Ladegerät piept oO

  • 11 Antworten
  • Neuster Beitrag
R

ricopro

Neues Mitglied
Threadstarter
Guten Tag,

da ich meinen Stein nun in Rente geschickt habe und mir das Optimus Speed stattdessen besorgt habe, stellt sich mir da doch gleich eine Frage.

Und zwar piept/fiept das mitgelieferte Ladegerät ganz seltsam hochfrequent.
Ist das schon mal jemandem aufgefallen oder hab ich bloß ein schlechtes NT abbekommen?
 
Thor

Thor

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
also bei mir piept nichts. Wenn der Ton sehr hochfrequent ist, kann es aber auch sein, dass ich ihn gar nicht hören kann.
 
LouCipher

LouCipher

Ehrenmitglied
Kommt manchmal vor. Könnte von einer Spule kommen.
 
R

ricopro

Neues Mitglied
Threadstarter
Das hab ich auch schon fast vermutet.

Mein alter PC hat ähnliche Geräusche gemacht bevor er mir seinen Dienst verweigerte :scared:

Ich werd wohl einfach das Ladegerät vom Milestone hernehmen, das sollte eigentlich problemlos gehen...
 
LouCipher

LouCipher

Ehrenmitglied
Mein altes Nokia-Ladegerät hat monatelang gefiepst. Ist kein Ding, außer dass ich das irgendwann aus dem Fenster befördert habe.
 
R

ricopro

Neues Mitglied
Threadstarter
Bei so kleinen NTs hat das wohl keine Konsequenzen.

Allerdings lädt mein Handy in Bettnähe und nachts brauch ich kein Fiepen^^
 
LouCipher

LouCipher

Ehrenmitglied
Deswegen ist es ja durchs Fenster.Es lag immer bei meiner Frau. Wenn sie morgens ihr Handy angemacht hat wurde das fiepsen schön laut.
 
Daxter666

Daxter666

Ambitioniertes Mitglied
Also ich hatte auch schon diverse Ladegeräte mit diesem Problem und keins davon hat seinen Dienst aufgegeben. Kannst es ja einschicken und ein neues verlangen, wobei bei dem geringen Wert eine Neuanschaffung wohl einfacher wäre.
 
K

King28

Ambitioniertes Mitglied
Ja mein Ladegerät hängt auch ganz nah neben mein Bett und es piept auch usw. aber wenn ich es für ne Minute rausziehe und reinstecke, hört man für 1h nichts mehr, bis dahin schläft man schon xD
 
PluzPol

PluzPol

Ambitioniertes Mitglied
Das piepsen kommt von der Spule, da der Strom ja von 230V runtergedrückt wird. Sonst würde dein Akki vermutlich kochen und dann platzen.
Das piepsen ist nicht schlimm und kommt oftmals bei Geräten vor. Das ist aber keines Wegs schlimm. Bei billigen Ladegeräten ist das des öfteren der Fall. Wenn es dich stört, dann kannst du das aber sicherlich auch als Grund für eine Reklamation nehmen.
 
LouCipher

LouCipher

Ehrenmitglied
Das hört sich an als würde die Spule mit voller Kraft auf die 230V hauen, bis es nur noch 5V sind. ;)
 
broiler442

broiler442

Fortgeschrittenes Mitglied
PluzPol schrieb:
Das piepsen kommt von der Spule, da der Strom ja von 230V runtergedrückt wird. Sonst würde dein Akki vermutlich kochen und dann platzen.
Das piepsen ist nicht schlimm und kommt oftmals bei Geräten vor. Das ist aber keines Wegs schlimm. Bei billigen Ladegeräten ist das des öfteren der Fall. Wenn es dich stört, dann kannst du das aber sicherlich auch als Grund für eine Reklamation nehmen.
Fast richtig, das Piepsen kommt von den Eisenkernen, um die die Spulen angeordnet sind. Es sind einfach nur Schwingungen, das heisst die angesprochenen Eisenkerne schwingen mit der Wechselstromfrequenz. Diese Schwingungen erzeugen (in manchen Fällen) Schallwellen, die dann als Piepsen wahrgenommen werden. Bei qualitativ höherwertigen Ladegeräten/Transformatoren wird dieser unschöne Effekt gezielt unterdrückt.
 
Oben Unten