Vollständiges System Backup ohne Root (LG-H990ds)?!?!

S

sdksdk

Ambitioniertes Mitglied
12
Hallo!
Kann jemand aus eigener Erfahrung eine wirklich funktionierende Methode empfehlen, mit der ich OHNE ROOT ein vollständiges System Backup herstellen kann? Meine bisherigen aus dem Netz gefischten Infos brachten alle keinen Erfolg, da entweder zu alt(?) oder sonst was, außerdem scheinen einige User/Blogger den Begriff "vollständig" in Verbindung mit "System" u. "Backup", lediglich auf Fotos, irgendwelche Dateien, und Phone-Hersteller eigene Apps zu beziehen. Ich würde aber gerne A L L E Apss sichern, bzw. das komplette Phone! Bzw. geht es mir überhaupt nicht um gespeicherte Dateien, wie Fotos oder Mails u. dergleichen, sondern um die Vielzahl der selbst installierten Apps samt Einstellungen!
Gibt es dafür eine funktionierende Lösung?
Danke! :)
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Ups! Mit der neusten Version von MyPhoneExplorer sieht die Sache schon ganz gut aus!
Beiträge automatisch zusammengeführt:

Hierzu mußte aber vorher noch ein halbwegs aktueller Universal-Adb-Treiber installiert werden! Und die USB-Debug Einstellung muß aktiviert sein. Mal schauen, wie's ausgeht. Nach dem Backup werde mein V20 komplett flach machen und mit frischem Stock-Rom versehen.
Wird eine Weile dauern, aber danach gebe ich über den Erfolg/Mißerfolg kurze Rückmeldung!
 

Anhänge

  • Screenshot 2023-03-25 134334.png
    Screenshot 2023-03-25 134334.png
    107,8 KB · Aufrufe: 97
Zuletzt bearbeitet:
Ist imho nicht möglich.
 
Hm,...habe jetzt jeweils mit "Google Drive", "MyPhone" und "LG-Bridge" Sicherungen erstellt, komme aber nicht dazu das V20 zu flashen, weil ich schlichtweg nicht mehr weiß wie das geht! Auch mit allen Programmen und Progrämmchen, Universal USB Adb-Treiber, LG-Up und wie die Teile noch alle heißen, funktionierts nicht. Liegt's an Windows 11...?? Ein original Stock Rom hatte ich noch auf einer Sicherungsplatte: "H990ds20b_00_OPEN_TW_DS_OP_0328.kdz". :-(
Beiträge automatisch zusammengeführt:

So langsam scheine ich der Sache näherzukommen...
Über einen Hinweis in einem Video konnte ich das V20 in so einen speziellen Modus versetzen. Habe ich vorher noch nie gesehen, und früher hat man ja schon ausgiebigst mit allen möglichen Phones herumexperimentiert. In diesen Modus kam ich (im ausgeschalteten Zustand) glaube ich mit dem Drücken der Volume-Up-Taste und einstecken des USB-Kabels. Evtl. auch anders herum, also zuerst USB-Kabel einstecken oder Drücken der Up-Taste. 🙃
Auf den Seiten der XDA's noch eine gepatchte Version des LG-UP Tools gefunden. Mit anderen Versionen wurden irgendwelche Login-Daten verlangt, mit der App von XDA fällt das weg.
Ich werde das jetzt erst mal durchexerzieren. Mal sehen, was passiert...
 

Anhänge

  • LG UP Pre Patched.png
    LG UP Pre Patched.png
    212,8 KB · Aufrufe: 86
  • Mode.jpg
    Mode.jpg
    112,8 KB · Aufrufe: 88
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Drago3110
Das Flashen des LG V20 mit dem Stock ROM via dieser von XDA gepatchten LG-UP App verlief reibungslos und schnell!
Leider war anschließend die vorher erstellte und in Google Drive hochgeladene Sicherung nicht mehr auffindbar! War somit das erste und letzte Mal, dass ich auf Google Drive relevante Files hochgeladen habe.
Die mit LG-Bridge erstellte Sicherung kam nicht zur Anwendung, kann also keine Aussage darüber treffen, ob und wie umfangreich damit etwas wiederhergestellt werden kann.
Zur Anwendung kam lediglich die Sicherung, bzw. die Sicherungen, die ich mit der App "MyPhoneExplorer" erstellt habe. Plural deshalb, weil es auch mit dieser App wohl nicht möglich ist, ein einziges komplettes Backup zu erstellen. Das (beinahe) gesamte Backup verlief in drei Schritten, wobei jeder Schritt im Prinzip ein eigenes Backup, bzw. eine eigene manuell erstellte Sicherung darstellt.
Sicherung 1: Persönliche Einstellungen + Kontakte + SMS + Anruflisten, usw..
Sicherung 2: Programmordner des internen Speichers.
Sicherung 3: Alle selbst installierten Apps. Die wurden aber lediglich als Apk Files einzeln im Zielordner abgelegt! Mußten also anschließend alle wieder einzeln manuell installiert werden! Einige davon, ca. 1/5, ließen sich aber nicht mehr installieren. Insgesamt schon eine gewisse Hilfe, aber trotzdem noch jede Menge Arbeit, da alle Einstellungen der Apps neu vorgenommen werden müssen. Also, insgesamt kein Vergleich zu einem vollständigen Backup, das im Handumdrehen wieder aufgespielt werden kann.
 

Ähnliche Themen

C
  • chrischek
Antworten
0
Aufrufe
857
chrischek
C
S
Antworten
4
Aufrufe
727
Stinker13
S
IsaFewur
Antworten
1
Aufrufe
1.100
IsaFewur
IsaFewur
Zurück
Oben Unten