Allgemeine Meizu Updapolitik

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Allgemeine Meizu Updapolitik im Meizu Allgemein im Bereich Meizu Forum.
H

hYdro

Experte
Da ich seit wenigen Wochen das Meizu 16th Besitze, habe ich mich Mal näher mit dem Thema Updates befasst.
Vor allem liest man immer das die Geräte Recht langsam ein Update bekommen, sowie das Globals sehr stark vernachlässigt werden.
Wie ist eure Erfahrung, wird ein Meizu 16 es überhaupt schaffen Android 8.1 zu verlassen ? Wie ist und war es mit den anderen Geräten?
 
T

Tortellini1977

Neues Mitglied
Das scheint wirklich ein ernsthaftes Problem bei Meizu zu sein. In den Foren hört man nichts gutes. Ich habe bis jetzt für mein Meizu 16 seit Auslieferung Ende November noch kein Update bekommen. Sicherheitspatch ist von Oktober 2018! Mal schauen was dieses Jahr so für neue Smartphones, nicht von Meizu, erscheinen...:1f62a:

Was die Hardware angeht, bin ich total zufrieden!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hYdro

Experte
Ich habe noch eine Woche Zeit mein Meizu zurück zu geben.
Finde aber in der Größe, Komapktheit, Leistung und Verarbeitung keine sinnvolle alternative.

Ich brauche nicht jedes Sicherheitspatch. Aber ein Android 9 sollte bei dem "Flagschiff" des Meizu Konzerns einfach drin sein.

Aber wenn ich da so schaue.. Meizu 15 aus dem Jahr 2017 hängt noch auf 7.1.2 fest...
 
I

intrare

Neues Mitglied
Naja, ein kleines Update gab es für das 16th immerhin.
Für das Pro 7 hab ich kein einziges bekommen.
 
flummi

flummi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Zusammen,

zur Zeit bin ich noch mit meinem Mi Mix 2s unterwegs, jedes neue Flagship lässt mich hoffen doch immer wieder Notch, Tropfennotch und ähnliches. Dazu kommen Periskop Frontcamera Slider etc... Daher gefällt mir das Meizu 16th am besten und ich warte bis das 16s in den nächsten Tagen rauskommt. Am liebsten das 16s plus , wenn es das überhaupt geben wird. Das 16th gab es ja nur die kleine Version als Global Version.
Wenn ich aber euer Forum verfolge , dann bin ich etwas geschockt von der Pflege des FlymOS als global version. Ist es wirklich so schlimm , keine Updates ? Wenn die Software tadellos läuft sollte das ja kein Problem sein..... aber das es kein Fehler gibt, glaube ich auch nicht.

kommt da wirklich nichts von Meizu bezüglich updates ?
cheers
Flummi
 
I

intrare

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe das Meizu 16th 8/128 als Global Version, also nicht gerade ne kleine Version ;)
Bisher kam ein Systemupdates und mehrere kleinere System-Apps Updates. Klar kommen nicht so viele wie in der chinesischen Version, die wohl sehr gut gepflegt wird, aber es tut sich was.
Das System arbeitet sehr gut, ich mag das FlymeOS, das mit seienn wenigen, aber gut durchdachten Tools einen echten Mehrwert im Alltag bietet.

Von Xiaomi bin ich wegen der nervenden Werbung wieder abgekommen.

Güßle
 
A

Ahnungslos-und-Verpeilt

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

gibt es denn vernünftige Custom Roms, um das Problem mit dem Update zu umgehen?
 
A

Abramovic

Guru
Nein, da kaum ein Interesse besteht und der Import oft teurer ist als Geräte mit mehr Leistung vor Ort.
 
A

Ahnungslos-und-Verpeilt

Neues Mitglied
Das heißt entweder mit veralteter Software leben oder Finger weg.

Schade, die Geräte selbst sind schon klasse (aussehen und Konzept)
 
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Vereinzelt taucht mal der Name Meizu bei Custom ROM´s auf. Aber das ist eher unter Glück oder Zufall zu verbuchen.
 
A

Abramovic

Guru
Ahnungslos-und-Verpeilt schrieb:
Das heißt entweder mit veralteter Software leben oder Finger weg.
Die sind zu Mi Mix 2s Zeiten sogar von Händlern wie Alternate angeboten worden aber viele waren unzufrieden und es gab so gut wie keine Updates für die Globale Version.

Meizu war im Vergleich zu den anderen Chinesen teuer aber das war teilweise begründet, nun sind die selbst in China auf 1% gefallen und Global läuft gar nichts mehr. Geräte vertreiben die jetzt selbst über Aliexpress.
 
Ähnliche Themen - Allgemeine Meizu Updapolitik Antworten Datum
6
7