MKV abspielen mit 720p?

  • 47 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MKV abspielen mit 720p? im LG Optimus Speed (P990) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
M

mastercooper

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

gibt es eine Möglichkeit Videos mit einer Auflösung von 720p auf dem Speed flüssig abzuspielen?

Der native Player kann es leider gar nicht. Die Apps Rockplayer und arcMedia habe ich ausprobiert. Die können zwar das MKV öffnen, aber es ruckelt sehr stark.

Gibt es da eine Möglichkeit?

Das Samsung Galaxy S 1 kann das auch, flüssig.
 
Dudeheit

Dudeheit

Erfahrenes Mitglied
Oha, das interessiert mich auch. Ich war bisher der Meinung, da wären die Androidgeräte dank identischem Player alle gleichermaßen brauchbar. Eigentlich sollten doch heutzutage DivX/Xvid und alle anderen mp4-Formate in allen Auflösungen unterstützt werden!
Ich habe echt keine Lust, wieder mit hin- und herkonvertieren anfangen zu müssen.
Welche Video- und Audiocodecs werden denn direkt unterstützt?
 
fboneol

fboneol

Erfahrenes Mitglied
bei den XDA-Developers steht ein interessantes statement dazu:
Video playback - xda-developers

andere player können wohl nicht die hardwarebeschleunigung ausnutzen, die zum flüssigen abspielen von hochauflösenden vids nötig ist.

welche formate genau unterstützt werden hängt vom jeweiligen chipset ab:
the main format supported by the chip and the LG player is called mpeg-4/h264 - and its only supported inside an mp4 container - mkv are not supported.
The encoding of the video part mpeg-4/h264 are only supported up to a certain profile level - meaning it only support upto a certain bitrate, a certain number of ref.frames, of b-frames etc. It also only support certain audio formats, mainly aac. It wont play your downloaded 720p/1080p mkv with ac3 or dts audio, and a videotrack using h264 profile level H4.1 or more with lots of ref.frames
 
M

mastercooper

Fortgeschrittenes Mitglied
Hm... Mist.
Dann hoffe ich mal, dass LG es noch bei Updates vielleicht schafft das einzubauen?
Was hab ich nun von der HDMI-Schnittstelle, wenn ich gar keine HD-Inhalte abspielen kann auf dem Handy :(
 
Dudeheit

Dudeheit

Erfahrenes Mitglied
Kann jawohl nicht angehen. Selbst jedes dämliche Nokia frisst die meisten Formate ohne Faxen zu machen.
 
M

mastercooper

Fortgeschrittenes Mitglied
Tja, umcodieren war leider nicht der Plan :(
Mal sehen.
 
R

Riemen

Neues Mitglied
Vielleicht wirds ja mit dem VLC für Android was: Erste Beta des VLC Player für Android erscheint in 1 - 2 Monaten - Handy-sparen.de.

Oder ein anderer Entwickler erbarmt sich und schreibt ne App, die die Tegra Hardware-Decodierung nutzt und mit MKV-Containern umgehen kann.

Da fällt mir ein:
Wie isses denn mit den anderen Tegra2-Geräten, also von Samsung und Motorola? Haben die vielleicht ne Player-App entwickelt, die MKV unterstützt? Fall ja, sollte es doch nicht so schwer sein, die zu porten, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

blablub123

Neues Mitglied
Nein kein Gerät mit tegra 2 Chipsatz wird mkv flüssig abspielen können. Sprich Youtube Videos in 720p kannst du vergessen.

Da hilft auch kein Softwareupdate - der SoC ist nicht in der lage HP h264 zu dekodieren.

Da bleibt nur konvertieren, oder in 480p schauen.
 
M

marmei

Neues Mitglied
Da hilft auch kein Softwareupdate - der SoC ist nicht in der lage HP h264 zu dekodieren.
@blablub123 Wie kommst du darauf? Laut Nvidia Datenblatt wird H264 bis 1080p unterstützt. Oder sehe ich da was falsch?
 
B

blablub123

Neues Mitglied
Ja das ist auch vollkommen richtig, allerdings nur base profile. Dafür ist der tegra chip auch gemacht und kann dieses profil hardwaremäßig dekodieren. Das Problem dabei ist, dass alle 720p youtube videos, sowie fast alle anderen hd videos in high profile h264 kodiert sind.


Sent from my MB860
 
R

Riemen

Neues Mitglied
Das mit den 1080p wusste ich, aber bei den 720p-Videos war doch bisher noch unklar, ob es da nicht vielleicht doch auch was anderes als Baseline abspielen kann.
Wenn das nicht so ist, isses echt schade.

Und die reine CPU is nicht schnell genug, um 720p flüssig abzuspielen?
Gibts denn überhaupt schon nen Mediaplayer für Android mit echter Dualcore-Optimierung? Das wäre so meine letzte Hoffnung, wie man 720p ohne umcodieren doch noch flüssig hinbekommen könnt...
 
B

blablub123

Neues Mitglied
Listed below is the H.264 profiles supported

Baseline Profile up to 1080P, 20Mbps
Main Profile :
Progressive, CAVLC, no WP up to 1080P, 20Mbps
Progressive, CABAC, no WP up to 720P, 4-6Mbps
Progressive, CABAC, WP up to 480P, 2Mbps
Progressive, CAVLC, WP up to 480P, 2Mbps
Interlaced, CABAC,no WP up to D1, 3 mbps
High Profile
Progressive, CABAC, no WP up to 720P, 2 Mbps
Progressive, CAVLC, no WP up to 720P, 2 Mbps
Progressive, CABAC, WP up to 480P, 2Mbps
Progressive, CAVLC, WP up to 480P, 2Mbps



This list is accurate. MKV containers are not supported. They do have to be an MP4.
Quelle Atrix 4G won't play any content 720p or above... [Archive] - xda-developers
 
jandariko

jandariko

Fortgeschrittenes Mitglied
entpackt doch den blöden mkv container, der bringts meiner meinung eh nicht
 
H

hanna

Gast
welche formate spielt denn das Lg ab ? Xvid/Avi sollte doch flüssig laufen ?
 
M

mastercooper

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja Hannah, xvid und avi/divx werden ohne Probleme abgespielt.
Auch per Hdmi wird alles sehr gut übertragen inkl. Ton. Hab ich gestern getestet ;)


Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
H

hanna

Gast
mastercooper schrieb:
Ja Hannah, xvid und avi/divx werden ohne Probleme abgespielt.
Auch per Hdmi wird alles sehr gut übertragen inkl. Ton. Hab ich gestern getestet ;)


Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
super, das heisst dann, man packt sich seine lieblingsfilme auf sc karte und das kabel in die handtasche und kann dann immer mal bei freunden nen filmchen gucken :))

btw. welches hdmi kabel wäre gut und muss man sich einen adapter kaufen, falls mal wer einen tv ohne hdmi hat, ich glaube scart anschluss ist das dann.
 
M

mastercooper

Fortgeschrittenes Mitglied
Also beim Kabel kann man nicht viel falsch machen. Da gibt es wohl keine großen Unterschiede.
Ein TV ohne HDMI wird das Signal leider nicht verarbeiten können. Es ist ein digitales Signal, das nicht einfach so in ein analoges Signal umgewandelt werden kann, was Scart und S-Video oder Sonstiges wäre.
 
Freibiergesicht

Freibiergesicht

Stammgast
jandariko schrieb:
entpackt doch den blöden mkv container, der bringts meiner meinung eh nicht
die umwandlung sollte per VLC transcoding möglich und easy sein, oder?
 
Dudeheit

Dudeheit

Erfahrenes Mitglied
HDMI-->Scart mittels Adapterkabel geht nicht. HDMI ist digital, Scart ist analog!

EDIT: Sorry, zu langsam.....