100 km Autofahren und des öfteren nur Notrufe möglich

  • 37 Antworten
  • Neuster Beitrag
shaft

shaft

Lexikon
Bei mir wird sogar in der Wohnung, wenn das Handy nur aufm Schreibtisch liegt, ab und zu zwischen 2G und 3G gewechselt. Kann man gut beobachten, wenn man mit Tasker eine ortungsabhängige Regel erstellen möchte.
Selbst auf dem Land bei meinen Eltern hab ich fetten 3G-Empfang, manchmal in Köln nur 2G und an der Aachener Straße bricht jedes Gespräch ab :D Das war schon zu Palm-Zeiten so...
Also: Ja, der wechselt ständig zwischen 2G und 3G.
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
Ist bei denen, die das Problem haben zufällig der Data saver aktiv?
Einstellungen > Datenmanager > Data Saver

Der wird bei der Einrichtung von Blur anscheinend empfohlen, bzw. automatisch aktiviert, auch beim Neustart.

Diesen mal deaktivieren und dann nochmals testen.


Ich hatte den bei der Einrichtung von Blur schon deaktiviert und noch nie Probleme mit der Umschaltung 2G/3G usw. gehabt.
 
DeHub

DeHub

Stammgast
Threadstarter
habe den data saver nicht aktiv
 
DeHub

DeHub

Stammgast
Threadstarter
Mir kommt da gerade noch eine andere Idee. Ich habe ja auch morgens das Problem, dass wenn ich aus dem Flugmodus komme, keine Datenverbindungen aktiv werden. Dann muss ich WLAN einschalten. Dadurch springen auch die Datenverbindungen an. Ich kann WLAN dann auch sofort wieder ausschalten.

Kann es sein, dass diejenigen die das Problem hier nicht kennen, dauerhaft WLAN an haben? Shaft, pOOB, pullemann?
 
shaft

shaft

Lexikon
Hab WLAN fast immer an, ja, aber eben nur fast :)
Beim Autofahren schalte ichs oft aus.
 
DeHub

DeHub

Stammgast
Threadstarter
Hast du Bluetooth während der Fahrt in Gebrauch? Es muss doch einen Unterschied geben!?
 
shaft

shaft

Lexikon
Manchmal...
Worauf willst du denn genau hinaus? Was ist dein Szenario, welches wir in den nächsten Tagen mal testen könnten?
 
DeHub

DeHub

Stammgast
Threadstarter
Na steht doch in den 3 Seiten hier. Wir fahren von a nach b und verlieren die datenverbindungen. Bei manchen passiert es, bei manchen nicht. Ich behaupte, dass es sich hierbei um nen Bug handelt, welchen man durch aktivieren von WLAN oder ähnlichem jedoch umgehen kann
 
pOOB73

pOOB73

Lexikon
Hab gestern nochmals Google maps navigation getestet. Auf dem Hinweg mit der 2.51 U.K. und auf dem Rueckweg mit T-Mobile U.S. Froyo, von daher "nur" mit 3G, ohne HSDPA.

Bluetooth hab ich immer aus, WLan immer an, damit es sich zu Hause und im Buero automatisch verbindet.

Ergebnis: In beiden Faellen durchgehende Datenverbindung ueber den gesamten Weg (ca. 1 Stunde). Und ja, ich hab auch ab und zu mal auf die Strasse geschaut.;)

Noch was: Ich hatte das Handy immer auf Akku laufen, also ohne Ladekabel.
 
DeHub

DeHub

Stammgast
Threadstarter
Ich teste das mal mit aktiven wlan. Vermute dass es damit zu haben könnte.

Sent from my MB525 using Tapatalk
 
T

tumbleweed

Fortgeschrittenes Mitglied
seit ich von “3G“ auf “automatisch “ umgeschaltet habe, gibts keine probleme mehr...
 
DeHub

DeHub

Stammgast
Threadstarter
Ich bin immer auf automatisch

Sent from my MB525 using Tapatalk
 
DeHub

DeHub

Stammgast
Threadstarter
So, ich habe nun seit zwei Tagen, WLAN ständig aktiv. Und siehe da, ich hatte bisher noch keine Probleme mit nicht funktionierenden Datenverbindungen...
 
toitoi

toitoi

Neues Mitglied
Ich habe in letzter Zeit das Problem, dass das Handy oft in den Notrufmodus wechselt, wenn es längere Zeit im Schlafmodus ist, bzw. wenn ich es nach einiger Zeit wieder aus der Hosentasche hole.
Sobald ich das Handy dann entsperre habe ich nach 5-10 Sekunden wieder volle Verbindung (HSDPA).
Somit habe ich zwar keine Probleme andere Anzurufen, Anrufer bekommen aber im Zweifelsfall nur ein "Teilnehmer nicht verfügbar"...
SMS scheinen aber durchzukommen wenn mich nicht alles täuscht.

Ich habe den Datensaver nicht aktiviert, mein Akkuprofil ist im Leistungsmodus und irgendwelche drittanbietersoftware für Akku/Datenschonung habe ich ebenfalls nicht installiert.
 
D

DDM

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,
besitze seit letzter Woche auch mein Defy und damit mein erstes Smartphone. (Ich brauchte nen Outdoortaugliches, alle anderen wären nach ner Woche warsch. Schrott ;) )

Aufgrund der Erfahrungen hier, musste ich mich jetzt hier mal anmelden (hab bisher nur mitgelesen). Auch ich hab hin und wieder Probleme mit der Verbindung. Anbieter ist Telekom und ich hatte nie/selten Probleme mit meinem alten Nokia 5410 mit Empfang. Hatte oft noch Empfang wo andere schon keinen mehr hatten.

Jetzt mit dem Defy ist das leider nicht mehr so. Hab schon mehrmals nur nen Notruf absetzen können, obwohl andere noch Empfang hatten. Kann nicht von während der Fahrt sprechen, aber ich war am WE beim Skifahren in St. Englmar (Niederbayern). Zeitweise nur Notruf und dann wieder an gleicher Stelle guten Empfang ...
Meines erachtens liegt das ja am Handy ... schlechterer Empfang als mit meinem alten. (Ungünstigere Antennenplatzierung wie z.B. bekannt vom iPhone4 ?)

Die Idee mit dem Dauerhaft Wlan an ist ja ganz nett, aber wieviel mehr an Strom braucht das Handy? Genauso dauerhaft mobiles Netz an? Was macht das an Mehrverbrauch (also nur an, keine Datenübertragung da nur Standby in der Tasche?). Für mich ist es schon ne gewaltige Umstellung von Akkulaufzeit = 1 Woche zu Akkulaufzeit = ~2Tage
 
DeHub

DeHub

Stammgast
Threadstarter
Den Mehrvebrauch durch WLAN spürst du nicht, solange keine Datenverbindungen darüber aktiv sind. Über die zwei Tage wirst du nur schwer rauskommen. Ich kämpfe gerade auch mit der Umgewöhnung. War auch mind. 5 Tage gewohnt :)
 
Schoof

Schoof

Ambitioniertes Mitglied
Moin Moin,
hab seit knapp 3 Wochen auch das defy und hatte am Anfang auch das Problem mit dem Empfang (D1).
Seit dem ich unter Einstellungen- Drahtlos und Netzwerke -Mobile Netzwerke- Netzwerk auswählen das ganze auf Automatisch Standard gestellt habe, habe ich keine Probleme mehr mit dem Empfang.
Denn nicht überall ist 3G Empfang somit kann sich das Handy auch nicht einbuchen....

Gruß
 
DeHub

DeHub

Stammgast
Threadstarter
Das hab ich seit eh und je
 
Oben Unten