Medion lifetab 7322 ladebuchse defekt

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Medion lifetab 7322 ladebuchse defekt im Medion Lifetab E7322 Forum im Bereich Medion Forum.
M

ManhattanGirl

Neues Mitglied
Hallo!
Folgendes Problem: meine Mutter hat seit August obiges lifetab. Nun hat mein kleiner Bruder blöderweise mehrmals falschrum das Ladekabel in die Buchse gesteckt. Fazit: die Buchse ist hin.
Ich geh mal davon aus, dass das nicht auf Gewährleistung funktioniert. Oder?

Kann mir jemand erklären, wie ich das Gerät öffne, dann löte ich eine neue Buchse ein.
Danke!!
 
D

daddle

Lexikon
Das 7322 ist doch ein Akoya-Notebook und kein Lifetab, oder?

Gib doch mal bitte die MSN-Nummer und die Typ-Nummer an. Steht hinten auf dem Gerät!
 
M

ManhattanGirl

Neues Mitglied
Nö is ein lifetab.
Msn 30017454,
MD 98784
Model E7322
 
D

daddle

Lexikon
Unter der MSN wird das TAB zwar gelistet, aber es gibt keine weiteren Daten dazu.
Aber unabhängig davon ruf doch mal den Medion Service und frag was das kosten würde. Aber wahrscheinlich wäre die Reparatur da teurer als der Kaufpreis.
Also selber basteln. Ich hatte mal ein E7312, da liess sich der hintere Deckel über dem Akku abhebeln, der ist leicht eingepresst und geklebt. Also mit nem Plastikspatel hinten in den Spalt, (falls es dasselbe Gehäuse mit Metallrückseite und eingelassenem Deckel ist) und schonend langsam diesen raushebeln, wobei man dem Kleber Zeit geben muss sich zu lösen, dieser war sehr zäh elastisch. Dann den Akku raus und sehen wie man an die USB-Buchse kommt.
Sorry, mehr kann ich auch nicht sagen. daddle

Sonst frag doch mal hier im Werkstattforum!
 
M

ManhattanGirl

Neues Mitglied
Danke schon mal. Ich mach nachher wenn ich daheim bin ein Foto von der Rückseite, dann kannst du mir ja sagen ob deins genauso aussah.

Frage am Rande: aufladen per qi-Ladegerät geht bei dem tablet nicht? Wenn das ginge würd ich eins kaufen und mir die Bastlerei ersparen. Weißt du (oder jemand sonst) ob das geht?
 
D

daddle

Lexikon
Nein, kann nicht gehen da das Tab keine Induktionsspule eingebaut hat! Was erwartest du von solch einem Billig-Teil! :lol:

PS. welches Betriebssystem hat dein Tab ? Steht in /system/build.prop. Wahrscheinlich JellyBean 4.2.2. Frage aus einem anderem Grund!
Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
M

ManhattanGirl

Neues Mitglied
4.4.2 kitkat. Warum?
 
M

ManhattanGirl

Neues Mitglied
Hier ist das Bild von der Rückseite.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
Ja sieht so ähnlich aus. Der Ausschnitt allerdings ist nicht so informativ bezüglich der Bauform! Aber ich glaube es ist vom Gehäuse baugleich! In den Spalt vorsichtig mit einem festeren Kunststoff-Spatel (alte EC-Karte?) hineingehen und versuchen anzuheben und abzulösen. Langsam, siehe vorigen Beitrag.

Die Frage nach der FW habe ich gestellt wg. root-Möglichkeit für dein Tab. Das geht definitiv mit kkorc, wenn du mal wieder Strom und Datenverbindung hast!

daddle
 
M

ManhattanGirl

Neues Mitglied
Besser?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
Yap! Das Gehäuse sieht so weit ich mich erinnere identisch zu dem E7312 aus.
Nun fummel mal schön! Und berichte bitte übers Ergebnis. Hast du denn schon eine lötbare (SMD) Mikro-USB-Buchse in der Bucht gefunden? Eine Bezugsquelle würde mich auch interessieren. daddle
 
D

daddle

Lexikon
K.A. Das siehst du wenn das Tab offen ist. Besonders ob die Bauform passt!
 
M

ManhattanGirl

Neues Mitglied
Ok danke. Sag dir dann Bescheid
 
D

daddle

Lexikon
Mir fällt da gerade noch was ein. Du hast im ersten Halbjahr nach Kauf volle Garantie, vielleicht war ja die Buchse schon vorher nicht ganz in Ordnung, leicht versetzt drauf oder so, dann ist es kein Wunder wenn man die irgendwann himmelt, denn der Stecker ist ja nie glatt reingegangen. So das man in beider Richtungen probieren musste, da sich kein grosser Unterschied in der Schwergängigkeit erfühlen liess, und du daher nicht wissen konntest wie rum ist denn richtig oder falsch!
Im ersten Halbjahr geht die Garantie -Zusage nach BGB davon aus, dass der Fehler schon vorher bestand; du musst nicht beweisen dass es so war! Nimm mal vorher deine Fotos wieder aus den posts! Da steht die Seriennummer unter dem Scan-Muster!
Ich würde das Ding einschicken bei dieser Sachlage

daddle
 
Zuletzt bearbeitet:
D

daddle

Lexikon
ManhattanGirl schrieb:
Ok danke. Sag dir dann Bescheid
Wie sieht es aus mit deinem Tab? Hat Medion es auf Garantie repariert?

daddle
 
M

ManhattanGirl

Neues Mitglied
Hey. Leider nicht, die sagen das wird als Nutzungsfehler deklariert und daher nicht getragen.
Nun wollte ich es selbst versuchen, aber diese blöde silberne Einlage kriegt man für kein Geld der Welt ab. Da kommst nicht dazwischen.
 
K

kittysilvester

Neues Mitglied
Selbiges Gerät, selbiges Problem. Gerät ebenfalls eingeschickt - Eigenverschulden wurde diagnostiziert, d.h. selber schuld.
Hab das Gerät aber zerlegt. Das geht relativ einfach - hab ein YouTube Medion Lifetab 7 0'' E7310 Disassembly Instruction Touch Screen Replacement - YouTube
Video gefunden. Geöffnet wird das Gerät nicht auf der Rückseite sondern seitlich. Einfach mit einem Spatel (ich hab ein normales Messer genommen) seitlich reinfahren und vorsichtig aufbiegen. Oben etwas aufpassen (dort ist der Lautsprecher). Hab zwei linke Hände, hatte das Ding aber ohne Beschädigung nach 2 oder 3 Min offen.
Problematisch ist aber das Ersetzen der Buchse. Da finde ich nämlich nichts passendes! Hat jemand eine Idee? Benötigt wird eine micro usb buchse mit 4 beinen die m.E. top mounted ist.
Kennt jemand eine Bezugsquelle, hat jemand eine Idee?
Danke!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: