Mobistel-JB: SMS-Empfangsbestätigung hakt nichts mehr ab

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mobistel-JB: SMS-Empfangsbestätigung hakt nichts mehr ab im Mobistel Cynus T1 Forum im Bereich Mobistel Forum.
M

MichaDU

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

seit der Aktualisierung auf Mobistels Jelly Bean ("Ver. 05") wird kein Haken mehr gesetzt, wenn eine Empfangsbestätigung für eine SMS gekommen ist. Damit machen selbige eigentlich keinen Sinn mehr, weil ich ohnehin nicht sehen kann, ob eine Bestätigung zurückkam. Kann das vielleicht mal jemand gegenchecken? In der alten Version wurde in der Übersicht ein kleiner Haken vor "gesendet: xx.xx.xx" gesetzt.

LG,
Micha
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
fabian_lessing

fabian_lessing

Neues Mitglied
Hast du die Funktion denn Aktiviert?

Gesendet von meinem Cynus T1 mit der Android-Hilfe.de App
 
M

MichaDU

Neues Mitglied
Ja sicher ;-)

Es wird auch "Nachricht von ... erhalten" eingeblendet, das war früher auch so und es erschien der Haken vor dem "Gesendet: xx. Apr.".
 
M

MichaDU

Neues Mitglied
Hm... das Echo hier im Forum ist ja echt überwältigend :-(

Die einzigen Reaktionen bestehen aus Beitragsänderungen und -verschiebungen... hab´ ich ansonsten noch irgendwas falsch gemacht?!
 
N

nachfrager

Neues Mitglied
hi,
auch wenn der thread schon älter ist, hat jemand evtl. herausgefunden wie man die
grünen häkchen zurückbekommt?

grüsse

Der ursprüngliche Beitrag von 18:08 Uhr wurde um 18:20 Uhr ergänzt:

sind denn michadu und ich die einzigen bei denen das nicht mehr funktioniert?
 
M

MichaDU

Neues Mitglied
Es scheint fast so :-(

Oder es ist noch niemandem aufgefallen...

Vielleicht schreibe ich mal an Mobistel... wobei von dort selten eine Antwort kommt...

LG

Micha
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
nachfrager schrieb:
sind denn michadu und ich die einzigen bei denen das nicht mehr funktioniert?
Ihr seit vermutlich die einzigen die noch SMS senden und eine Empfangsbestätigung wollen.

In manchen Netzen bekommt man die Bestätigung leider schon wenn die SMS beim Provider angekommen und nicht erst wenn sie auf dem Ziel Gerät gelandet ist.
 
E

email.filtering

Gast
Ich weiß auch nicht was die Leute immer mit Ihren SMS-Empfangsbestätigungen haben. Ich versende doch auch nicht jede E-Mail mit einer solchen Anforderung, und ich versende auch nicht alle Briefe und Postkarte eingeschrieben. Zudem gibt's zahlreiche Netzanbieter die für dieses Service eine gesonderte Gebühr erheben. Ist doch schade ums Geld, das Geklingel usw.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Überwachung ist alles.
Ohne Empfangsbestätigung kann man nicht sauer sein weil XY nicht nach 5 Minuten geantwortet hat.
 
E

email.filtering

Gast
Und was soll die Tatsache, dass jemand zwar eine SMS erhalten hat, danach aber nicht handelt bzw. darauf (warum auch immer) nicht reagiert, bringen? Wohl genau so viel als wäre die gar nicht angekommen; nämlich gar nichts! Folglich ändert die Empfangsbestätigung rein gar nicht daran, dass der Inhalt der SMS nicht beachtet / umgesetzt wird.
 
MKKLR21

MKKLR21

Erfahrenes Mitglied
Mal davon abgesehen, dass dies hier OT ist:
Ich halte die Empfangsbestätigung schon für eine sinnvolle Sache (und würde mir das auch für E-Mails wünschen). Das Gleiche gibt es schließlich auch beim datentechnischen Saurier Fax und dort ist es ein Feature, das das Überleben des Dinosauriers bis heute gewährleistet. Ich finde es gut zu wissen, ob eine Nachricht zugestellt wurde. Wenn sie dann keine Beachtung findet, kann man daraus seine Rückschlüsse ziehen (bezogen auf die eigene Wichtigkeit für den Empfänger - gerade im zwischenmenschlichen Bereich interessant) und zukünftig entsprechend handeln.
 
E

email.filtering

Gast
Noch einmal, die ganze Sache setzt voraus, dass das empfangende Gerät die Sendebestätigung abschickt, was jedoch nicht oder nur höchst selten der Fall ist. Und nein, ein Fax "überlebt", nein wohl eher vegetiert, nur deswegen bis heute, weil die staatliche Bürokratie derart träge ist, dass man der ehemals staatlichen Post immer noch mehr traut (selbst wenn das ganze gar nicht mehr per Festnetz verschickt wird), als den anderen Methoden. Doch in der Praxis interessiert sich, zumindest in der westlichen Welt, kein Mensch mehr für Faxe. Aber wie auch immer, wenn Deine persönliche Einschätzung einer Sachlage davon abhängt, dass Dir irgendwer so eine Bestätigung ausstellt, dann ist das eben so. Man kann so was auch bei E-Mails anfordern, und doch muss der Empfänger dem Versand der Bestätigung nicht zustimmen oder kann eine solche gegebenenfalls, aus programmtechnischen Gründen, gar nicht versenden.
 
MKKLR21

MKKLR21

Erfahrenes Mitglied
email.filtering schrieb:
Doch in der Praxis interessiert sich, zumindest in der westlichen Welt, kein Mensch mehr für Faxe.
Da ich als selbständiger ITler überwiegend für Rechtsanwälte tätig bin, kann ich dir zumindest in diesem Punkt entschieden widersprechen...
 
E

email.filtering

Gast
Ja, weil es dort um die Bürokratie geht! Aber ohne diese veralteten Verfahrensvorschriften gäb's Faxe überhaupt nicht mehr!
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Weil ein Fax mit Unterschrift als Dokument gilt, lebt es noch.
Eine Email (SMS, Whatsapp usw.) ist kein Dokument, daher werden diese Vorstöße mit DE Mail gemacht, denn die würde auch als Dokument gelten.
 
M

MichaDU

Neues Mitglied
Das ist doch alles Unsinn, was hier zerredet wird.

Der Punkt ist doch: ich bekomme bei JEDER, wirklich jeder SMS eine Empfangsbestätigung, diese wird als "Nachricht erhalten von ..." kurz eingeblendet - aber der Haken an der Ursprungs-SMS wird nicht gesetzt. Das ist eindeutig ein Software-Bug. Wenn ich hinschaue, sehe ich, wie die Bestätigung eingeht, aber das kann ja kaum im Sinne des Erfinders sein...

Mich wundert nur, warum man bei der Erstellung einer neuen Version überhaupt an solchen Dingen herumschraubt ;-)

LG

Micha
 
E

email.filtering

Gast
Das wundert mich allerdings auch immer! So sieht Qualitätsmanagement nämlich nicht aus! :(