1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Molega, 04.07.2012 #1
    Molega

    Molega Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Sinnesgenossen,

    Ich bin seit gestern glücklicher Besitzer eines Defy Mini (nach diversen Siemens, Nokias, Samsungs und Blackberrys). Doch erstmalig habe ich ein Problem die Freisprecheinrichtung im Autos anzusprechen.

    Während es in meinem BMW auf Anhieb klappte, ist der Anschluss beim Subaru meiner Frau nicht vollständig möglich. Die Geräte erkennen sich gegenseitig, ich kann im Auto Anrufe auch entgegennehmen, wählen und wieder auflegen, aber die Akustik (Ruftöne und Sprache) verschwindet im Nirvana.

    Im Defy kann ich während dessen Rufton und Teilnehmer weiterhin gut hören, über die Fahrzeuglautsprecher ist es dagegen nicht möglich (mit allen anderen Geräten Samsungs und Blackberrys gab es im gleichen Auto keine Probleme). Das festeingebaute Navi ist ein Eclipse BT mit USB AUX-Buchse. Sound Router Apps ist bereits von mir installiert, aber kein Erfolg.

    Es wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. rfox, 01.08.2012 #2
    rfox

    rfox Neuer Benutzer

    Ich kann nur berichten, dass ich ähnliche Probleme mit der UHV4 von Opel habe.

    Das Defy wird recht problemlos erkannt, Telefonieren, Telefonbuch, Sprachwahl etc. funktioniert.
    Jedoch trennt sich das Defy Mini jedes mal bei einem Verbindungsversuch nach 2 Sekunden wieder. Nehme ich jedoch die SIM-Karte raus hält die Verbindung :confused2:
     
Du betrachtest das Thema "Defy mini Bluetooth Connectivity" im Forum "Motorola Defy Mini Forum",