[Akku-Prozentanzeige] Starke Schwankungen - bei euch auch?

  • 1 Antworten
  • Neuster Beitrag
Ohrensausen

Ohrensausen

Lexikon
Threadstarter
Habe das F3 jetzt 3 Tage und ich habe festgestellt, dass die Prozentanzeige für den Akku oben rechts teilweise sehr sprunghaft und ungenau ist.

Auf die tatsächliche Akkukapazität bzw. den Akkuverbrauch scheint es sich aber nicht auszuwirken.

Beispiel:

Ich hatte das F3 gestern Morgen vom Ladeteil genommen und mich über den Tag auch ordendlich mit dem Handy beschäftigt.
Heute morgen hatte ich dann noch ca. 30% Akku.
Einige Zeit später nach verstärktem Surfen waren es dann 15%.
Ich habe dann mal das Handy rebootet, so wie es einige hier im Forum auch schon gemacht haben.
Und siehe da, die Akkuanzeige zeigte danach 46% Akkukapazität an!!

Die Prozente vielen dann so alle 2 Minuten (alles bei eingeschaltetem Display, ca. 3/4 Helligkeit)
Nach 30 Minuten waren es noch etwa 30%.
Als ich dann 2 Minuten später wieder draufschaute, stand es bei 15%.
Dann fielen die Prozente sehr schnell praktisch im Sekundentakt und ich musste bei 3% dann das Ladegerät anschließen.

Ich vermute daher, dass der Ladestand des Akkus sich nicht durch Rebooten ändert, sondern nur die Anzeige etwas schwankend ist.
Vielleicht misst die Software die Restspannung des Akkus (wodurch die Restkapazität ermittelt wird) einfach zu genau.
Das würde auch erklären, warum die Akkuanzeige nach einem Reboot wieder so weit oben ist:
Der Akku hat kurz durchgeatmet und hat daher für kurze Zeit wieder eine höhere Spannung.

Mein F3 Akku kommt bei mittelmäßigem Gebrauch auf ca. 2 Tage.
Das ist normal für ein Handy, mein G615 schafft auch nicht mehr.

Daher denke ich, dass kein Grund zur Beunruhigung besteht, was die Akkuleistung des F3 betrifft, obwohl die Akkuanzeige selbst teilweise sehr ungenau ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten