Firmware-Updates für das Lifetab P9516

norbert

norbert

Ehrenmitglied
Threadstarter
ich bin mal dem Vorschlag hier https://www.android-hilfe.de/forum/medion-lifetab-p9516.588/adb-treiber-fuer-das-p9516.222957.html#post-3021947 gefolgt, und habe mir ein Update heruntergeladen.

Das Positive:
mein Tablet hat nun die Build-Nummer MD_LIFETAB_9516_99_99_121231_M_AT

Das Negative: nach dem Neustart habe ich eine Menge Force-Closes erhalten von den div. installierten Anwendungen. Selbst der PlayStore hat sich nicht mehr starten lassen. Ich mußte daher das Tab auf Werkseinstellung zurück setzen. Und ich kann außer der Versionsnummer bisher keine Änderung feststellen.

Ich kann diese Updates daher nicht empfehlen!
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Mit welchen hast Du es versucht und wie?

1)K1_A301_02_02_11000...
2)K1_A301_13_13_12011...
3)MD_LIFETAB_P9516_98_98_121231_M_AT

Und wenn Du Dir vorher mal das zip von 3) anschaust, da gibt es keine gps.conf!

Und was hast Du mit der gleichnamigen XML gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Threadstarter
hab es erst mal mit der MD_LIFETAB_P9516_21_98_120320_M_DEN.zip versucht, die hatte aber keinen Erfolg gebracht.

hab dann mit MD_LIFETAB_P9516_98_98_121231_M_AT.zip immerhin eine Änderung an der Build-Nummer gesehen.

Was hat das jetzt mit der gps.conf zu tun? Wenn keine enthalten ist, bleibt einfach die vorhandene am System. Ich nehme an daß wohl einige Dinge nicht verändert wurden mit dem Update.

die XML hab ich ignoriert, die enthalten ja nur Hinweise das wichtige Lücken im OS behoben werden und man eventuell alle Daten verlieren könnte. Dies wird einem bei einem OTA-Update ja immer angezeigt, bevor man es installiert.
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Threadstarter
Nachtrag:
aus der Build.prop von MD_LIFETAB_P9516_21_98_120320_M_DEN.zip

ro.build.version.release=4.0.3
somit erst recht Schade, daß dieses Update nicht funktioniert hat :(
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
norbert schrieb:
hab es erst mal mit der MD_LIFETAB_P9516_21_98_120320_M_DEN.zip versucht, die hatte aber keinen Erfolg gebracht.

hab dann mit MD_LIFETAB_P9516_98_98_121231_M_AT.zip immerhin eine Änderung an der Build-Nummer gesehen.

Was hat das jetzt mit der gps.conf zu tun? Wenn keine enthalten ist, bleibt einfach die vorhandene am System. Ich nehme an daß wohl einige Dinge nicht verändert wurden mit dem Update.

die XML hab ich ignoriert, die enthalten ja nur Hinweise das wichtige Lücken im OS behoben werden und man eventuell alle Daten verlieren könnte. Dies wird einem bei einem OTA-Update ja immer angezeigt, bevor man es installiert.
Es bleibt die Antwort nach dem "wie" offen.
Die Idee war das ZIP zu bearbeiten!
 
S

soudry

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Updates sind alle signiert und können daher nicht bearbeitet werden. Die OTA-Updates für das K1 sollten aber theoretisch eine für das Lifetab gültige Signatur haben.
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Threadstarter
Das wie bleibt weiterhin offen, aber ich hätte diesen Thread jetzt nicht auf gps.conf reduziert, sondern generell auf Updates für das Lifetab bezogen, zumindest vorläufig bis es offizielle Updates gibt.

Ich hab in der zwischenzeit übrigens versucht, die su-Binary in die Firmware zu kopieren und auch das Script angepasst, so gut ich es halt wusste.

Danach wieder gezipt. Leider erkennt es das Tab dann nicht als Update an, scheinbar prüft die Update-Routine ob das Zip signiert ist.
Schade, sonst hätte ich jetzt root und eine ordentliche gps.conf gehabt :(
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
norbert schrieb:
Das wie bleibt weiterhin offen, aber ich hätte diesen Thread jetzt nicht auf gps.conf reduziert, sondern generell auf Updates für das Lifetab bezogen, zumindest vorläufig bis es offizielle Updates gibt.

Ich hab in der zwischenzeit übrigens versucht, die su-Binary in die Firmware zu kopieren und auch das Script angepasst, so gut ich es halt wusste.

Danach wieder gezipt. Leider erkennt es das Tab dann nicht als Update an, scheinbar prüft die Update-Routine ob das Zip signiert ist.
Schade, sonst hätte ich jetzt root und eine ordentliche gps.conf gehabt :(
Wieso ist das wie ein Geheimnis?
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Threadstarter
sagt doch keiner was von Geheimnis. Aber ich weiß eben mal nicht wie es geht.
Wenn man sich die Mühe macht gelingt es sicher, ein gültiges Update zu erstellen - am besten basierend auf einem bestehenden ROM vom Hersteller und nur die nötigen Änderungen einzufügen.

Ach ja - kannst du das mit den Fullquotes lassen? Die ergeben doch keinen Sinn und verlängern den Thread nur künstlich.
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Norbert,
- Du hast schon einmal Dein Quotum in meinem Beitrag bearbeitet
- Scheinbar gibt es ein Missverständnis:
Ich will nur wissen wie man ein lokales Update aufruft, nicht wie man es erzeugt.
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Threadstarter
OraAndroid schrieb:
Norbert,
- Du hast schon einmal Dein Quotum in meinem Beitrag bearbeitet
kann sein, weiß nicht ob es von dir war. Ich habe etwas geschrieben, daß an einen anderen User gerichtet war und dies später aus meinem Beitrag entfernt, da es nicht passend war. Daher hab ich es auch aus dem Quote entfernt, es hatte ja nichts mit dem Thema zu tun.
Würdest du Beiträge nicht immer vollständig zitieren, sondern nur das worauf du dich beziehst, wäre das nicht nötig. Steht u.a. auch im https://www.android-hilfe.de/forum/medion-lifetab-p9516.588/sehr-wichtig-bitte-vor-dem-posten-lesen.225639.html
wenn ihr auf Beiträge antwortet, beschränkt euch beim zitieren auch auf das Notwendigste
OraAndroid schrieb:
- Scheinbar gibt es ein Missverständnis:
Ich will nur wissen wie man ein lokales Update aufruft, nicht wie man es erzeugt.
Das habe ich dir gestern schon in einem anderen Thread beantwortet.
https://www.android-hilfe.de/3021053-post15.html
Du solltest meine Beiträge auch lesen, nicht immer nur auf "zitieren" drücken...

Die Frage nach dem wie man ein Update installiert, hast du hier übrigens noch nicht gestellt. Drück dich klarer aus, dann kann man auch passend antworten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ora

Ora

Ehrenmitglied
norbert schrieb:
...

Das habe ich dir gestern schon in einem anderen Thread beantwortet.
https://www.android-hilfe.de/3021053-post15.html
...
Die Frage nach dem wie man ein Update installiert, hast du hier übrigens noch nicht gestellt. Drück dich klarer aus, dann kann man auch passend antworten.
Na dann ist ja alles klar. Nicht gestellt und trotzdem eine Antwort.

Jetzt bräuchte ich nur noch den Knopf "Installieren" zu drücken;)

/mnt/sdcard/Download/K1_A301_13_13_1200113_GE.zip

Allerdings hast Du ja den Rückweg MD_LIFETAB_P9516_98_98_121231_M_AT nicht empfohlen.

Also da warte ich erst einmal die Antworten des Medion Supportes bezüglich GS FIX ab.
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Threadstarter
ich hab die Version nur als Update nicht empfohlen, da für mich keine Veränderungen erkennbar waren, aber dazu führten das ich das Tab zurücksetzen musste. Wer updatet erwartet sich normalerweise daß er nichts neu machen muß, sondern einfach drüber installieren und freuen daß es noch besser läuft.

Wenn du auf das K1 springst und es nicht läuft, wäre es ja durchaus praktisch - bei mir läuft die Version ja nun auch stabil. Allerdings hab ich keine Ahnung, wie man mit der K1-Software ein Update einspielen könnte. Falls es überhaupt startet und du soweit kommst. Sonst müsstest du es in den APX-Modus zwingen und versuchen von dort zu installieren, wie auch immer das geht.

Aber schön das du immer auf den GPS-Fix zurück kommst :flapper: der ist letztendlich meine geringste Motivation dahinter.
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Hallo Norbert,
Gut Ding muss Weile haben.
Jetzt kommt wieder eine schwere Arbeitswoche und das Wetter kann ja nicht ewig das RR Fahren verhindern.

Bitte bedenke auch, dass alle gerooteten System sowieso den Bach mit S 4.0 runter gehen. Ich fahre deshalb auch meine SE noch mit dem Original Boot Loader, der Root Rechte auf Bedarf ermöglicht.

Schöne Woche
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Threadstarter
Android 4 hat doch mit Root erst mal nichts zu tun. Und Root wieder nicht mit "den Bach runter gehen" :confused2:

Und der Boot-Loader hat erst mal wieder nichts mit Root zu tun, zumindest nicht so wie du es dar stellst.
Meine Geräte - außer das Medion - laufen alle mit Root und erfreuen sich bester Gesundheit :)
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Threadstarter
Derzeit keines, weil G1 und P500 nicht ausreichend Leistungfähig sind. Beim Desire könnte es vielleicht klappen, da hatte ich aber noch keine Lust einen ICS-Port zu installieren (von HTC kommt da nichts mehr, zu alt). Und beim Nova steht das Original-ICS noch aus, derzeit gibt es nur eine Pre-Beta vom Hersteller, die noch zu viele Bugs enthält.

Für das P9516 wurde ICS aber schon vor dem Verkauf angekündigt, und auch die Hardware scheint mir potent genug um das zu schaffen - schon weil sie ja mit Android 3 gut läuft und das angeblich Hardwarelastiger sein soll als die 4er.
 
Ralf25

Ralf25

Fortgeschrittenes Mitglied
norbert schrieb:
Android 4 hat doch mit Root erst mal nichts zu tun. Und Root wieder nicht mit "den Bach runter gehen" :confused2:
:confused2: Ist es nicht so, dass mit dem Up die Root-Rechte erstmal flöten gehen und bestenfalls das gleiche Vorgehen dann wieder funzt (aber nicht zwingend, wenn bspw. der Kernel zu stark geändert wurde)?

BTW, auch für das P9514 wurde ICS angekündigt
 
norbert

norbert

Ehrenmitglied
Threadstarter
ja, mit einen Original-Update auf ICS kann es leicht passieren, daß ein eventuell vorhandenes Root bei 3.2 weg ist. Aber vielleicht findet sich ja dann recht schnell ein gerootetes ICS - der Markt dürfte doch größer sein als bei 3.x, da es auch für viele Handys rauskommt und die Schwachstellen unabhängig vom Gerät sind (meistens).
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Sag ich doch, die Root Rechte sind dann erst mal weg! Und der 4 Markt muss von vorn beginnen!
Also warten wir es ab.
 
Oben Unten