1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. ilqwerto, 30.05.2012 #1
    ilqwerto

    ilqwerto Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,
    ich habe mich jetzt endlich dazu entschieden mir ein Smartphone zuzulegen und ich habe ein gebrauchtes Motorola Defy von meinem Stiefvater bekommen.
    Nun habe ich herausgefunden, dass man das Handy über Motoblur jederzeit über das Internet orten kann, was ja prinzipiell sehr praktisch ist, wenn man es einmal verlieren sollte. Allerdings macht mir das ganze jetzt "Datenschutztechnisch" etwas Sorgen.
    Ich frage mich, ob ich theoretisch auch jederzeit von meinem Stiefvater geortet werden könnte?
    Und falls ja, ob man das ganze auch verhindern könnte, da ich nicht unbedingt möchte, dass meine Eltern jede meiner Bewegungen nachvollziehen können.
    Das Handy habe ich als ich es bekommen habe auf die Werkeinstellungen zurückgesetzt, ich habe dann meine eigene Sim eingelegt und mir mein eigenes Motoblur-Konto erstellt.
     
  2. DominikS., 04.06.2012 #2
    DominikS.

    DominikS. Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,
    nein das kannst du nicht, da du das Handy mit einem Motoblur-Konto verknüpfst und an dieses Konto die aktuellen Standortdaten gesendet werden, wenn diese abgerufen werden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Emails von Motorola Moto G auf neues Handy übertragen Motorola Allgemein 05.05.2017
Du betrachtest das Thema "Motoblur-Ortung gebrauchtes Handy" im Forum "Motorola Allgemein",