Defy stürtz ständig ab

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Defy stürtz ständig ab im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
C

cusaro

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Defy. Ich habe direkt nach dem Kauf die Orange ROM geflasht. Ab und zu hängt sich das Defy einfach auf. Es reagiert auch keinen Tastendruck mehr nichts. Nach einiger Zeit geht dann das Display aus. Wenn ich dann den Akku rausnehme und es neu starte hängt es sich oft wieder auf sobald ich eine App öffne. Manchmal muss ich 10 mal Neustarten bis es ordentlich läuft. Dann läuft es teilweise Tage durch bis das wieder von vorne los geht. Manchmal vergehen aber auch nur ein paar Stunden und es hängt wieder.

Ich konnte leider noch kein Schema feststellen wann es geht und wann nicht. Aktuell habe ich das UK Rom drauf. Da lief es erst paar Tage gut und dann wieder dasselbe. Habe gerade nochmal einen Full Wipe gemacht. Da war der erste Absturtz direkt beim einrichten des Wlans und der zweite bei Google Account anlegen.

Habe es immer gerootet gehabt. Nach dem Wipe jetzt habe ich es bis jetzt noch nicht wieder gerootet.

Wie kann ich den Fehler auf die Spur kommen gibt es eine Art Log in dem ich Nachschauen könnte was vor dem Aufhängen als letztes passiert ist?

Viele Grüße
 
Casius

Casius

Experte
Hallo und guten Morgen ;)
Hast du Systeminst. ungefähr wie da unten im Kasten durchgeführt?
Wenn nicht, würde ich dich bitten das mal so zu probieren.
Bitte unbedingt die SDKartenordner Android_Secure, Data
und Android löschen! Wenn noch nicht viel auf der Karte ist,
am besten die gleich mal formatieren.

Casius schrieb:
1: Die Ordner Android__Secure, Data und Android
von der Sd-Karte löschen!
2: Moto-Menü Wipen(Datawipe/Factoryreset)
3: Mit RDS-Lite die passende SBF flashen.
(das formatiert automatisch die Partition System mit)
4 Die deodexed Dateien und Blackbar installieren,
nur Wenn man ein Theme oder eine black Statusbar
wünscht. Ansonsten einfach den Punkt überspringen.

5: nochmal (Datawipe/Factoryreset)
Fertig!


Wenn man also die 2 Punkte 2. und 3. zusammenzählt,
wipe + Systemformatierung(RDS-Flash), entspricht das einem
Fullwipe. Ich weis, das nervt langsam, aber ich kanns wirklich nicht oft
genug wiederholen, bis es auch mal da unten in China ankommt:D
Ich will auch nicht überheblich klingen. Allerdings finde ich es schade,
eine Build nicht richtige nutzen zu können, weil man wichtige Punkte
nicht beachtet. So gerät dann schnell etwas in Verruf, obwohl es
eigentlich keinen Grund zu gibt.
Wenn das aber auch nichts bringt, kann man schon fast
von einen Hardwarefehler ausgehen. Es kann sein, dass die
CPU oder der Ramspeicher defekt ist. Das mit der CPU könnte
man allerdings testen. Du benötigst dafür die APP SetVsel aus den
Market. Wenn die installiert ist, hast du die Möglichkeit in 3 Stufen
die jeweilige Spannung und den Takt einzustellen. Den Takt lassen
wir mal aussen vor, so das du nur die Spannung einstellst.
Ich glaube Standard max. Takt war 800Mhz bei 58Spannung.
Hier bitte hier mal 62 einstellen. und bei den anderen gehst
du auch jeweils um die +4 höher. Das ist bedenkenlos
machbar und liegt noch innerhalb der Toleranz. Bitte dann noch
die Aulastung in der Statusleiste anzeigen lassen. Dafür musst du
unten nur einen Haken setzen. Danach auf Speichern und Beenden
gehen. Jetzt das System auf Stabilität testen, in dem du normal mit den
Handy arbeitest. Setvsel hat auch einen Stabilitätstest dabei, vom den
halte ich allerdings nicht viel. Wenn dann würde ich als Belastungstest
den Quadrant Benchmark aus den Market nehmen und ein paar
mal hintereinander durchlaufen lassen.

Viel Glück!

Grüße:)

Casius
 
Zuletzt bearbeitet: