2 Android Geräte koppeln/syncronisiren

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 2 Android Geräte koppeln/syncronisiren im Motorola Defy Forum im Bereich Motorola Forum.
A

AlexSS

Neues Mitglied
Hallo an alle
ich besitze ein samsung galaxy note (smartphone 5,3'')
nun möchte ich mir noch ein tablet mit androit zulegen.
ich habe mich auf die marke acer entschieden.
nun mochte ich wissen kann ich samsung handy und acer tablet über android so koppeln das neue termine und emails automatisch von handy zu tablet und umgehrt aktualisirt werden und das wenn ich eine neue app instalire sie bei beiden gereten instalirt wird. dies gilt auch fürs löschen von apps. wenn ich ein lied oder ein film aufs handy ziehe ein foto schiese das es dann auch auf dem tablet ist. damit alles gleich und auf dem neusten stand ist wie man es von iphone und ipad kennt. geht das obwohl sie von unterschiedlichen marken acer und samsung sind . noch sehr wichtig sollte nich ewig dauern ein knopfdruck auf syncronisiren und aktualisirt wie bei der werbung von einer claud
geht das ?
Ich benötige schnelle antworten
danke
 
coolfranz

coolfranz

Enthusiast
Da es um ein Note und ein Acer geht postest du im Defy Forum - super Logik ;-)

Was du möchtest geht eingeschränkt.

Kontakte, Kalender etc. (die Google Sachen halt) synchronisieren sich, wenn das gleiche Google Konto mit dem Gerät verknüpft ist und die Synchronisation eingeschaltet ist.

Apps geht noch nicht - aber wirklich nützlich jede Smartphone App auf dem Tablet zu haben?

Bilder Musik Videos müsstest du über Drittanbieter Apps synchron halten.

Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk 2
 
jrahe

jrahe

Erfahrenes Mitglied
...schnelle Antwort: NEIN

========================
Etwas ausführlichere Antwort:
a) Kalender, Kontakte und eMails = ja
(automatischer Sync über z.B. Google account)

b) Apps installieren/deinstallieren = nein
(stehen nach Kauf über Deinen Google account auf jedem Gerät zur Installation zur Verfügung, müssen aber dennoch separat installiert werden)

c) Medieninhalte (Foto, Film, Musik) = bedingt ja
(es gibt online-Speicher wie z.B. dropbox oder Mediencenter Telekom; wenn Du dort speicherst, stehen die Inhalte auch auf anderen Geräten zum Abruf/Download bereit)
========================

BTW:
...auch bei iOS werden die Apps nicht automatisch auf allen Geräten (iPhone / iPad) installiert, sondern stehen auch dort nur zur Installation zur Verfügung.
Mein iPhone und iPad sehen z.B. recht unterschiedlich aus, da sie auch unterschiedliche Funktionen zu erfüllen haben.

Gruß Jörg

EDIT: oops, coolfranz war schneller :)
 
A

AlexSS

Neues Mitglied
Zu den Videos habe ich dann noch eine frage
ich besitzwe eine netzwergfähige festplatte könnte ich diese als onlinespeicher ,da sie ja onlin und auch ein speicher ist verwenden? mir ist dbei aba auch klar ,das das dann nur zuhause in wlan reichweite geht
solltet das nicht gehen kennt ihr dann einen onlinspeicher der nichts kostet bzw nur einmalig (möchte nichts monatlich bezahlen)
nochmals danke für die antworten
ihr ward wirklich schnell aba zu dieser frage benötige ich auch snelle antworten :-D
 
jrahe

jrahe

Erfahrenes Mitglied
Hallo Alex,
...Du kannst in Deinem WLAN-Netz zu Hause Medieninhalte (Musik, Filme, Fotos) von Deiner Netzwerkfestplatte "streamen", das Protokoll dazu heißt DLNA. :thumbup:
Das funktioniert zu allen DLNA-fähigen Geräten, also nicht nur Dein Android Smartphone/Tablet, sondern auch einige Fernseher etc.
Das ganze geht bei entsprechender Freigabe natürlich auch per ftp u.ä.


Kostenlosen online-Speicher gibt es sehr viele Anbieter.
Um einige (bekannte) zu nennen:
- Dropbox
- Mediencenter Telekom
- Skydrive
- Wuala
- Google

Diese unterscheiden sich zum Teil erheblich in den Konditionen (Speicherplatz, Zugangsbeschränkungen, Datensicherheit, Serverstandort, ...)

Gruß Jörg
 
A

AlexSS

Neues Mitglied
und welcher von diesen 8st der beste sicherste und gröste
 
jrahe

jrahe

Erfahrenes Mitglied
Sorry, aber da gibt es nicht einen, der dies alles ist.
Die Frage nach dem "besten" ist eine Frage nach Deinen Anforderungen.
Abhängig davon, ob Du Deine Priorität auf Sicherheit (= z.B. Wuala), breite Verfügbarkeit (= z.B. dropbox) oder große Datenmengen (= z.B. Mediencenter) legst, wird die Wahl immer unterschiedlich ausfallen.

Bei den von mir aufgezählten ist:
a) der größte = Mediencenter Telekom (25 GB frei), Voraussetzung Kunde bei der deutschen Telekom
b) der sicherste = Wuala (offline-Verschlüsselung schon auf dem Gerät)
c) der bekannteste = dropbox (Clients für alle Betriebssysteme, Client für PC/Mac)



Meine persönliche Übersicht, der von mir genutzten/getesteten online-Speicher:
==== online Festplatte (Gebrauch, alle Formate) ====

Dropbox (=> 3,25 GB) => persönliche Dateien
1,1 GB verwendet

Wuala (=> 6,25 GB) => Sensible Dateien
95 MB verwendet

iCloud (=> 5 GB) => Fotostream
aktuell 0 GB verwendet,
=> nur für Daten und Backup, Foto-Stream wird nicht gezählt
=> Fotostream funktioniert gut von iPhone via iCloud zu iPad, begrenzt auf 1000 Fotos (?)


Mediencenter t-online (=> 25 GB) => backup Android
0,92 GB verwendet (musik 0,28 und backup Android 0,64)


==== online Festplatte (optional) ====

MS Skydrive (=> 25 GB)
0 GB verwendet

Web.de online Speicher (=> 10 GB bei web.de Club, 1 GB freemail)
0 GB verwendet

Ubuntu one (=> 5 GB)
0 GB verwendet

Google (=> 5 GB je account)
0 GB verwendet


==== online Speicher (properitär) ====


Evernote (unbegrenzt ?)
60 MB Transfer pro Monat

Simplenote (unbegrenzt ?)

Wunderlist (unbegrenzt ?)

Mindjet (unbegrenzt ?)

Memonic (unbegrenzt ?)


Gruß Jörg