Defy defekt. Frage bzgl. nicht eingeschickter Teile bei Austausch

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Defy defekt. Frage bzgl. nicht eingeschickter Teile bei Austausch im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
luiscesar

luiscesar

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo ich habe mein defy zur reparatur gebracht weil 3G nicht ging. und ich habe den akku und den rückdeckel mitbekommen, wenn sich rausstellt das das gerät kaputt ist habe ich dann auch einen anspruch das ich ein ganz neues gerät kriege oder muss ich den akku und den rückdeckel mir neu erstattet wird, also das ich ein neues gerät in einem neuen karton kriege oder muss ich die alten sachen behalten.?? habe es erst am 26.1 2011 gekauft.

danke
 
fighterchris

fighterchris

Ehrenmitglied
ich hatte mein erstes bei T-Mobile gegen ein ganz Neues getauscht bekommen !

aber kommt ja immer drauf an wo dein Gerät hingeht, bei datrepair bekommst du ein Neues Handy aber Akku und Akkudeckel bleiben die alten
 
TrippleT

TrippleT

Experte
luiscesar schrieb:
hallo ich habe mein defy zur reparatur gebracht weil 3G nicht ging.
Schon tausendmal gelesen hier...meistens wars ne einstellung, oder die sim karte war zu alt...ist bestimmt nicht kaputt...

Aber wenn es repariert wird, bekommst du ja "DEIN" geraet zurueck, also ohne akku und deckel...wenn du ein austausch geraet bekommst, kommt das immer ohne akku und deckel...wenn du ein neues bekommst musst du akku und deckel zurueckgeben...vergessen die schon nicht, ist aus dem lieferschein vermerkt...
 
josy1982

josy1982

Stammgast
Sagt mal verdienen die Service Partner auch dann wenn es durch die garantie noch abgedeckt ist würde mich schon mal gern interessieren.
 
davidv3

davidv3

Erfahrenes Mitglied
Garantie bedeutet das alle umsonst arbeiten die nächsten 2Jahre oder was?Also echt....die Logik sollte wohl darauf schliessen lassen das der Hersteller alle kosten der Reperatur beim Service übernimmt

Sent from my MB525
 
luiscesar

luiscesar

Fortgeschrittenes Mitglied
TrippleT schrieb:
Schon tausendmal gelesen hier...meistens wars ne einstellung, oder die sim karte war zu alt...ist bestimmt nicht kaputt...
das gerät ist kaputt, bin kein beginner, habe alles was geht durch
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TrippleT

TrippleT

Experte
Was genau soll denn kaputt sein wenn NUR 3G nicht geht aber alles andere...der 3G baustein...???...ich wuerde ja lachen wenn im servicemenue "GSM only" aktiviert war, weil jemand rumgespielt hat...3G wird ueber den Radio chip gesteuert...wenn der kaputt ist geht auch kein andrer modus incl. telefonieren mehr...und du sagtest ja NUR 3G geht nicht...das kann kein hardware problem gewesen sein...

Sent from my MB525 using Tapatalk
 
luiscesar

luiscesar

Fortgeschrittenes Mitglied
hatte o2 angerufen , meine sim ist knapp 1 jahr alt, wurde onliner dann resettet, und hatte mit motorola tel. auch die sagten das ich alle gemacht habe wie es soll.
 
TrippleT

TrippleT

Experte
OK, sim ist ein gutes stichwort...vieleicht ist die technisch zu alt...

Sent from my MB525 using Tapatalk
 
luiscesar

luiscesar

Fortgeschrittenes Mitglied
so ein quatsch, du liest wohl nicvht richtig...2 smartphones vorher gingen auch und o2 hat gesagt das meine sim zur neusten generation gehört.