1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Muhamed, 10.02.2017 #1
    Muhamed

    Muhamed Threadstarter Android-Guru

    Freunde der DualSimSmartphones, diesen Sommer wird es wohl soweit sein und wir können zeitgemäße Tarife nutzen, ohne 200€ für eine "richtige Flat" zahlen zu müssen.

    Zwar steht noch rein gar nichts fest aber wir können ja diesen Thread hier nutzen, um uns zu informieren.

    Mir wird momentan übel und schlecht, wenn ich mir die Tarife im Ausland anschaue.

    Lebara Mobile – Internationale mobilopkald og SIM kort
    - Prepaid mit 4G
    - 30 GB
    - 10 Stunden Innland und 50 weitere Länder telefonieren
    - 30 Tage
    - 99 Kr. (99 DKK = 13,31 EUR)
    - für 199 Kr. bekommt Ihr das selbe, mit 60 GB Datenvolumen

    Get Unlimited Free Calls, Texts & Data with Vectone Mobile
    Hier wird es richtig übel...
     
    JustDroidIt bedankt sich.
  2. Akitoyo, 11.02.2017 #2
    Akitoyo

    Akitoyo Android-Lexikon

    Gab es nicht genau deswegen eine Regelung, dass man den Tarif nur maximal x Tage im Ausland nutzen kann?
     
  3. SERGE4NT, 11.02.2017 #3
  4. Muhamed, 11.02.2017 #4
    Muhamed

    Muhamed Threadstarter Android-Guru

    60 Tage im Jahr sind wunderbar. Das wären mit der Lebara-Karte keine 30€ für 2x 30GB in Deutschland. Für viele nicht zu gebrauchen aber dank DualSim eine gute Option... die Telekom wirft ja nicht grundlos Geräte raus, die DualSim anbieten, selbst die, die beim Media Markt DualSim anbieten gibt es bei der Telekom nur als SingleSim Gerät, wie das Huawei P8 (ich glaube das P8 war es).

    Die werden sich einfach an die Schulferien richten. 6 Wochen im Sommer und zwei Wochen im Winter wären bereits 8 Wochen bzw. 2 Monate.

    Die Lebara-Karte ist max. 90 Tage aktiv, ohne eine weitere Aufladung - die Karte selbst ist kostenlos oder eben wie hier 10€ mit 10€ Guthaben.

    Die Anbieter werden alles tun, damit das nicht passiert. Dabei sind das eben 2-3 ganz große, die alles dagegen tun...

    https://upload.wikimedia.org/wikipe...25px-Deutsche_Telekom_world_locations.svg.png

    Die Telekom hatte nur rote Zahlen in den Staaten, baut LTE wie blöd aus und bietet teilweise 1-2 Jahre 4-5 GB kostenlos an (bei Chromebooks zum Beispiel). Ihr wisst ja sicherlich, mit welchem Geld das Netz dort ausgebaut wurde ^^
     
    JustDroidIt bedankt sich.
  5. Melkor, 11.02.2017 #5
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    @Muhamed
    Könnte sein, dass es klappt, aber ich würde nicht davon ausgehen:
    Die EU-Regelung sieht derzeit vor, dass eine Formel die günstigen Anbieter schützt, damit solche Tarife nicht im Ausland zu stark benutzt werden. Zudem wird es bei einigen Anbietern verstärkt Kontrollen geben (sonst wäre Free.fr wahrscheinlich mein Favorit)
    Oder es läuft so wie derzeit bei Drillisch: Es wird kein Roamingtarif angeboten ;)

    Diesen Beitrag lösch ich bei Zeiten dann wieder ;)

    @SERGE4NT
    NAja...keine Ahnung warum sich da Mydealz einmischt (wird da jemand bezahlt?). Viele Thesen sind "grenzwertig" und müssen vor dem Gericht beantwortet werden (reicht ein Reseller wie Drillisch, muss Telefonica MVNO bei sich gestatten? (technisch eine andere Hausnummer))
     
  6. Muhamed, 11.02.2017 #6
  7. Melkor, 15.03.2017 #7
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Mein Favorit hat nachgezogen:
    5GB gibt es jetzt pro Monat für 20€ (Prepaid) - nutzbar in der gesamten EU (50GB in Frankreich) UND USA+Kanada+Australien+New Zealand+Südafrika+Israel (und wer mal in Kanada war, weiß, was teurer Mobilfunk ist (1GB = 18€ :scared:))
    Free Mobile improves roaming offer on top-tier plan

    ABER:
    Nur kaufbar in Frankreich (Automaten stehen fast überall inzwischen - Kauf nur auf französisch möglich), Kreditkarte für die monatliche Abbuchung notwendig, Tarif kann bei Nichtnutzung nur auf einen 2€/Monat zurückgeschraubt werden, einmalige Kosten für die Karte: 10€
    Weitere Tipps und Vordrucke etc.: France

    P.S.: Leider ist auch hier nicht die Schweiz dabei. Die ist inzwischen auch bei o2 aus dem "EU" Roaming rausgefallen! :glare:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2017
  8. Muhamed, 15.03.2017 #8
    Muhamed

    Muhamed Threadstarter Android-Guru

    Die andere Provider werfen die Schweiz auch teilweise raus. Ich glaube bei Vodafone musst du jetzt 4,90€ pro Tag zahlen, um deinen Tarif dort nutzen zu können.

    Bei Lebara wollen die 90 Tage im Jahr festlegen. Wäre alles kein Problem, mit DualSim.
     
  9. JB83, 16.03.2017 #9
    JB83

    JB83 Fortgeschrittenes Mitglied

    Steht denn schon fest, wann mal genauere Bestimmungen dazu kommen werden? Insbesondere, was die Fair-Use-Regel betrifft?
    Oder wird man da einfach abwarten müssen und schauen, ob es Anbieter geben wird, die trotzdem unbegrenztes Roaming erlauben werden?
     
  10. Melkor, 16.03.2017 #10
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    @JB83
    End of roaming charges for travellers in the European Union: how will the Commission make it work?
    Dürfte der letzte Stand sein. Nur die "Wholesalepreise" sind noch etwas anders geworden: 7,70€/GB (bzw 0,77ct/MB + Mwst (statt 0,85ct/MB+Mwst)

    - Bei Prepaid gilt dann: Du bekommst anteilig für die Restlaufzeit des Prepaidtarifs das Volumen angerechnet. Bsp. bei einem 10€ Smartphone Tarif sind das dann 10€/(7,70€/GB x 19% Mwst) = 1,09GB

    - Bei einem Vertrag ohne Begrenzung für 20€ sind es dann: Zweimal die Datenmenge der monatlichen Grundgebühr zur Verfügung, wenn man sie zum Großhandelspreis einkaufen müsste.
    Bei 20€ GG wären das 4,36GB (weil 20/(7,70€/GB x 19% Mwst) x2)

    (So hab ich das jetzt verstenden)
    Natürlich sind das die "minimum" Regelungen, der Provider kann es immer besser anbieten. Man merkt auch, dass es in Zukunft mehr Datenvolumen in D geben wird. Sonst kann man den Kunden kaum erklären, warum sie soviel bezahlen

    Es wird diese geben - und gibt sie ja schon: Vodafone Red und Telekom bieten das schon heute. Man wird nur sehen, dass es viele kleine und Billiganbieter gibt, die sich schützen müssen.
    Zudem kommen ja noch die anderen Fair-Use Bedingungen dazu:
    Operators can ask the consumers to provide evidence that they live or have stable links to the country before including «Roam like at Home» in a new contract.
    ‣ Operators can only use the information they already gather for billing purposes to check to what extent customers are using mobile and data services abroad compared to their consumption at home.
    ‣ While avoiding excessive checks on consumers, operators need to be able to detect abuses of free roaming for travellers:
    When checking whether consumers spend more time and consume more services abroad than at home, operators will need to look at a period of at least four months.
    If billing data suggests that a consumer has been more abroad than at home, and also consumed more mobile services while travelling in the EU than at home, the operator first has to send a warning message to the customer.
    The customer would then have additional two weeks to inform the operator about his or her travel situation, or to log in their home country again.
    If a consumer continues to stay abroad, a very small roaming charge (no more than the wholesale roaming charges, currently debated between the European Parliament and Council) can be applied.
    These are specific rules for highly exceptional cases. The vast majority of Europeans travel abroad for less than 30 days per year, so they will never have to think about the anti-abuse rules.
    http://ec.europa.eu/newsroom/dae/document.cfm?doc_id=40673
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2017
  11. Muhamed, 18.03.2017 #11
    Muhamed

    Muhamed Threadstarter Android-Guru

    Das wäre für die, die DualSim haben, kein Problem. Wenn ich 10€ für ne PrepaidSim zahle und diese mit 10€ Guthaben kommt, dann verlierst du nichts, bis auf ein paar Minuten, um die Simkarte zu wechseln.

    Da wird es sicherlich mehrere Anbieter bei eBay geben, die dann aus England (oder sonst einem Land) die Karten nach Deutschlan schicken.
     
  12. Melkor, 18.03.2017 #12
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Die englischen Provider haben z.B. inzwischen Hürden aufgebaut, so kann man nur mit engl. Kreditkarte /Wohnsitz die Prepaidkarte aufladen (oder über Zwischenhändler gehen).
    Bin mal gespannt ob wir ähnliche Bestrebungen auch in Rest-Europa finden
     
  13. Muhamed, 18.03.2017 #13
    Muhamed

    Muhamed Threadstarter Android-Guru

    Prepaid nur mit Kreditkarte?
     
  14. Melkor, 18.03.2017 #14
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Jepp, zumindest wenn du es online beim Anbieter direkt im Kundencenter aufladen willst. Ansonsten musst du halt Zwischenhändler nutzen, die das für dich machen mit entsprechenden Aufschlägen
     
  15. Muhamed, 19.03.2017 #15
    Muhamed

    Muhamed Threadstarter Android-Guru

    Die bieten ja sicherlich Aufladekarten an, wie hier bei uns. Ich kenne genug Leute, die nach London fahren und so würde ich mir alles mitnehmen lassen.

    Wenn ich jetzt mal schaue, was es bei ebay.co.uk alles gibt, dann wird das schon ;)

    Unlimited internet in Croatia for only 11€ | Croatian Telecom

    So etwas ist besonders ekelhaft, weil es die Deutsche Telekom ist. Für 11€ bekommst du eine Sim mit LTE, so wie du Lust und Laune hast, zur Urlaubszeit. Also die Karte verbraucht unglaublich viel Traffic, weil die alles darüber machen, von Streams bis Downloads und das LTE-Netz ist keine drei Jahre alt. Das zwar nur für 7 Tage aber auf einen Monat gerechnet sind das 40€ für Prepaid, LTE mit unendlich Volumen. Ich glaube vom 1 März bis zum 1 November ist die Option buchbar aber es geht mir eigentlich nur darum, das die hier so herumheulen, wegen den Verbrauch aber dann so etwas anbieten.
     
    JustDroidIt bedankt sich.
  16. Melkor, 20.03.2017 #16
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Kannst du doch nicht vergleichen: die Lebenshaltungskosten sind andere (für einen kroatischen Kunden sind 11€ sicherlich viel). Zudem hat man nicht unmengen an Geld für LTe-Frequenzen rausgeworfen und hat nicht dieselben Vorgaben was Netzabdeckung angeht
     
  17. Muhamed, 20.03.2017 #17
    Muhamed

    Muhamed Threadstarter Android-Guru

    Darum geht es nicht, in erster Linie nicht. In Kroatien verdienen die, die ich persönlich kenne rund 700€ aber die Telekom kauft das Netz, baut LTE aus und bietet eine richtige Flat an, für 11€ (eigentlich sind es 10€, da nen Euro die Karte kostet) und die Urlauber "vergewaltigen" das Netz. Du hast ja als Urlauber entweder Wifi oder nutzt eben so eine Sim, für Netflix, Youtube, allgemeine Downloads, usw. aus dem Netz. Uns wird ja gesagt "wir kommen auf den Traffic" nicht klar.

    In Dänemark gibt es ja auch ne Allnet mit richtiger LTE Flat für 16,90€/17,90€, obwohl dort wird ab 500 oder 700 GB gedrosselt. Die verdienen ja auch nicht schlecht...

    Hier bei uns gibt es vom selben Anbieter, wie aus Kroatien, beim Tochterunternehmen kein LTE :D. Prepaid und LTE kennt ja die Telekim auch erst 2-3 Jahre und gedrosselt wirst du auf ein 64k Modem.
     
  18. Melkor, 20.03.2017 #18
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Quelle?
    Sehe bei Prepaid Wiki nur Datenpakete: Denmark
    Preise sind teilweise auf deutschem Niveau - der kleinste MVNO bietet immerhin 100GB für ca 18€ an (im Vertragssegment kenne ich auch nix vergleichbares)

    Liegt teilweise auch am Fehlen von entsprechenden Leitungen und das jahrelang die Gewinne in andere Geschäftsbereiche geflossen sind (Voicestream), anstatt ins Netz
     
  19. Felsenbirne, 20.03.2017 #19
    Felsenbirne

    Felsenbirne Gast

    Billg ist es in Kroatien. Teuer ist es für die deutschen Kunden. Denn ich glaube kaum, daß die Telekom mit Geldern aus Kroatien dort das Netz aufgebaut hat!
     
  20. Melkor, 20.03.2017 #20
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    @Felsenbirne
    Oh doch, man darf auch nicht vergessen, dass LTE inzwischen auch deutlich billiger geworden ist, als beim Start 2014 in D. Dazu noch günstigere Personalkosten beim Aufbau. Auch kannst du davon ausgehen, dass die ausländischen Touristen sicherlich ordentliche Roamingüberschüsse produzieren (siehe Österreich bis vor ca 4 Jahren)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Chinesische Sim Karte in Deutschland nutzen Mobilfunk, -technik und -tarife 08.08.2018
o2 Prepaid zeigt o2 Netz Willkommen Mobilfunk, -technik und -tarife 02.08.2018
Mobilcom-Debitel kein Netz im Ausland? Mobilfunk, -technik und -tarife 26.07.2018
Kein Internet mehr in spezifischer Kombination aus Handy und SIM-Karte Mobilfunk, -technik und -tarife 26.07.2018
Zweite Simkarte prepaid zeigt falsche Nummer an Mobilfunk, -technik und -tarife 14.06.2018
SIM PIN deaktivierung: Ist das eine Telefon oder SIM einstellung? Mobilfunk, -technik und -tarife 31.05.2018
Samsung Galaxy S2 - SIM Image erzeugen verwenden!? Mobilfunk, -technik und -tarife 30.05.2018
2 SIM Karten für einen Vertrag? Mobilfunk, -technik und -tarife 11.03.2018
Bericht: Telefonica vor Ausstieg bei o2 Deutschland? Mobilfunk, -technik und -tarife 08.03.2018
Was ist schneller? Handy-Hotspot oder SIM im Laptop? Mobilfunk, -technik und -tarife 25.02.2018

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. polnische sim karte in deutschland nutzen

    ,
  2. ausländische sim karte in deutschland nutzen

    ,
  3. ausländische prepaid karte in Deutschland nutzen

    ,
  4. ausländische sim karte in deutschland,
  5. ausländische mobilfunkanbieter in deutschland,
  6. französische sim karte in deutschland nutzen,
  7. österreichische sim karte in deutschland nutzen,
  8. ausländische prepaid sim in deutschland nutzen,
  9. österreich sim karte in deutschland nutzen,
  10. polnische prepaid karte in deutschland nutzen,
  11. niederländische sim karte in deutschland nutzen,
  12. österreich flatrate in deutschland nutzen,
  13. nutzung von ausländischen handykarten in deutschland,
  14. daten sim aus eu in deutschland nutzen,
  15. sim karte aus dem ausland in deutschland
Du betrachtest das Thema "Prepaid SIM aus dem Ausland in Deutschland nutzen [Sammelthread]" im Forum "Mobilfunk, -technik und -tarife",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.