Mobistel Babyruf Einstellung?

  • 8 Antworten
  • Neuster Beitrag
T

Teelicht

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

es ist ja so das mein Sohn, der eine leichte geistige Behinderung hat, das Mobistel zum Geburtstag bekommt. Ich selber habe es auch und finde es genial.
So :D, worum es aber eigentlicht geht:
Mein Sohn soll nun einen Tarif per Vertrag bekommen:
Vodafone MobileInternet Flat 7,2 Datenflat bei 24mobile.de

Bei diesem Tarif soll es aber so sein, das er nur surfen kann: Kein Telefon, keine Sms, kein Drittanbieter.

Ich habe die Vodafone Hotline angerufen und gefragt wie es mit einer Sperrung aussieht. Auch kein Problem, aber um abgehende Anrufe zu verhindern müsste ich monatlich fast 14 € zahlen :blink: Viel zu viel...
Sie gab mir dann den Tipp das man bei den meisten Handys so eine Art Babynotruf einrichten kann. Man also nur bestimmte Rufnnumern freigibt und er nur diese anrufen kann.

Ist dies mit dem Mobistel auch möglich?

Wenn dies im Mobistel möglich ist wäre es toll.

Kann uns hier jemand helfen?

VG Teelicht
 
teetasse

teetasse

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja kann man. Soweit ich es weiss,kannst fast jedes Telefon so einstellen,dass es keine Rufnummer mehr wählen kann.

Hatte da mal was im Netz gefunden

Sperren aller abgehenden anrufe:
Einschalten :*33* (pers. Sperrnummer)#
Ausschalten:#33*(pers.Sperrnummer)#
Überprüfen:*#33#

Hoffe das es hilft

Gesendet von meinem Cynus T2 mit der Android-Hilfe.de App
 
T

Teelicht

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Teetasse,

danke für deine Antwort. Ich wollte es gerade so einrichten, aber bekomme es nicht hin. Muss ich irgendwie so etwas wie "Enter" eingeben?

VG Tina
 
teetasse

teetasse

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein...du musst den höher betätigen...wie als wenn du jemanden anrufst...

Gesendet von meinem Cynus T2 mit der Android-Hilfe.de App
 
T

Teelicht

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo Teetasse,

danke für deine Antwort.
Nun sagt er es sei ein ungültiger MMi Code.
Also ich gebe *33*0000# ein.
0000 soll für mein Passwort stehen.
Danach hebe ich den Hörer ab.

VG Tina
 
teetasse

teetasse

Fortgeschrittenes Mitglied
Also den code bekommst vom provider...und das der 0000 sein soll kann ich mir nicht vorstellen. Geh doch einfach mal in ein laden von deinem provider...dann sollen die das einstellen.

Gesendet von meinem Cynus T2 mit der Android-Hilfe.de App
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
teetasse schrieb:
Sperren aller abgehenden anrufe:
Einschalten :*33* (pers. Sperrnummer)#
Ausschalten:#33*(pers.Sperrnummer)#
Überprüfen:*#33#
Das ist das, für das Vodafone die 14€ möchte.

Wenn sowas zu finden ist, dann in den Anrufeinstellungen. Also ins Telefon und dort mal die Menü Taste betätigen und dort suchen.
Müsste sich Feste Rufnummern oder FDN Modus nennen.


Und dann noch was über den FDN Modus, was ich fand
kleine Ergänzung zu dem FDN-Modus.Die Rufnummernbegrenzung funktioniert nur mit der SIM-Karte. Das heisst; ist der FDN-Modus (FDN = Fixed Dialing Numbers) aktiviert, können nur noch Rufnummern von der SIM-Karte genutzt werden. Dazu wird allerdings die PIN2 benötigt, die man von seinem Provider meist als "Entsperr-PIN" bekommt. Den FDN-Modus aktiviert man unter:Menü -> Einstellungen -> Sicherheit-> FDN-Modus -> [Ein]HINWEIS!Es gehen bei aktiviertem FDN-Modus keine SMS'e mehr zu versenden!!! Vielleicht aber auch gewünscht, wenn man eh schon den FDN-Modus einsetzt, oder?
Die PIN2 ist meistens die selbe wie die PIN1 der Simkarte. Das sollte man aber über den Provider raus bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
skipper11

skipper11

Erfahrenes Mitglied
@Teelicht:

Ich glaube mblaster hat in weiten Teilen Recht.

Für Dich bedeutet das: drücke das Telefonsymbol, dann die Optionstaste, Einstellungen, weitere Einstellungen, Anrufbegrenzung, Deine aktive SIM anwählen, Begrenzung aktivieren.

Vielleicht kommst Du da weiter.
 
T

Teelicht

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

hat wunderbar funktioniert. Da kann er nun nichts mehr anstellen.

Vielen Dank an euch für die Mühe!

VG Teelicht
 
Oben Unten