Defy Mini zerschossen

  • 5 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

Andy-D

Neues Mitglied
Threadstarter
Wer hilft einem alten Mann über die Straße?
Habe versucht, per rooten und titanium backup etwas Platz zu schaffen auf dem knappen Telefonspeicher aber das ging gründlich daneben. An jeder Ecke ploppen Fehlermeldungen hoch, dass irgend ein Prozess unerwartet beendet wurde.
Jetzt will ich das Handy auf den Urzustand bringen, aber weder soft über Einstellungen noch hart über recovery mit wipe data& factory reset brachten etwas. Ich verzichte auch gern auf alle Daten, wenn mir nur jemand einen Link oder ein Stichwort zum weiteren Recherchieren zuwirft. Danke im voraus! Andy
 
A

Andy-D

Neues Mitglied
Threadstarter
Auch wegwerfen könnte eine Option sein, falls das die wirtschaftlichste Lösung ist. Aber da die Hardware OK ist, will ich die Hoffnung auf ein Neuaufsetzen noch nicht aufgeben.
 
TheJakal

TheJakal

Experte
musst dich ins .sbf flashen einlesen, dann geht das im Grunde ähnlich, wie das rooten ... nur dass du eine saubere sbf finden musst, die das gerät wieder auf null setzt. am besten wohl ne 2.3.4 DACH sbf von Moto und das wird das hauptproblem werden, eine saubere sbf finden, mit der du das anstellen kannst.

wirst du ggf. bei xda finden, wobei der link, den mit google dazu ausspuckt tot ist
gl jedenfalls bei der suche :/

edit:
da hab ich doch was:
[SBF][DEFY MINI XT320/XT321]Motorola Gingerbread Firmware and Root
oder hier:
http://www.droidevelopers.com/showthread.php?t=13119
gl fürs wiederbeleben
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andy-D

Neues Mitglied
Threadstarter
Sei herzlich bedankt für die Tips+links! Ich ackere mich rein und berichte dann.
 
TheJakal

TheJakal

Experte
sehr gern ;)
 
Oben Unten