Motorola Atrix: Wo sind die Antennen angebracht?

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
GMoN

GMoN

Experte
Threadstarter
Nach dem Antennen Desaster beim DHD mal die Frage, ob beim Atrix schon bekannt ist, wo die Antennen untergebracht sind? Noch ein Handy, wo die Antennen links unten angebracht sind kaufe ich mir nicht. Motorola traue ich da aber mehr HF Kompetenz zu, als HTC.
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Motorola hat in Sachen HF gar keine Probleme. Da wo HTC Geräte ~20dB Signalstärkeverlust haben (durch bloßes in die Hand nehmen) verlieren die Motorola Geräte nur so 2dB.
 
Mike1972

Mike1972

Ambitioniertes Mitglied
GMoN schrieb:
Nach dem Antennen Desaster beim DHD mal die Frage, ob beim Atrix schon bekannt ist, wo die Antennen untergebracht sind? Noch ein Handy, wo die Antennen links unten angebracht sind kaufe ich mir nicht. Motorola traue ich da aber mehr HF Kompetenz zu, als HTC.

Darf ich kurz nachfragen welchen Antennen Desaster du beim DHD meinst? Ich habe es selbst und wenn ich es in die Hand nehme verliere ich max. 1-2 Striche auf der Empfangsanzeige (bei normal 4-5 Strichen).
Aber ich glaube nicht das du die bei Motorola Sorgen machen musst da der Empfang genauso wie die Sprachqualität bei Motorola schon immer bestens waren (zumindest meine bisherige Erfahrung).
 
bemymonkey

bemymonkey

Lexikon
Überhaupt nur einen Strich zu verlieren ist im Vergleich zu Motorola ziemlich beschissen - das Milestone verliert z.B. _nie_ nen Strich, egal wie man's hält... da haben sie einfach besser gebaut.
 
GMoN

GMoN

Experte
Threadstarter
Die Striche sind da wenig aussagefähig, da viel zu ungenau. Es gibt da ein Signal Strength Widget, welches den genauen Pegel in dBm anzeigt. Beim DHD verliere ich 10-20 dB, wenn ich es ganz normal in den linke Hand nehme. Da die GSM/UMTS Antenne beim DHD unten links im Simcover plaziert ist, liegt der komplette Handrücken darüber und der dämpft halt ordentlich. Jetzt kann man sagen, dass 1-2 Striche ja nicht viel seien aber im Büro habe ich nur 2 Striche HSDPA wenn das Handy auf dem Tisch steht. Nehme ich es in die Hand, verschwinden die komplett und das gehaßte "G" strahlt mich an.

Aber zurück zu Motorola. Die sehr gute HF Leistung von Motorola ist mir noch vom Stein 1 bekannt. Mit Abstand hatte das die beste WLAN Empfindlichkeit aller bisherigen Handys. Problematischer beim Atrix wird wohl MB sein und die Update Politik. Bei den Steinen hat Moto ganz schön heftige Software Bugs eingebaut, wie z.B. MP3 Knacken, Player startet von alleine usw. und braucht da ewig, diese wieder zu beseitigen.

Dennoch ist das Atrix vor allem wegen dem riesigen Akku derzeit mein Favorit. Hoffe nur, dass man die Kontakte nach Nachnamen sortieren kann. Die Bootloader Geschichte interessiert mich nicht wirklich. Bin beim DHD schon wieder zum o2 ROM zurückgekehrt.
 
jaja

jaja

Fortgeschrittenes Mitglied
ich dachte der Pentile Mist ist ein Samsung Patent?
 
Oben Unten