Lineage OS für den Raspberry Pi 4 taugt das was ?

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
nate2013

nate2013

Stammgast
Threadstarter
Wie oben schon erwähnt, will ich mal Lineage OS 16 auf meinem Raspi probieren. Hat da jemand evtl schon Erfahrungen ?
 
nate2013

nate2013

Stammgast
Threadstarter
Wie man es installiert und die Gapps drauf zaubert weiß ich ja und bekomme das auch hin aber ich wollte nur wissen wie es läuft von der Performance und so. Aber habe paar Youtube Videos gefunden...naja scheint wohl doch noch nicht alltagstauglich zu sein wegen Swift GPU Driver oder wie die heißen. Dann warte ich noch.
 
G

Gabberlein

Experte
Ah die Videos wollte ich 3 erst Posten lol sry 😁 naja wieviele LOS gibts für RPi4? Was ist mit Android x86 gibts das für Pi4?
 
nate2013

nate2013

Stammgast
Threadstarter
Android x86 ? Der Raspberry Pi 4 hat einen ARM v8+ Prozessor (also 64 bit). Als Standard OS kommt Raspbian (basierend auf Debian) aber das läuft auch nur auf 32 bit. Klar es gibt tonnenweise andere Linux Distributionen für den Pi4 aber dann läuft wieder irgendwas nicht.
Scheinbar soll im April noch eine überarbeitete Lineage Version für den Pi4 kommen, dann warte ich noch. Solange muß LibreELEC (Kodi) und LAKKA (Retroarch OS) herhalten.
 
Oben Unten