Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

 Mein Lumigon T3 bleibt im Startbildschirm hängen

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mein Lumigon T3 bleibt im Startbildschirm hängen im Lumigon T3 Forum im Bereich Lumigon Forum.
U

uralrabo

Neues Mitglied
hallo,

habe mein Lumigon T3 nachdem ich TWRP drauf hatte und es nicht mehr startete (nur noch in TWRP) mit SPFlashTool wiederherstellen wollen , ging alles super aber jetzt hängt es im Anmeldebildschirm.

Hart reset funzt nicht und bleibt bei Fastboot hängen.

Am USB wird es wie folgt erkannt aber nicht angebunden:

PS: at usb the log says:
Sep 10 15:49:06 localhost kernel: [25540.762200] usb 3-1: new high-speed USB device number 11 using xhci_hcd
Sep 10 15:49:06 localhost kernel: [25540.911869] usb 3-1: New USB device found, idVendor=0e8d, idProduct=2008, bcdDevice=ff.ff
Sep 10 15:49:06 localhost kernel: [25540.911871] usb 3-1: New USB device strings: Mfr=2, Product=3, SerialNumber=4
Sep 10 15:49:06 localhost kernel: [25540.911873] usb 3-1: Product: Lumigon_T3
Sep 10 15:49:06 localhost kernel: [25540.911874] usb 3-1: Manufacturer: MediaTek
Sep 10 15:49:06 localhost kernel: [25540.911875] usb 3-1: SerialNumber: 0123456789ABCDEF
Sep 10 15:49:07 localhost upowerd[29607]: unhandled action 'bind' on /sys/devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb3/3-1
Sep 10 15:49:07 localhost gvfsd[27393]: Device 0 (VID=0e8d and PID=2008) is a MediaTek Inc MT65xx.
Sep 10 15:49:07 localhost upowerd[29607]: unhandled action 'bind' on /sys/devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb3/3-1/3-1:1.0

sieht so aus als würde der Treiber es nichteinbinden können.

Kann mir einer weiterhelfen?

Danke.
 
Empfohlene Antwort(en)
U

uralrabo

Neues Mitglied
Ja, die Lösung war eigentlich ganz einfach.
Na ca. 3 Tagen 2000 Versuchen ins recovery zu kommen hatte ich es geschafft (ging noch nie, wardas erste mal)
und konnte einen Hardreset auf das Telefon machen.
Dann brauchte es lange zum starten und ich musste es natürlich neu einrichten.
Aber jetzt ist alles wieder gut.

Was man davon lernen kann: Das Handy ist nur tod, wenn man auf gibt. :)
 
Alle Antworten (3)
U

uralrabo

Neues Mitglied
Ist gelößt
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Danke für die Rückmeldung. Kannst Du uns auch sagen wie Du das gelöst hast? Für andere vielleicht noch interessant. ;)
 
U

uralrabo

Neues Mitglied
Ja, die Lösung war eigentlich ganz einfach.
Na ca. 3 Tagen 2000 Versuchen ins recovery zu kommen hatte ich es geschafft (ging noch nie, wardas erste mal)
und konnte einen Hardreset auf das Telefon machen.
Dann brauchte es lange zum starten und ich musste es natürlich neu einrichten.
Aber jetzt ist alles wieder gut.

Was man davon lernen kann: Das Handy ist nur tod, wenn man auf gibt. :)