Automatisches Abweisen in der Jackentasche

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Automatisches Abweisen in der Jackentasche im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
V

vps

Fortgeschrittenes Mitglied
Hej!

Habt ihr auch Probleme, einen Ruf anzunehmen, wenn das Defy in der Hosen- oder Jackentasche liegt? In der Hosentasche hatte ich schon Fälle, in denen ich später sah, daß vor ein paar Minuten ein Anruf erfolgte, nur keinerlei Erinnerung an Vibrieren oder Klingeln hatte. Der Mantel hat eine spezielle Tasche für Mobiltelefone, dort klingelt es, nur ich bekomme das Defy nicht aus der Tasche, ohne daß der Anruf auf die Mobilbox umgeleitet wird.

Ich könnte nicht schwören, daß ich überhaupt schon mal einen Anruf in so einer Situation angenommen habe. Am WE will ich dazu mal Versuche anstellen, Handposition, Touch zum Körper oder umgekehrt etc.

Wie sind eure Erfahrungen?

vps
 
E

Endreud

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
vps schrieb:
...keinerlei Erinnerung an Vibrieren oder Klingeln hatte.
ich bin mir ziemlich sicher, dass das Telefon keinerlei Erinnerungsfunktionen hat. Von anderen Motorolas (RAZR-Serie) oder auch diversen Samsungs kenne ich die Funktion, dass das Telefon im 5 Minuten Takt ein "Piep" von sich gibt, wenn etwas in Abwesenheit stattgefunden hat. So muss man nicht ständig aufs Display gucken. Abhilfe habe ich in dem Programm Missed Reminder gefunden.

Mobilbox, verpassen? Möglichkeiten:
-Die Mobilbox geht zu schnell an (Netzdienst, keine Telefoneinstellung).
-Du drückst aus Versehen die Lautstärkewippe, das Klingeln wird dadurch stumm.
-Du hast "2x Klopfen ist stumm" eingestellt. Das Klingeln wird durch Doppeltipp auf den Schirm stumm.
-Du hast "Umdrehen ist stumm" eingestellt. Das Klingeln wird stumm, wenn das Telefon aufs Gesicht gelegt wird.

Aber tatsächlich einen Anruf verpassen geht ja nur, wenn der Anrufer zu kurz klingeln lässt, die Mobilbox zu früh ran geht, du wegdrückst. Die Komfortfunktionen oben ändern nur das Klingeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
z3nith

z3nith

Erfahrenes Mitglied
@Endreud
vps meinte damit aber, das er sich nicht an das Klingeln oder Vibrieren erinnern kann :)
 
davidv3

davidv3

Erfahrenes Mitglied
Trag es ständig in der Hosen oder Jackentasche noch kein Anruf verpasst.Vib.-oder Laut funktioniert beides Tadellos.
 
E

Endreud

Ambitioniertes Mitglied
@z3nith:
...spezielle Tasche für Mobiltelefone, dort klingelt es, nur ich bekomme das Defy nicht aus der Tasche, ohne daß der Anruf auf die Mobilbox umgeleitet wird.
Er kann sich auch nicht dran erinnern, jemals ein Telefonat aus der Jackentasche angenommen zu haben. Er vermutet, wie es im Thementitel steht, ein automatisches Abweisen. Dazu möchte er Am WE will ich dazu mal Versuche anstellen, Handposition, Touch zum Körper oder umgekehrt etc Und dazu habe ich vorab Tipps gegeben.
 
V

vps

Fortgeschrittenes Mitglied
Möglichkeiten:
-Du drückst aus Versehen die Lautstärkewippe, das Klingeln wird dadurch stumm.
-Du hast "2x Klopfen ist stumm" eingestellt. Das Klingeln wird durch Doppeltipp auf den Schirm stumm.
-Du hast "Umdrehen ist stumm" eingestellt. Das Klingeln wird stumm, wenn das Telefon aufs Gesicht gelegt wird.
Die Wippe wird sich schon nicht selbst drücken. 2x Klopfen in der Jackentasche? Umdrehen könnte sein, denn wenn man sitzt liegt das Mobil in der Hosentasche annähernd waagerecht und ich habe das Defy immer mit der Rückseite nach außen (in der Annahme, daß auf der Rückseite die Antenne sitzt). Aber dann müßte das Gerät immer noch vibrieren, oder?

Ich würd's gerne jetzt testen, aber unser o2-Anschluß sagt beim Rauswählen: "keine Leitung". Schrott.
 
Dai-Sho

Dai-Sho

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen, ich hatte das problem heute auch :-(
Habt ihr schon eine lösung dafür gefunden???