1. Chuwi Hi9 Air LTE Gewinnspiel ! Alle Informationen findest Du hier!
  1. Ditter, 05.09.2015 #1
    Ditter

    Ditter Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo
    Weiß hier jemand was der Kopfhörerausgang vom Cynus T6 für eine Leistung abgeben kann bzw. hat?


     
  2. Verpeilter Neuling, 06.09.2015 #2
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Was meinst du mit Leistung denn genau? Lautstärke?
     
  3. Ditter, 06.09.2015 #3
    Ditter

    Ditter Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ja genau die Lautstärke, ich meine das die Leistung von dem Kopfhörerausgang üblicherweise in mW angegebenen wird.
    Ich finde das T6 ist nicht besonders Laut, nicht mal mit einem 16 Ohm Kopfhörer. Ich will das T6 an einen Kopfhörer Verstärker anschließen,
    der Verstärker soll 150 mW Ausgangsleistung haben. Ich würde die 150 mW gerne im Vergleich zu der Leistung des T6 sehen, nicht dass das T6 auch was um die 150 mW macht.
     
  4. Verpeilter Neuling, 06.09.2015 #4
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Zunächst einmal: Werte in Watt kann ich dir keine liefern. Aber das Nachfolgende könnte dich dennoch interessieren:

    Da ich das Gerät selbst nicht besitze, kann ich dir nicht sicher sagen, ob das funktioniert. Falls du ein Gerät zum Testen zur Verfügung hast, kannst du das aber auch selbst ausprobieren. Bei vielen Mediatek-Geräten ist der sogenannte Engineer Modus verfügbar, mit dem man an verschiedensten Einstellungen herumbasteln kann. Diesen Modus kannst du über einen Code (da gibt es verschiedene) oder die App MobileUncle MTK Tools | Google Play aufrufen. Zwei verschiedene Codes, die meist funktionieren, findest du in diesem Thema. Lass dich nicht davon abschrecken, dass das im Wiko Bereich liegt. Es sollte auch mit Mobistel funktionieren): Service Menü (Engineer Modus) bei allen WIKO - Geräten mit MTK-Chipsatz

    Wichtig, wenn du im Engineer Modus arbeitest: Schreibe dir vor jeder Änderung den Originalwert auf! Mann kann da (meines Wissens) zwar nichts endgültig zerstören (denn man kann die Werte ja wieder zurückstellen). Unbrauchbare Werte können jedoch die Funktionalität des Smartphones beeinträchtigen. Dann ist es sehr praktisch, wenn man den Originalwert zur Beseitigung des Problems greifbar hat.
     
  5. Ditter, 06.09.2015 #5
    Ditter

    Ditter Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Danke für die Info, da scheint sich ja wieder eine ganz neue Welt für mich auf zu tun.
    Ich als Kompletter Laie kann das nicht richtig deuten, aber irgend was scheint das T6 da zu machen wenn man diesen Code eingibt.
    *#*#3646633#*#* das T6 scheint in den Engieer Mode geschaltet zu haben??? Ich habe aber keine Ahnung was ich dann weiter an
    dem T6 machen muss um die Lautstärke hoch zu setzen, mal angenommen dass das überhaupt geht.
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Das Hochsetzen der Lautstärke bringt nicht genug, da muss wohl doch ein Gescheiter Kopfhörer Verstärker an das T6 dran.
     
  6. Verpeilter Neuling, 06.09.2015 #6
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Wo du den passenden Punkt findest, kann ich dir nicht genau sagen, da ich ja kein T6 habe. Du scheinst es aber ja selbst gefunden zu haben. Schade, dass das bei dir nicht ausgereicht hat. Du könntest noch verraten, wo die Einstellungen beim T6 genau sind, damit andere User mit ähnlichen Problemen das gleich greifbar haben.

    Zur "neuen Welt": Wie schon gesagt: Diesen Modus haben die meisten (alle?) Geräte mit Mediatek-Prozessoren. Da man mit dem Modus eine Menge Blödsinn machen kann, ist der etwas versteckt ;). Darum wirklich immer die Originalwerte aufschreiben! Gerade in Sachen "Audio" (egal ob Lautsprecher oder Mikrofon) lässt sich da oft noch einiges optimieren.
     
  7. Ditter, 07.09.2015 #7
    Ditter

    Ditter Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Mal angenommen das Stimmt was ich hier gemacht habe.
    Code *#*#3646633#*#* eingeben und der Engieer Mode taucht auf. Dann zu „Hardware Testing“, Audio, Headset Mode Navigieren.
    Im Reiter „Max Vol“ dann auf 160 stellen und mit Set Bestätigen. Das T6 gibt dann umgehend mehr Leistung auf dem Kopfhörerausgang ab.
    Ich habe kein Ahnung ob man irgendwo anders noch was ändern muss, um mehr Lautstärke zu bekommen. Ich habe auch kein Ahnung was es mit Type, Level und Value is im Headset Mode auf sich hat.
     
  8. Verpeilter Neuling, 07.09.2015 #8
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Was du gemacht hast, war völlig korrekt. Nur der Aufbau des Engineer-Modus unterscheidet sich von Gerät zu Gerät etwas. Bei manchen gibt es den Punkt "Hardware Testing" als Überpunkt, bei anderen kann man direkt auf "Audio" tippen.

    Mit Optionen, bei denen man nicht weiß, was sie bewirken (z.B. die von dir genannten) würde ich die Finger lassen. Da kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Ich habe da auch nur an Max Vol gedreht.
     
  9. transarena, 18.01.2016 #9
    transarena

    transarena Junior Mitglied

    Hallo
    Unter dem Code *#*#3646633#*#*
    Hardware / Audio

    Gibt es die Punkte:
    Normal Mode
    Headset Mode
    Loudspeaker Mode
    Headset_Loudspeaker Mode

    Kann mir jemand erklären, worin der Unterschied besteht ?
    Außerdem, was hat es mit Type, Level und Value is im Headset Mode auf sich?.
     
  10. Verpeilter Neuling, 22.01.2016 #10
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Normal Mode sollte die Lautstärke beim normalen Telefonieren (Hörmuschel am Ohr) sein. Headset Mode für den Kopfhörer und Loudspeaker Mode für den Lautsprecher (Freisprechfunktion) sein.
     
  11. Antinoos, 04.04.2016 #11
    Antinoos

    Antinoos Fortgeschrittenes Mitglied

    Nur der Vollständigkeit halber: "Headset_Loudspeaker" ist: Klingelton bei eingestecktem Headset. Da habe ich bei mir Headset auf 96 gestellt (damit mich meine eh schon mit dem Tool MP3 Gain auf "superlaut" getrimmten Ringtone-Files nicht zuuuuuu sehr "anbrüllen"), Loudspeaker aber auf 160 (wie auch im "reinen" Loudspeakermodus).

    BTW: Der Lautsprecher beim Akkuwunder T6 ist (genauso wie übrigens auch die Kamera) nicht so das Gelbe vom Ei. Bei diesem Gerät sollte man da wirklich die 160 voll ausschöpfen - also sowohl beim Frontlautsprecher (Hörmuschel) als auch beim Headset-Ausgang und dem "Loudspeaker" hinten. Da klirrt und scheppert nix. Bei meinem alten Cynus T2 war das maximal noch erträgliche um 128...136.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Cynus T6 Treiber für Blutooth Win 7 - 64 Mobistel Cynus T6 Forum 10.08.2018
Du betrachtest das Thema "Leistung vom Kopfhörerausgang des Mobistel Cynus T6" im Forum "Mobistel Cynus T6 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.