1. Galaxycruiser, 30.03.2014 #1
    Galaxycruiser

    Galaxycruiser Threadstarter Junior Mitglied

    Hi,

    ich hoffe, hier gibt's schon einige Mobistel-Kenner?! Das E1 ist ein kleiner Schatz, aber Mobistel ist halt noch ziemlich unbekannt.

    Ich hab also ein Cynus E1 als Zweit- bzw. Dritthandy, es ist klein und leicht, ideal für unterwegs (mein Note2 ist mir zu teuer, um es zu verlieren). Was sage ich?! Ich hab zwar nicht das Handy liegen lassen, aber das Ladekabel, das natürlich weg ist. Und jetzt geht's los!

    Punkt 1:
    Ich kann das E1 nicht mit einem anderen USB-Kabel aufladen! :ohmy:
    Wir sind ein Android-Haushalt, hier gibt es sage und schreibe 3 verschiedene Samsungs und ein SE Handy. Jedes der Kabel passt 1a in die Ladebuchse, aber das Handy reagiert nicht bzw. erkennt nix. Man kann zwar mit Wackeln mal kurz ein Signal kriegen, aber das wars dann.

    Punkt 2:
    Ich finde im ganzen www keinen einzigen Anbieter, der ein ORIGINAL Mobistel Kabel fürs E1 anbietet OHNE Handy dran! Nur alles kompatible Versionen. MMMhhh, ja. Habe ich reichlich daheim, siehe oben. :sleep:
    Ich hab dann "spasseshalber" ein neues Handy mit Rückgabegarantie schicken lassen und das Original Ladekabel lädt das E1 sofort und problemlos. :scared:


    Ich bitte um Erklärungsversuche - noch lieber wäre mir ein konkreter Hinweis auf einen Händler, der ein originales Ladekabel anbietet und das möglichst nicht so viel kostet wie das Handy selber. :cool2:

    Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2014
  2. Galaxycruiser, 30.03.2014 #2
    Galaxycruiser

    Galaxycruiser Threadstarter Junior Mitglied

    Hmmm, sieht wohl nicht nur so aus, sondern ist auch so: Das ganze Mobistel Ding ist ein Aufspringen des Unternehmens auf den Android Zug. Kein Mensch interessiert sich für die Hardware darin. Hauptsache billig - wenn was nicht funktioniert, 80 Euro ist ja kein Geld. Und Sch*** auf Zubehör und Service. Hauptsache, das Ding ist billig. :thumbdn:
    Wieder was gelernt! Aber über kurz oder lang wird es eine Reihe von Leuten wie mich geben, denen das Original-Zubehör abhanden kommt oder was nicht mehr funktioniert..... byebye Mobistel, hello Samsung!

    Also Finger weg von Mobistel - Service und Zubehör gleich Null (google danach!). Man muss sich nur auf Mobistel's Homepage umsehen....
    Allein die Tatsache, dass kein Mensch weiß, welcher Prozessor in dem Handy werkelt hat noch nicht mal die Review-Seiten nicht zu Kritik veranlasst ..... kein Original Ladekabel verfügbar? Wer braucht das schon?! *lach*

    Ich bleib wohl doch einfach bei Samsung - seit 3 Jahren bewährt, bewährt, bewährt. Und auf lange Sicht dann doch billiger, da jedes x-beliebige USB-Kabel funktioniert. :flapper:
     
  3. omah, 31.03.2014 #3
    omah

    omah Android-Lexikon

    Beim T2 tut es jedes USB-Kabel. Bei anderen China-Handys waren die Stecker teils zu kurz, wenn man eine Schutzhülle angebracht hatte. Ich habe dann das Plastik am Metallteil um einige mm schräg gekürzt mit einem Teppichmesser.
     
  4. Galaxycruiser, 31.03.2014 #4
    Galaxycruiser

    Galaxycruiser Threadstarter Junior Mitglied

    Danke für deinen Beitrag.
    Ich hab natürlich auch ohne Deckel versucht. Wie gesagt, der Anschluss von jedem x-beliebigen USB Kabel passt 1a. Aber es werden keine Daten übertragen.
     
  5. Auro, 31.03.2014 #5
    Auro

    Auro Gast

    @Galaxycruiser,
    Mit leichten Pusten in die Ladebuchse sicherstellen, dass kein Staub vorhanden ist.
    Bringt das nichts, ist der fehler in der USB Buchse selbst zu Vermuten, Mobistel verbaut ganz normale Standard USB Buchsen. (Solche wie z.B. auch im Samsung ect. pp. zu finden sind)

    Ich habe alle möglichen Micro USB-Kabel und mein Cynus T7 Lädt mit jedem kabel.
     
    Galaxycruiser bedankt sich.
  6. Galaxycruiser, 11.04.2014 #6
    Galaxycruiser

    Galaxycruiser Threadstarter Junior Mitglied

    Danke für den Tipp.
    Alles Pusten hilft nix. Es lädt definitiv NUR das original Cynus E1 Ladekabel, das beim Original dabei ist.
    Blöderweise habt ihr alle KEIN E1. :/ Beim T* scheint das Problem überhaupt nicht vorhanden zu sein.
    Beim E1 hab ich überhaupt das Gefühl, dass "es" nicht für voll genommen wird bzw. kein Mensch dieses kleine, leichte Urlaubshandy hat. :/

    Es wird interessant werden, wenn sich der EU Gesetzesentwurf durchsetzt, dass alle Handys mit "dem gleichen" USB Kabel laden müssen. Das Gesetz sollte die Tage durch kommen. Dann werde ich mich an den Mobistel Support wenden (der übrigens Sch***e sein soll).

    :cool2:
     
  7. ranw, 12.04.2014 #7
    ranw

    ranw Fortgeschrittenes Mitglied

    Mein Sohn hat das E1. Es lädt definitiv mit jedem hier vorhandenen Micro-USB-Ladegerät...

    Gesendet von meinem D5503 mit der Android-Hilfe.de App
     
    Galaxycruiser bedankt sich.
  8. Galaxycruiser, 13.04.2014 #8
    Galaxycruiser

    Galaxycruiser Threadstarter Junior Mitglied

    ranw, DANKE!! für deine Nachricht. Es liegt dann also an diesem speziellen Handy UND es scheint ein Einzelfall zu sein! Es erklärt evtl., warum es keine original Ladekabel gibt, allerdings noch nicht, warum es keine anderen Originalersatzteile gibt.
    Mein nächster Weg ist dann also zum Mobistel support. Da bin ich gespannt! Weil das handy mit einem Originalkabel 1a lädt... :unsure:
     
  9. Auro, 13.04.2014 #9
    Auro

    Auro Gast

    Was ich sehr komisch finde ist, das der Micro-USB-B-Stecker USB-Standard hat.
    Kannst du bitte eine Makroaufnahme von dem E1 USB Kabel und der USB Buchse machen?
     
  10. Galaxycruiser, 13.04.2014 #10
    Galaxycruiser

    Galaxycruiser Threadstarter Junior Mitglied

    Auro, ich kann leider keine Aufnahme vom Original E1 Kabel mehr machen, da ich das Kabel nicht mehr habe.

    Ich habe nun übrigens ein nicht-Samsung USB Kabel an meinem Note2 probiert. Weil ja wohl angeblich jedes USB Kabel laden soll?!
    Was soll ich sagen: das gleiche Problem. Das Kabel passt zwar, aber es tut sich nichts am Handy. Mein Note will auch nur ein Originalkabel, also ein Samsung Kabel (das Kabel vom Galaxy 1 und Galaxy 3 gehen auch).
     
  11. Auro, 14.04.2014 #11
    Auro

    Auro Gast

    So viel zum USB-Standard den es anscheinend nicht gibt, so kocht jeder Hersteller, seine eigene USB-Standards : Micro-USB-Standard
     
  12. friddes, 05.05.2014 #12
    friddes

    friddes Neuer Benutzer

    Hallo, habe am letzten Samstag im Vorbeigehen ein E1 gekauft. Das Original-USB-Kabel liegt noch in der Schachtel und ich habe mindestens drei USB-Kabel ausprobiert, die ALLE beim Laden funktionieren (unterschiedliche Charger/Ladegeräte: Einmal ChinaCharger von Star, einmal per SteckDose mit USB-Anschluss und am PC).
    Über eine "Power Bank" (externer Akku) habe ich "gelernt", dass es offensichtlich ZWEI unterschiedliche Ladeströme beim USB gibt. Das bedeutet, dass nicht jedes Ladegerät für jedes USB-Gerät geeignet ist. Vielleicht hier einmal recherchieren (ich bin kein Techniker).
    Wenn das alles nichts hilft, ist die Entscheidung, das Gerät als defekt zu definieren und die Garantie wahrzunehmen, sicherlich nicht falsch.
     
  13. Pungolf, 21.05.2014 #13
    Pungolf

    Pungolf Neuer Benutzer

    Moin, mein E1 ladet auch mit HTC-Kabel...

    Gesendet von meinem Cynus E1 mit der Android-Hilfe.de App
     
  14. genco, 25.06.2014 #14
    genco

    genco Neuer Benutzer

    unser e1 läd mit irgend einem usw kabel wo rein passt

    akku mal raus machen ca.2 min warten und wieder einsetzten
    software reset
    update
    usb anschluß defekt

    gruß
     
  15. rokit, 27.06.2014 #15
    rokit

    rokit Neuer Benutzer

    Nur eine Vermutung... vielleicht einen Test wert: USB-OTG Mode an? (--> Entwickleroptionen / USB-Debugging)
     
  16. Blauhasenpopo, 14.07.2014 #16
    Blauhasenpopo

    Blauhasenpopo Neuer Benutzer

    Möchte mich auch kurz zu diesem Thema melden, also bei mir funktionieren alle gängigen usb Kabel, hatte bisher noch kein Problem, kann dieses Problem also so nicht bestätigen.
     
  17. Matteolazise, 10.08.2014 #17
    Matteolazise

    Matteolazise Neuer Benutzer

    Hallo zusammen.
    Ich habe mein E1 bisher mit verschieden Kabeln am PC oder zum Laden angeschlossen. Auch die Verwendung von anderen Ladekabeln mit USB Steckern oder Benutzung von Reiseladekabeln von anderen Geräten mit entsprechenden USB Stecker funktioniert einwandfrei.
    :thumbup:
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. cynus e1 lädt nicht

    ,
  2. mobistel cynus E1 handy lädt nicht mehr

    ,
  3. akku mobistel cynus e1

    ,
  4. mobistel cynus e1 lädt nicht,
  5. mobistel original ladekb,
  6. mobistel cynus e1 akku laed nicht auf,
  7. mobistel cynus e1 ladekabel,
  8. was ist das Nachfolgermodel von Mobistel Cynus E1 ,
  9. ladeprobleme mobistel,
  10. laedt mobistel mit samsung ladekabel,
  11. mobistel cynus e1 ladeprobleme,
  12. mobistel cynus e1 ladegerät,
  13. samusung handy lädt nur mit original ladekabel,
  14. cynus e1 geht akku kaputt,
  15. cynus e1 akku
Du betrachtest das Thema "E1 lädt nur mit Original Ladekabel das es nicht extra gibt (?)" im Forum "Mobistel Cynus E1 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.