1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. John.Faith, 12.06.2011 #1
    John.Faith

    John.Faith Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Moinsen Leute.
    Ich frage mich ob es möglich ist Video vom LGOS nicht nur per HDMI auf den Fehrnseher, sondern auch per USB auf den Laptop zu übertagen, um z.B. HD Spiele auf einem etwas größeren Monitor zu spielen.
    Damals hatte ich auf meiner PSP ein derartiges Programm mit dem das möglich war, auch wenns nicht in HD war, warum dann nich auch auf dem LGOS mit Dualcore?
    On-Screen Phone habe ich bereits installiert, nur ist mir da die Bilderrate noch zu niedrig und man kann damit auch nur Video vom Menü und nicht z.B. von Spielen übertragen. Doch genau nach soetwas bin ich auf der Suche.

    Ich hoffe ihr könnte mir weiterhelfen.
     
  2. Tomekk1985m, 13.06.2011 #2
    Tomekk1985m

    Tomekk1985m Neuer Benutzer

    ich bezweifle, dass das so ohne weiteres funktioniert. allein schon deswegen weil usb 2.0 "nur" 480 mbit/s brutto schafft. und auch wenns bei nokia mit dem n8 oder so funktioniert, bezweifle ich dass es eine "tv" unterstützung über usb gibt.
     
  3. M_P_E, 13.06.2011 #3
    M_P_E

    M_P_E Erfahrener Benutzer

    Also von der Bandbreite her dürfte es keine Probleme geben, denn die Videos die man in FullHD mit dem Speed aufnimmt haben eine Datenrate von ~ 5MB/s, wenn man nicht irgendeine Modifikation installiert hat. Aber eine Funktion dafür gibt es leider noch nicht, würde mich ebenfalls über so eine Möglichkeit freuen wenn's realisierbar wäre.
     
  4. Avok, 14.06.2011 #4
    Avok

    Avok Fortgeschrittenes Mitglied

    Die Datenrate des kompromierten Videos ist ca 9MB/s (bei höchsten Qualitätseinstellungen). Aber bei der normalen Videoausgabe wird eben nicht dieses komprimierte Format übertragen (sonst wäre es keine besonderheit FullHD Filme wiedergeben zu können, da es dann rein auf die Leserate des Speichers und die Übertragungsrate ankommen würde).
    Damit man ein Bild am Fernseher/Monitor bekommt muss das Handy das Video erstmal dekodieren und dann in ein für HDMI spezifiziertes Format umgewandelt werden. Ausserdem muss laut Spezifikation ein HDMI Kabel mindestens 2,2 GBit/s unterstützen. Somit dürfte die tatsächlich genutzte Datenrate auch nicht wesentlich darunter liegen.
    Das heisst einfach nur das HDMI Signal über USB schicken kann auf diesem Wege nicht gehen.
    Möglich wäre es über USB ein anderes komprimiertes Format zu jagen, jedoch muss dann das entsprechende Endgerät dieses Format kennen und den Stream dekodieren können. Ob es entsprechende Software gibt, weiss ich jedoch nicht.
     
  5. Horscht, 15.06.2011 #5
    Horscht

    Horscht Android-Lexikon

    "On Screen Phone" ist das Einzige, was es für das LGOS diesbzgl. gibt. Es hat die auch bei anderen ähnlichen Lösungen auf anderen Geräten bekannten Einschränkungen.

    Bei den Geräten, wo man scheinbar eine HDMI-Ausgabe via USB bekommt, ist das ja wirklich nur "scheinbar" so. Tatsächlich braucht man dafür einen MHL-Adapter, und mit diesem wird aus dem USB-Port physisch ein HDMI-Port. Sowas wird es für das LGOS natürlich nicht geben. Warum auch - es hat ja einen separaten HDMI-Port.
     
  6. John.Faith, 16.06.2011 #6
    John.Faith

    John.Faith Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Die Videoausgabe muss jetzt ja nicht unbedingt in FullHD sein. Ich würde mich schon freuen, wenn es Überhaupt eine Übertragungsmöglichkeit gibt, die eine mehr oder wenige flüssige Bilderrate hat. On Screen Phone ist nunmal ganz und gar nicht flüssig und ich wundere mich auch wieso...
     

Users found this page by searching for:

  1. usb statt HDMI

    ,
  2. bild über usb übertragen

    ,
  3. usb video übertragen

    ,
  4. video per usb übertragen,
  5. videosignal über usb auf den monitor,
  6. bild per usb ubertragen,
  7. usb videoausgang,
  8. kann ein Hd Bild über USB übertragen werden,
  9. hdmi statt usb,
  10. video überusb übertragen,
  11. video über usb übertragen,
  12. bildsignal über usb senden,
  13. android videoausgabe usb fernseher,
  14. videoausgabe über usb,
  15. videoübertragung vom handy zum laptop per usb
Du betrachtest das Thema "Videoausgang(Übertragung) per USB statt HDMI" im Forum "LG Optimus Speed (P990) Forum",