm "emergency mode 2", ohne daß ich es ausschalten konnte. Ich mußte den Akku entfernen um es zurückzusetzen und stellte fest, daß durch die idiotische Störung nur noch 4 % Akkuladung übrig waren, ich mußte abr dringend tel.
9. seit 24.3. erscheint das Headset-Symbol dauernd, obwohl die Buchse leer ist, so daß ich nur noch mit Headset oder Lautsprecher und nicht mehr normal tel. kann. Auch nach dem Reset erscheint das Headset-Symbol immer noch dauernd.
10. nach Reset findet PC-Suite trotz mehrfacher Treiberupdates das Gerät nicht mehr, On-Screen-Phone dagegen schon, so daß ich jetz mit einem nackten Handy dastehe > wozu soll da die Sicherung gut sein ?

Meine Rückantwort an LG vom 26.3.:
Hallo H. Niemann,
Sie sind mir in keinster Weise bei der Lösung meines Problems entgegengekommen: ich habe kein funktionierendes Handy mehr ! Ich kann nicht mal mehr die Datensicherung zurückspielen, weil es die Software PC-Suite trotz mehrfacher Treiberupdates nicht mehr erkennt, On-Screen-Phone dagegen schon. Ich habe alles nach Anweisungen Ihres Kollegen gemacht, und stehe jetzt allein mit meinem Problem da; das ist kein Kundenservice.
Der Verkäufer (Fa. Aldi) wird sich weigern, das Gerät nach Ablauf der üblichen 14-tägigen Wandlungsfrist zurückzunehmen, weil es keinen offensichtlichen Mangel aufweist. Wenn er es doch tut, habe ich kein Gerät mehr; das ist nicht mein Ziel und das ganze Zubehör ist nutzlos.
Wenn Sie von Ihrem Gerät überzeugt sind und echten Kundenservice praktizieren wollen, dann beweisen Sie daß es ein Einzelfall ist, indem Sie mir ein einwandfreies Neugerät schicken. Aufgrund der Vorgeschichte und der bereits erfolgten 1. Überprüfung muß ich von einem nicht erkennbaren Hardwaredefekt ausgehen, also wird eine kostenfreie Instandsetzung keine zuverlässige Abhilfe bringen.

Ihre Mail muß ich momentan als kpl. Ablehnung meines Anspruchs auf ein funktionierendes Gerät interpretieren, ist das richtig so ?
Ich bitte dringend um Rückmeldung!
Vielen Dank
Mit sonnigen Grüßen
Sr

Von: LG_care_center@lge.com [mailto:LG_care_center@lge.com]
Betreff: LG Customer Inquiry [This email address is used for outgoing mail only]

Sehr geehrter Herr R,

vielen Dank dass Sie die Serviceline von LG Electronics Deutschland GmbH angeschrieben haben.
Wir bedauern die Unannehmlichkeiten, welche Ihnen mit einem Produkt aus unserem Hause entstanden sind.
Als Hersteller des Geraetes bieten wir Ihnen allgemein eine 24-monatige Herstellergarantie. Im Rahmen dieser wird im Falle eines technischen Defektes eine kostenfreie Instandsetzung vorgenommen.
Ein direkter Austausch, oder eine Wandlung des Geraetes kann jedoch ueber uns generell nicht vorgenommen werden, da sich ein solcher Vorgang auf den Kaufvertrag bezieht, welche Sie mit dem Haendler des Geraetes geschlossen haben.
Ein solcher Antrag kann daher nur ueber den Haendler gestellt werden.
Bei weiteren Anfragen oder Anregungen stehen wir natuerlich jederzeit gerne wieder zur Verfuegung.
Bei Rueckfragen senden Sie bitte den kompletten E-Mailverkehr mit.
Mit freundlichen Gruessen,
Christian Niemann
LG Electronics Deutschland GmbH
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Received Date : 24/03/2014 14:20 32
The type of inquiry : Betrieb des Produktes
Product/Model No. : /

[GCE140228039120]
AW: Fwd: [Ticket#2014010710000959] lg p710 optimus l7 ii weist extrem Fehlfunktionen auf
Hallo LG Serviceteam,
ich bitte dringend um Rückmeldung !
Leider kann ich mit der Funktion immer weniger zufrieden sein, da sich immer mehr Probleme einstellen, wie z.B. :
- am 20.3. ließ es sich unterwegs im Pkw plötzlich nicht mehr laden und verabschiedetet sich bei ca. 10 % Akkuladung mit einem grellorangen Bildschirm "emergency mode 2", ohne daß ich es ausschalten konnte. Ich mußte den Akku entfernen um es zurückzusetzen und stellte fest, daß durch die idiotische Störung nur noch 4 % Akkuladung übrig waren, ich mußte abr dringend tel.
- die Tel.-Kontakte sind durcheinander, obwohl ich regelmäßig via PC-Suite mit Outlook synchronisiere.
- Musikdateien werden durcheinander gewürfelt, Dateinamen verändert (L zu Bü)
- der GPS-Empfänger findet häufig kein Signal, obwohl genug Sateliten empfangen werden; eine Navigation ist damit praktisch nicht möglich
- die Schnelltaste für Telefonfkt. Reagiert häufig nicht
- seit heute erscheint das Headset-Symbol dauernd, obwohl die Buchse leer ist, so daß ich nur noch mit Headset und nicht mehr normal tel. kann.

Ich habe daher das Handy heute gemäß Ihren Angaben nach Datensicherung in die Werkseinstellungen zurückgesetzt, allerdings habe ich bisher keine Verbesserung feststellen können, z.B. erscheint das Headset-Symbol immer noch dauernd. Zudem findet PC-Suite plötzlich den USB-Treiber nicht mehr, so daß ich jetzt nicht mal mehr den vorherigen Zustand herstellen kann.

Das Gerät wurde am 10.1. bereits erfolglos überprüft [Ticket#2014010710000959], so daß ich von einem generellen Mangel ausgehen muß. Ich schlage daher nun einen Austausch gegen ein Neugerät vor, um die Hardware als Fehlerquelle auszuschließen. Bitte schicken Sie mir das Ersatzgerät vorab, denn ich brauche das Handy dienstlich und kann nicht dauernd darauf verzichten oder teure Arbeitszeit damit verschwenden.
Ich bitte dringend um Rückmeldung !

Anderenfalls muß ich das Gerät zurückgeben, weil es extrem unzuverlässig und unbrauchbar ist und damit die zugesicherte Funktion nicht erfüllt. Bitte teilen Sie mir in diesem Fall mit, wie ich mein Geld zurückbekomme.
Vielen Dank
Mit sonnigen Grüßen
Sr
 
T

Trekki76

Ambitioniertes Mitglied
Wende dich an Aldi. Die geben bis zu 3 Jahre Garantie.
Entweder schicken die das Gerät ein, oder erstatten den Kaufpreis (hatte ich bei nem 6 Monate alten Bohrhammer).
Wenn das Geld erstattet wird, das gleiche Gerät wo anders kaufen.