Neue Unter- und Mittelklasse. Spirit und Co.

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Neue Unter- und Mittelklasse. Spirit und Co. im LG Spirit (4G) Forum im Bereich Weitere LG Geräte.
P

Pikolino

Neues Mitglied
Mit dem G2 mini und dem G3s wäre ich fast zu einem LG-Fan geworden. Folgendes gefällt mir an LG:
Knock on/off, Rearkey, die farbenfrohen Displays, das man Rufnummern auf der Sim abspeichern kann, die LG-eigene Oberfläche.
Doch dann kam die neue Unter-und Mittelelklassenreihe 2015: Joy, Leon, Spirit, Magna.
Nun, ein Handy wie das Joy brauchen wohl nur Leute, die ihrem 4-jährigen Kind ein Smartphone kaufen wollen. Ich habe das Leon, das Spirit und das Magna getestet. Beim Leon und Spirit fällt sofort die (wieder ein mal) fehlende Benachrichtigungs-LED auf. Das Leon (LTE) war (trotz der fehlenden LED) eines der besten Handys das ich jemals in der Hand hatte. Handlich, flink, klares , farbenfrohes Display, gute Sprachqualität, verhältnismäßig gute Kamera. Kurz: Eine kleine flinke Sau, die butterweich und zuverlässig läuft, einfach Spaß macht und über dies hinaus auch im Bezug auf das Gehäuse einen sehr wertigen Eindruck macht.
Das völlige Gegenteil davon: Spirit und Magna. Die Akkuleistung ist das einzige, was bei beiden Geräten stimmt. Im Gegensatz zum Magna war beim Spirit selbst die Sprachqualität miserabel. Beide Smartphones laufen außerordentlich rukellig. Sowohl im Internet, als auch beim Scrollen oder Spielen. Die Selficam geht o.k, die Hauptkameras beider Geräte sind eine Unverschähmtheit. Bilder in Innenräumen (mit Blitz) schlicht unbrauchbar. Der MP3-Player macht keinen Spaß. Auch beim Spirit fehlt eine LED-Benachritigung (und das bei 179.--€!!!). Nach Beenden des Chrombrowsers braucht das Magna meist zwei, drei Sekunden um den Bildschirm wieder aufzubauen. Beim Spielen (Flug über Hawai) gibt es regelmäßige, heftige Ruckler und sogar einen Totalausfall.Apps (auch WhatsApp) brauchen manchmal eine gefühlte Ewigkeit beim Öffnen. Ich bin ein großer Fan von Kunststoffgehäusen. Es gibt hochwertige Kunststoffe und solche wie sie anscheinend bei Spirit und Magna verarbeitet wurden. Das Design ist gut gemeint, aber billig umgesetzt. (Der Versuch Titan durch Kunststoff zu imitieren ist vielleicht grundsätzlich zum Scheitern verurteilt, keine wirklich tolle Idee und wirkt vielleicht immer wie gewollt und nicht gekonnt).
Fazit: Bei LG scheint es von Gerät zu Gerät sehr unterschiedliche Qualitätsansprüche zu geben. Ein Verlass, dass bei einem Gerät dieses Herstellers die Preis-Leistung grundsätzlich stimmt (z.B wie bei Motorola) gibt es bei LG nicht. Beim LG Leon stimmt das Preis-Leistungsverhältnis allemal. Einen angemessenen Preis für das Spirit bzw. für das Magna zu veranschlagen ist schlicht nicht möglich. Beide Geräte sind so abgrundtief schlecht, dass sie eigentlich nur als totale Fehlproduktion bezeichenet werden müsste. Schade eigentlich. Denn die durchaus positiven Ansätze gehen vollends verloren.
 
P

paul2078

Gast
Hallo,
also diese beurteilung und beschreibung kann ich in keiner Weise bestättigen. Ich habe das Spirit jetzt seit knapp 2 monaten
und bin begeistert.
Das Spirit ist bisher das beste Handy(auser MotoG) das ich in der Preisklasse hatte, Und warum die LED Benachrichtigung
so wichtig für viele ist:confused2:. Ausserdem fällt mir auf das ich so ähnliche Beitrage was diese Handys betrifft
schon mehrmals gelesen habe (fast mit gleichem Inhalt):winki:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Pikolino

Neues Mitglied
Hallo. Für Ähnlichkeiten mit anderen Beiträgen kann ich nichts. Ich muss auch zugeben , nicht alle Beiträge bez.des Spirit gelesen zu haben. Vielleicht kommt das aber auch daher, dass auch in anderen Foren ähnliche Probleme besprochen werden. Wenn Du die Beurteilungen bei "Amzon" anguckst, wirst Du feststellen, dass ich nicht der einzige bin, der das Spirit so beurteilt. Vielleicht sind ja die Chargen sehr unterschiedlich. (Gab es ja beim G3s auch schon). Auch in Bezug auf das Magna stehe ich nicht alleine. (siehe: LG Magna - Test - m.CHIP.de
Ich kann nur die Handys beurteilen, die ich selber in der Hand hatte. Und wenn mir ein Mediamarktverkäufer sagt, dass LG-Geräte (mit Ausnahme einiger Spitzenmodelle) auffällig oft zurückkommen (unter anderem wegen der fehlenden LED) , dann wird das schon seine Gründe haben. Was die LED anbetrifft, es gibt auch Leute, die keine Selfies machen. Dennoch wäre es doch sehr erstaunlich, wenn ein Handy für 180€ heute noch ohne Frontkamera auf den Markt kämen. Ein guter kundenfreundlicher Hersteller überlässt das eben dem Nutzer, ob er eine LED haben möchte oder nicht. Und so läßt sich die LED für Benachrichtigungsmuffel bei vielen Handys auch anstellen. Aber haben sollte ein Smartphon aus dem Jahre 2015 ebend schon eine. Schon alleine um die vielen Umtausche wegen fehlender LED zu vermeiden. (Handys, die anderen dann als "Neugeräte" wieder untergejubelt werden.) Ich meine andere schaffen das bei Geräten unter 100€. Das ist bei LG reine Knausrigkeit und Kritikresistenz.
 
P

paul2078

Gast
Ich habe mir vor dem Kauf natürlich die Bewertungen bei Amazon angesehen, sie sind doch überwiegend positiv.
Aber ich muss ganz ehrlich sein ,mir fehlt die LED nicht ist aber meine persönliche Meinung.
Ausserdem habe ich das Spirit mit LTE und das ist für mich ok:biggrin: Das Spirit ohne LTE da muss ich dir recht geben ist wirklich
sau schlecht was die Sprachqualität angeht.
 
P

Pikolino

Neues Mitglied
Jetzt bin ich etwas verunsichert und kann nicht mit 100%iger Sicherheit sagen, ob die LTE-Version getestet habe oder die ohne LTE. Jedenfalls war die Sprachqualität so schlecht, dass Telefonate von meinen Gesprächspartnern immer wieder mit dem Hinweis aubgebrochen wurden, dass sie kaum ein Wort verstehen würden. Offensichtlich lag es am Microphon. Denn Sprachaufnahmen und WhatsApp-Sprachbenachrichtigungen waren ebenso kaum verständlich.
Mag sein, dass die LTE-Variante deutlich besser ist. Es muss ja einen Grund haben, weshalb die Beurteilungen bei "Amazon" so unterschiedlich ausfallen. (Von "schlechtestes Handy das ich je hatte" bis "sau geil" ist ja alles dabei). Aber das ist es ja, was ich bei LG so bemängel. Diese unglaublichen Qualitätssprünge nicht nur zwischen den Gerätetypen sondern offensichtlich auch zwischen den Chargen und zwuschen den Ausführungen sonst gleicher Geräte (mit und ohne LTE). Hier fehlt mur einfach die qualitative Kontinuität.
Nichts desto trotz. Wenn Dir das Spirit zusagt, solltest Du Dir das Leon auch mal genauer angucken. (Wenn es Dir mit 4.5" nicht zu klein ist). Ein wirklich gelungenes Gerät. Ich finde das so toll, dass ich es mir trotz fehlender LED noch mal bestellt habe. (Ist z.Z nur schwer zu kriegen). Hat ja vielleicht wirklich auch einen Vorteil, wenn man nicht gleich jeden Nachrichteneingang bitbekommt. Aber es wäre halt das perfekte Handy, wenn es eine LED hätte...falls man sich dich nicht dran gewöhnt. Also nichts für ungut.
 
M

MannyD

Ambitioniertes Mitglied
Nachdem nun das Spirit eine eigene Rubrik bekommen hat, ist es sicherlich sinnvoll, einige Infos auszutauschen.

Mein Vorgänger-smartphone ist das Sony Xperia P, nun in die Jahre gekommen, und sollte ersetzt werden. Vorgaben: größeres, aber nicht zu großes Display, aktuelles Betriebssystem, nicht zu teuer, sd-Karte, wechselbarer Akku mit guter Laufzeit.

Gefallen hat mir das Spirit, gekauft. Meine Erfahrungen:

Gutes, aber nicht zu helles Display, Auflösung reicht mir, da ich keine Videos schaue, für meine bescheidenen Nutzungen genügend schnell, Akkulaufzeit noch ausreichend, hängt aber sehr stark vom Einsatz aus, z.B. Navigation beim Wandern, da muß das Display beim Nachschauen voll aufgedreht sein, kostet richtig Akku. Insgesamt kein schlechtes Gerät. Relativ wenig Bloatware, vieles kann man deinstallieren. Liegt gut in der Hand, wenngleich man schlecht an die Bedientasten hinten herankommt. Wahrscheinlich kann ich noch nicht den richtigen Affengriff. Mit dem abnehmbaren Kunststoffdeckel hinten habe ich keine Probleme, reicht mir vollkommen, auch wenn er etwas kratzempfindlich ist. Aber wenigstens splittert er nicht.... Wenn ich dagegen die Probleme bei doppelt so teuren Geräten mit "schicker" Glasrückwand so betrachte, finde ich die Lösung beim Spirit sogar sehr gut.

Negativ sehe ich:

- keine Klangregelung beim Musicplayer hardwaremässig möglich, also auch nicht mit Apps, extrem nervig, da der Grundklang schlecht ist. Dass sowas in einem smartphone noch angeboten wird, hätte ich nie geglaubt.

- die fehlende Benachrichtigungs-LED wäre nicht das Problem. Allerdings gibt es damit auch keine Anzeige während des Ladens. Mein Sony P hat mit der farbigen LED das Laden und die Vollanzeige signalisiert.

- GPS- Empfang bricht zeitweise ab, es dauert lange, bis eine einigermaßen genaue Standortanzeige aufgebaut ist, insgesamt dennoch deutlich ungenauer als mein Sony P, bei Wandern problematisch. Bei Google-Maps-Navigation läuft der Standortpunkt nicht mit, sondern macht Sprünge. Diese Problematik dürfte sich zum Killerproblem entwickeln. Mein Sony war da richtig gut.

- Wechselakku ist schön, aber woher einen bekommen? Bei keinem Ersatzteilanbieter bis jetzt gesehen.

- Die Helligkeitsregelung fehlt schon irgendwie, war beim Sony vorhanden, sogar zwei unterschiedliche Regelungsmodi.

- Bedientasten hinten extrem Geschmacksache, unpraktisch bei KFZ-Halterungen.

- Verständlichkeit beim Telefonieren war schlecht, Aussetzer bis zum Abbruch. Zur Nachbesserung eingeschickt, ist jetzt gut.


Natürlich war mein Sony 2012 fast doppelt so teuer, aber man gewöhnt sich letztendlich an die Features, so dass ich z. B nicht auf die Idee gekommen wäre, dass keine Klangregelung möglich ist. Ich bin inzwischen etwas hin- und hergerissen, schlecht ist es wirklich nicht, aber wenn die Features, die ich häufig nutze, nicht so gut sind wie beim Vorgänger, hat man halt schon so seine Probleme.

Manny
 
Zuletzt bearbeitet: