Unterschied LTE 30/50/300 ?

M

meistercraft

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,
Was mich interessiert: Es gibt ja viele Mobilfunktarife mit LTE die allerdings manchmal begrenzt sind auf zb 50 Mbit. Ist dies eine reine reduzierung von zb einer 300 Mbit zelle (wenn ich in der theoretisch alleine wäre) auf 50 Mbit? Für mich ist letztendlich nur der Empfang entscheidet. Hab ich als "50mbit" Kunde genauso guten empfang wie ein "Fullspeed" Kunde? Oder bekomme ich in einer Funkzelle die 300mbit hat dann keinen Empfang?
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@meistercraft Ist eine reine Bandbreitenbegrenzung. Egal, wie viel Bandbreite theoretisch verfügbar wäre, deine Verbindung wird auf die vertraglich vereinbarte Verbindungsgeschwindigkeit beschränkt. Die Netzabdeckung ist davon nicht betroffen.
 
F

FeKi

Neues Mitglied
Alter Thread, ähnliche Frage.

Ich suche einen neuen Vertrag und frage mich, ob man bei 21,6 Mbit LTE Verträgen (im Vodafone Netz) einen wirklichen Unterschied bei den für mich normalen Sachen wie Surfen, max. 720p Videos streamen etc merkt.

dabei ist es mir egal, ob ich 0,5 oder 1,5 Sekunden auf ne Website warten muss ;)
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Wahrscheinlich wirst du nix merken...
 
Oben Unten