V50 lädt nicht mehr richtig - Ladestrom sinkt ständig

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere V50 lädt nicht mehr richtig - Ladestrom sinkt ständig im LG V50 ThinQ 5G Forum im Bereich LG Forum.
Dackel123

Dackel123

Fortgeschrittenes Mitglied
Seit kurzem habe ich das Problem, dass das V50 sich nicht mehr richtig aufladen lässt. Wenn ich es abends ans Ladegerät hänge, dann sehe ich in Ampere, dass die Höhe des Ladestroms um ca. 900-1000mA beträgt. Mit der Zeit sinkt der Ladestrom aber bis unter 100mA, sodass kein Aufladen erfolgt und der Akku sich entlädt. Ich habe es schon mit anderen Kabeln und auch mit anderen schnellladefähigen Ladegeräten probiert und auch schon die USB-Buchse am Gerät mit einer Zahnbürste vorsichtig gereinigt und ausgeblasen. Brachte aber keine Verbesserung.
Kabel und Ladegeräte liefern an einem Samsung-Telefon gute Ergebnisse. Also können diese nicht die Ursache sein.
Entweder ist die Buchse oder der Akku bzw. die Elektronik defekt. Habe da leider keine Idee, was die Ursache sein könnte.
Zurücksetzen möchte ich das Telefon jetzt auch nicht unbedingt, bzw. bringt das überhaupt etwas?
Edit: Selbst mit dem Original-Kabel und Ladegerät, komme ich nur auf max. 300-350 mA.
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Vielleicht liegt es an der "Ampere" App?
Da mal den cache löschen, Gerät neu starten.

Poste mal die Lade-entladekurve.
Wie alt das Gerät?

VG
 
F

Firedance1961

Lexikon
@Dackel123 du hast natürlich ausschlißlich original ladegerät und kabel verwendet ?
 
K

KurtKnaller

Experte
Dackel123 schrieb:
Seit kurzem habe ich das Problem, dass das V50 sich nicht mehr richtig aufladen lässt. Wenn ich es abends ans Ladegerät hänge, dann sehe ich in Ampere, dass die Höhe des Ladestroms um ca. 900-1000mA beträgt. Mit der Zeit sinkt der Ladestrom aber bis unter 100mA, sodass kein Aufladen erfolgt und der Akku sich entlädt. ...
Edit: Selbst mit dem Original-Kabel und Ladegerät, komme ich nur auf max. 300-350 mA.
Verstehe ich nicht so ganz. Das widerspricht sich doch, oder?

Wie hoch der Ladestrom ist, hängt u.a. vom Ladezustand des Akkus ab. Wenn der Akku noch 50% hat, dann sind je nachdem 1000mA in Ordnung.

Empfehlenswert ist die app charge monitor. Lad Dir die mal runter und lade den Akku mal von 15-20% bis voll. Schalter auf ON in der App nicht vergessen. Am besten im Flugmodus oder halt nachts. Dann kann man das Ladeverhalten gut analysieren und, wenn Du magst, kannst Du das Diagramm hier mal hochladen.
 
R

rantaplan

Experte
@KurtKnaller : Richtig, die App "Charge Monitor" ist empfehlenswert, kostenlos und ohne Werbung. Zumindest bei meinem LG G8s sind die Werte durchaus plausibel. So sieht bei meinem LG G8s die Ladekurve aus (von 13% bis 100%):

LG G8s Charging.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Dackel123

Dackel123

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielleicht habe ich mich nicht genau genug ausgedrückt. Der Ladestrom ist über mehrere Stunden hinweg auf bis zu 10mA abgesackt. Unabhängig vom verwendeten Ladegerät / Kabel und obwohl das Gerät die ganze Zeit im Flugmodus war. Der Akku wurde entladen. Wenn er am Abend noch 30% hatte, war er Morgens leer. Obwohl das Ladekabel fest eingesteckt war.
Ich habe das Gerät nun doch einmal auf den Werkszustand zurückgesetzt, da es noch andere Probleme gab (und neue schuf).
Nun lud der Akku wieder normal und schnell. Vermutlich doch ein Softwareproblem. Werde das weiter beobachten.
 
R

rantaplan

Experte
@Dackel123 : Es kann natürlich ein Softwareproblem sein. Falls Du noch einmal solche Probleme hast probiere die oben genannte App aus und poste das Diagramm. Manchmal ist es auch interessant, einen Blick in die Android-Logs zu werfen. Dies geht z.B. mit der App "SysLog".

Ist Dein V50 gerootet? Hast bzw. Hattest Du Apps aus fremden Quellen installiert?
 
Dackel123

Dackel123

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider hat das zurücksetzen das Problem nicht aus der Welt geschafft, auch wenn es kurzzeitig mal wieder ging.
Das Laden wird zum Glücksspiel. Mal gehts, dann wieder nicht. Entweder die Elektronik oder die Ladebuchse hat einen Defekt.
Anbei zwei Screenshots. Letzte Nacht angehängt, mit Originalkabel und Ladegerät. Dann nochmal heute Morgen.
Das Laden beginnt mit ~900 mA, sackt dann ab auf ~200 mA. Letzteres ist aber zu wenig, um den Akku zu laden, da der minimale Verbrauch bei ~250 mA liegt. Mitunter bricht das Laden ganz ab.
Das Gerät ist nicht gerootet. Apps aus fremden Quellen: nur zwei aus dem F-Droid Store und Blokada VPN Werbeblocker.
 

Anhänge

HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Ladebuchse schon gereinigt?

VG
 
Dackel123

Dackel123

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, mit einer Zahnbürste, trocken natürlich. Hat aber nichts gebracht.
 
K

KurtKnaller

Experte
@Dackel123 Ich würde versuchsweise noch einmal eine geeignete Staubsaugerdüse auf die Ladebuchse aufsetzen, aber vermutlich muss das Gerät aufgemacht werden. Wenn man sich die app anschaut, dann sieht das so aus, als wäre das Ladegerät defekt. Das schließt Du aber aus.

Erste Hilfe: Hast Du die Möglichkeit, das V50 irgendwo induktiv zu laden? Und sei es testweise irgendwo in einem Handyshop. Mit Charge Monitor sieht man ja sehr schnell, ob sich etwas verändert. So könntest Du evtl. die Ladebuchse ausschließen und im Idealfall das Handy über die Feiertage weiter benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Nun, aufmachen braucht man das Gerät nicht, das mit der Düse ist eine gute Idee, ich würde noch evtl. mit einem Zahnstocher oder Nadel da ein wenig kratzen.
Vermutlich hat das Ladegerät oder Ladekabel einen Schuss, das würde ich auch tippen.

VG
 
K

KurtKnaller

Experte
@HerrDoctorPhone Er hat im Startbeitrag das Ladegerät/-kabel ausgeschlossen:
Ich habe es schon mit anderen Kabeln und auch mit anderen schnellladefähigen Ladegeräten probiert und auch schon die USB-Buchse am Gerät mit einer Zahnbürste vorsichtig gereinigt und ausgeblasen. Brachte aber keine Verbesserung.
Kabel und Ladegeräte liefern an einem Samsung-Telefon gute Ergebnisse. Also können diese nicht die Ursache sein.


Mit einem Zahnstocher kommt man da meiner Ansicht nach nicht ´rein. Nadel würde ich lieber nicht versuchen. Wenn das V50 kabellos ladbar ist, wäre das für mich der nächste Schritt. Evtl. sogar eine Dauerlösung.

@Dackel123 Hast Du einmal versucht, das V50 im ausgeschalteten Zustand zu laden? (Erst Lader dran, dann ausschalten.)
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Anscheinend kommt keine Kommunikation zwischen Ladegerät und Phone zustande...

VG
 
Dackel123

Dackel123

Fortgeschrittenes Mitglied
Stecknadel, Zahnbürste, Staubsauger, verschiedene Kabel und Ladegeräte - alles durchexerziert. Manchmal gehts, dann lädt es voll auf. Meistens ist es aber so: kurz ein hoher Ladestrom, dann sackt es ab auf 200 mA oder weniger.
Ein induktives Ladegerät habe ich mir jetzt bestellt, ist aber auch nur eine Notlösung. Es wird wohl die USB-Buchse defekt sein, das wird immer deutlicher. Leider habe ich keine Ahnung, ob und wo man das reparieren kann. Das Gerät ist noch nicht ganz zwei Jahre alt.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Dackel123 schrieb:
Es wird wohl die USB-Buchse defekt sein, das wird immer deutlicher. Leider habe ich keine Ahnung, ob und wo man das reparieren kann.
Bist du dir da 100% sicher?
Hier gibt es das Teil: www.ebay.de/itm/363167655975
Reparieren ist ein leichtes.


s-l1600.jpg

 
Dackel123

Dackel123

Fortgeschrittenes Mitglied
Schon leichtes Wackeln an der Buchse sorgt für Laden oder Nicht-Laden. Das Disassemble Video habe ich mir schon angesehen, aber ob ich mir das selbst zutraue, mit meinen zwei linken Pfoten in Bezug auf Feinmotorik. Na mal schauen. Neues Jahr, neues Glück.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Na dann ist es klar... :)
Solltest du in meiner Nähe wohnen, könnte ich mir das mal anschauen.

DOC
 
Ähnliche Themen - V50 lädt nicht mehr richtig - Ladestrom sinkt ständig Antworten Datum
31
1
92