OVP verpacktes Motorola mit Root? Kein Oreo wegen Root von Werk?!

B

benutzernamevergeben

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo,

bin beim Stöbern auf dieses Forum aufmerksam geworden und wollte mal fragen, ob jemand etwas Ähnliches erlebt hatte..

Habe in November 2018 ein Moto Z2 Play neu bei Saturn gekauft.
Wegen Umzug..blabla..letzte Woche erst, also zwei Monate nach Kauf erst dazu gekommen es einzurichten.
Dann die ersten Probleme: sporadische Neustarts, Update von Android 7.1.1 auf 8 nicht mölglich.
-> Werkszustand und vor Einrichten Versuch von Update auf Oreo. Nach Download aber dann immer die gleiche Fehlermeldung: Validierung des Downloads nicht möglich.

Motorola-Service Hotline angerufen, wo man mir anhand der zwei (?) IMEI Nummern sagte das Gerät sei gerootet!!

Habe zuvor mit dem Begriff nicht mal was anfangen können und lt. Service-Mitarbeiter sei dafür eine Code-Anforderung über den Hersteller nöltig. Auch die Garantie sei beeinträchtigt.
Nun war es ein OVP Neugerät, an dem keiner dran war! Saturn konnte mir auch nicht helfen, haben es dennoch an den Hersteller eingesandt.

Befürchte nun Garantieverlust und defektes Gerät zurück zu bekommen..

Habt Ihr Tipps oder Ideen wie das sein kann?

Danke und Gruß,
benutzernamevergeben
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Ui, das ist blöd...

benutzernamevergeben schrieb:
zwei (?) IMEI Nummern sagte das Gerät sei gerootet!!
Zum Öffnen des Bootloaders (und folglich der Möglichkeit zu rooten) muss man sein Gerät bei Motorola registrieren...

benutzernamevergeben schrieb:
Scheinbar doch nicht so "neu"...sprich, wieder versiegelt worden!?

benutzernamevergeben schrieb:
Befürchte nun Garantieverlust und defektes Gerät zurück zu bekommen..
Das ist höchstwahrscheinlich der Fall :(
Wenn das passieren sollte, dann musst du denen Druck machen: Lass dir von Motorola sagen, wann das Gerät geöffnet wurde und dann sollte es sich mit Abgleich der Rechnung belegen lassen, dass du da ein "refurbished" Gerät bekommen hast
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
P.S.: Hab das Thema mal in Motorola Allg. verschoben und Titel geändert
 
B

benutzernamevergeben

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke Melkor! Refurbished klingt nach einer Erklärungsmöglichkeit und wenn Motorola mit den Daten rausrückt, kann ich es gegenüber dem Verkäufer auch beweisen!
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Ja, aber warte jetzt mal ab. In jedem Fall ist das schon "krass" (eben weil Motorola mit unlocked Geräten extrem hart umgeht)
 
B

benutzernamevergeben

Neues Mitglied
Threadstarter
Melkor schrieb:
Ja, aber warte jetzt mal ab. In jedem Fall ist das schon "krass" (eben weil Motorola mit unlocked Geräten extrem hart umgeht)
Ist mein erstes Motorola, was meinst du mit Motorola geht hart damit um?
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
benutzernamevergeben schrieb:
Motorola geht hart damit um?
Im Normalfall bedeutet Gerät mit offenen Bootloader (unlocked), dass DatReapir (der von Motorola beauftragte Dienstleister) das Gerät nicht mehr anfasst, egal weshalb man es einsendet (kaputtes Display welches man auf eigene Kosten reparieren lassen möchte? - "Machen wir nicht wegen unlocked"). Solltest du vor haben, das Motorola innerhalb der Garantiezeit abzustoßen, dann solltest du in jedem Fall alles klären, sonst gibt es ggf böse Überraschungen
 
D

d-nogger

Erfahrenes Mitglied
Solange der Code zum Rooten vor deinem Kauf des Gerätes von Motorola vergeben wurde, müsste Saturn das Gerät zurücknehmen bzw. gegen ein neues austauschen.
Diese Information kann Dir aber nur Motorola selbst geben. Auf die Informationen von Saturn würde ich da nicht vertrauen.
Aber ich würde auch erstmal abwarten, evtl. wird das ganze je seitens Saturn für dich unkompliziert positiv abgewickelt.

Oder hast Du das Gerät evtl. über Ebay bei Saturn gekauft? Dort werden hin und wieder auch "OVP"s aus Kundenretouren oder Ausstellungsstücke von Saturn verkauft. Dann wird dieses aber direkt als Artikelzustand bzw. in der Beschreibung angegeben.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Bzgl. Kauf bei Saturn über Ebay sollte man aber auch aufpassen.
Folgendes Angebot ist widersprüchlich: GALAXY S9+ GOLD 64GB LTE | eBay
lt. Eigenschaft Artikelzustand: Vom Hersteller generalüberholt
lt. Artikelbeschreibung = NEU und OVP
 
B

benutzernamevergeben

Neues Mitglied
Threadstarter
Hatte es bei Saturn vor Ort neu gekauft, keine B-Ware, nicht online über dubiose Kanäle erworben.

Bei Saturn "konnte" man mir nicht so recht helfen..einerseits auch verständlich, da man dort ja nicht nachvollziehen kann wann was mit dem Gerät angestellt wurde. Daher Gerät nun über Saturn bei Motorola eingeschickt.

Dank Melkors Tipp gleich erneut telefonisch Kontakt mit Motorola-Kundenservice aufgenommen. Dort hatte man Verständnis für das Problem und wollte mir demnächst Informationen zum Root-Code - soweit vorhanden..? - zuschicken. Einen solchen Fall hätte die Dame an der Hotline aber auch noch nicht gehabt. Bin gespannt!
 
Z

zcover

Stammgast
Melkor schrieb:
Ja, aber warte jetzt mal ab. In jedem Fall ist das schon "krass" (eben weil Motorola mit unlocked Geräten extrem hart umgeht)
Hallo Melkor, was meinst Du damit?

MfG

zcover
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
zcover schrieb:
was meinst Du damit?
Unlocked = Garantieverlust = keine Reparatur, egal wegen was. Das Gerät kannst du egal welcher Kleinigkeit/Grund nicht mehr auf Garantie reparieren lassen => deshalb "krass"

Mich würde interessieren wie es ausgegangen ist....
 
Z

zcover

Stammgast
Gilt unlocked ab dem Zeitpunkt wo man den Unlock Key hat, oder erst wenn es tatsächlich gerootet wurde?
 
B

benutzernamevergeben

Neues Mitglied
Threadstarter
Zwischenstand: Gerät wurde von Saturn ohne Probleme angenommen und “repariert“ (entstanden waren die Schwierigkeiten ja dadurch, dass das Gerät nicht auf Android 8 updaten wollte).

Anfrage bei Motorola ob es denn nun gerootet und damit nicht “neu“ ist läuft..

Werde berichten
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Experte
@benutzernamevergeben
Wie ist es ausgegangen? Ich habe heute auf meinem G7 Plus entdeckt dass es in der Moto Hilfe App den Punkt Moto Care gibt in dem man den Garantiestatus überprüfen kann. Bei meinem zum Glück alles i.O. Hatte jetzt ein wenig Sorge da es sich um ein Gerät aus den Amazon Warehouse Deals handelt.
 
B

benutzernamevergeben

Neues Mitglied
Threadstarter
@valinet
Leider bisher unglücklich.
Meine Anfrage bzgl. der IMEI-Historie des Geräts (kann Motorola ja als einziger beantworten) wurde ignoriert und seit 3 Monaten nicht beantwortet.

Das Gerät hatte nach “Reparatur“ zwar Oreo aber Gerät selbst und JEDE App stürzen ständig ab. Nun seit gestern zum vierten Mal (jedes Mal neu einrichten ist ein trauriger Zeitverlust!!!) zur Reparatur eingeschickt.
Bisher 2x Hardware- aber 1x als Software-Fehler deklariert, daher bisher Gerätetausch und Rückgabe verweigert.

Schade, denn ich glaube das Gerät wäre an sich für meine Ansprüche gut.
Kaufe beim nächsten mal allerdings wieder online..Service und kulant im stationärer Saturn sind enttäuschend.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Experte
Das ist echt bitter wenn man sogar bei einem verpacktem Gerät aus dem stationären Handel so ins Klo greifen kann.
 
R

Rootuser

Experte
valinet schrieb:
@benutzernamevergeben
Wie ist es ausgegangen? Ich habe heute auf meinem G7 Plus entdeckt dass es in der Moto Hilfe App den Punkt Moto Care gibt in dem man den Garantiestatus überprüfen kann. Bei meinem zum Glück alles i.O. Hatte jetzt ein wenig Sorge da es sich um ein Gerät aus den Amazon Warehouse Deals handelt.
Da in der App aber scheinbar nur die amerikanischen Verhältnisse gelten und man das nicht EU-mäßig angepasst hat (wie so Einiges auch auf deren dt. Website), läuft die Garantie nach 1 Jahr ab. Ist bei uns natürlich Nonsense, hier muss man quasi notgedrungen über den Support gehen. Mein Z² Force hat eigentlich noch 6 Monate Garantie ab Kaufdatum. Laut App schon längst abgelaufen.
 
Ähnliche Themen - OVP verpacktes Motorola mit Root? Kein Oreo wegen Root von Werk?! Antworten Datum
0
10
17
Oben Unten