Medienbibliothek neu scannen

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Medienbibliothek neu scannen im Medion Lifetab S10346 Forum im Bereich Medion Forum.
M

morgon

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe gerade etwas entdeckt das vielleicht für den einen oder anderen nützlich sein könnte:

Kopiert man etwa mp3-files auf das Tab dann hat man ja das Problem dass diese Datein in aller Regel nicht sofort für mp3-Player sichtbar werden, weil diese ja nicht direkt die (interne) SD-Karte scannen sondern die Informationen über vorhandene Medien von einem Systemdienst beziehen der im Hintergrund läuft und seit Kitkat nicht mehr von Apps angestossen werden kann, so dass man entweder lange warten muss oder einen reboot machen muss um neu kopierte Medien nutzten zu können.

Folgendes funktioniert allerdings um einen neuen medien-scan anzustossen (in einem Terminal als root eingeben):

am broadcast -a android.intent.action.MEDIA_MOUNTED -d file:///sdcard
Ohne das -d Argument funktioniert es bei mir nicht - will man Medien auf einer externen sd-karte scannen muss man das eventuell anpassen (vielleicht geht auch -d file:///).
 
D

daddle

Lexikon
Hi,

das geht auch mit derApp "Rescan SD Card" von sTOOPID oder der App "Sd Card Rescan" von BurrowsApps. Beide auch für KitKat. daddle
 
M

morgon

Fortgeschrittenes Mitglied
Aha, interesant.

Ich hatte (allerdings vor einigen Monaten) mal ein paar dieser auf meinem Handy ausprobiert und damals hat keins funktioniert und ich glaube irgendwo gelesen zu haben dass Google an dem MEDIA_MOUNTED in KitKat was gedreht hat, so dass ich davon ausgegangen bin dass Apps das nicht mehr können - aber root brauchen die trotzdem oder nicht?

Aber mir ist die obige Lösung totzdem lieber, dafür mach' ich einen shortcut auf den Desktop und dann spar' ich mir eine App und weiss wenigstens was passiert....