Dinge die mich nach 8 Wochen Defy/Android Erfahrung noch richtig stören

  • 40 Antworten
  • Neuster Beitrag
V

Vigilant

Ambitioniertes Mitglied
z3nith schrieb:
ähm? wäre es dir lieber man würde seine Kontakte ohne Registrierung (also ohne Accout) irgendwo im Netz ablegen? Wie soll dann die Software deine Kontakte von meinen unterscheiden? :D

Ach ja, Defy ist ein Handy bzw. Smartphone und kein PDA ;)

[...]

Falsch ausgedrückt oder verstanden: Ich erwarte eine Offline Datenpflege und -syncro, ohne Beteiligung Dritter (GoogleMail, Firemail etc.). Allein mein lokaler Emailclient und mein mobiles Endgerät ;). Maximal mein privater ExchangeServer bei einem frei gewählten Hostingservice.

Das ist ein Handy: 6303i, das ein PDA Blackberry und das Defy richtigerweise am ehesten eine Mischung aus beidem, ein Smartphone. Den Status eines Handys haben Android-, WM7-, BADA-, Symbian3- oder iOS-Geräte schon länger hinter sich gelassen ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
W

was

Neues Mitglied
zum verständnis: exchange ist nunmal Microsoft, nicht linux/android. da stehst du mit deinen erwartungen an der falschen haltestelle. es hat auch lange gedauert, bis ausreichend zug da war, damit sich jemand mit der synchronisation windows mobile <-> thunderbird beschäftigt hat. skurril ist auch, dass sich bei windows mobile (und windows) immer viele darüber aufregten, dass kalender, aufgaben, mail usw gleich ins OS integriert waren. bei android gibts das halt einfach nicht (bzw. von Google oder dem Handy Hersteller), da muss man sich selbst entscheiden, welche app man zur verwaltung und synchronisation nimmt. irgendjemand muss das ja auch bezahlen, oder habt ihr alle an android mitgearbeitet?
 
V

Vigilant

Ambitioniertes Mitglied
Alles klar soweit. Gründe gibt es viele. Mich stört es dennoch ;). Ein Standardverfahren würde die Sache deutlich vereinfachen.
 
C

cavallino

Neues Mitglied
Ich finde das Defy toll, eine richtige Wohltat nach Jahren mit Nokia, Blackberry. Vor allem das Konzept für die Apps ist weltklasse, wenn jemand meint einen lila blinkenden Homescreen haben zu müssen, dann kann er sich einen programmieren ;) - oder herunterladen. Die Handyhersteller stellen die Basis bereit und alles kann angepasst werden.:scared:

Meine Anfängerproblem mit Android/Defy:

1. Wenn ich beim Telefonieren mit Freisprech oder sonstwie herumhantiere, kann es sein, dass der Bilschirm finster wird und ich nicht auflegen kann! Es hilft kein Ein/Aus drücken, um den Schirm wieder sichtbar zu machen. Ärgerlich. Bin gespannt, wann ich jemanden versehentlich 5min auf die Mobilbox quatsche.

2. Es spukt. Manche Einstellungen (z. B. Klingeln, Klingeln/ID, nur ID) verändern sich "von selbst".

3. Der Startknopf nervt, wenn er schon sein muss, dann sollte er an einer anderen Stelle sein.

4. USB und Kopfhöreranschluss sollten nebeneinander liegen.

5. WLAN daheim funktioniert immer, in der Firma muss ich die Verbindung nochmal manuell anstossen, obwohl sie auf "Ein" steht.

6. Mir fehlt ein immer verfügbarer grüner Wählknopf immer an der selben Stelle. Warum muss ich z. B. in den Kontakten an Miniicons herumdrücken?

7. Warum viele Apps keine "Beenden" Funktion haben, ist mir rätselhaft.

8. Meine Kontakte sind irgendwie dreifach gespeichert: Exchange Sync, Motoblur und Google. Verwirrt mich.

9. Ich suche im Market/Internet verzweifelt nach einer Liste von sinnvollen Apps für das Defy - und definitiv nicht sinnvollen. Einige Apps versuchen zu machen, was das Defy schon von selbst kann. Kompatibilitätshinweise (z.B. nicht für Android ab 2.1, etc.) bei den Apps wären hilfreich.

10. News Icon: Feeds können nicht von anderen News-Icons des selben Programms übernommen werden. Lästig.

lg
arno
 
z3nith

z3nith

Erfahrenes Mitglied
@Vigilant

Man muss ja nicht seine Kontakte online zentralisieren, dich zwingt ja keiner dazu. Du kannst weiterhin alles schön auf der lokalen Schiene halten.

Auch googlemail und ähnliches musst du nicht nutzen... kannst deine free-Hosting-Mails genau so abrufen.
 
B

bonkic

Erfahrenes Mitglied
4. USB und Kopfhöreranschluss sollten nebeneinander liegen.
nur rein interessehalber:warum? was würde das für einen unterschied machen? :confused:
 
C

cavallino

Neues Mitglied
Steck mal USB und Aux Kabel im Auto an und leg das Handy in die Mittelkonsole. Viel Glück :) Imho ist eine Dockingstation so unmöglich.
 
S

saalfish

Neues Mitglied
also ich hab mein defy nun seit ende november und bin bis auf einige kleinigkeiten auch zufrieden.es handelt sich bei mir auch um mein erstes gerät mit android, vorher hatte ich mehrere symbian phones.
das angesprochene problem mit dem market trat bei mir auch schonmal auf (eplus netz). bekam dann auch irgend eine netzwerk (wlan) fehlermeldung,die definitiv mit dem defy zusammenhing, da ich zeitgleich mit meinem laptop im internet war... danach ging aber wieder alles.
hab auch noch ne kleine frage bezüglich des besagten update-fixes: ich hab mein defy mittels bezahlmodell über 24 monate bei o2 erworben, benutze aber meine blau.de karte. wie is das mit dem update? muss ich warten bis o2 ihre eigene version rausbringt? oder kann ich dann die allgemeine die von motoblur verschickt wird laden? meine systemversion lautet nämlich leider 2.21.0.MB525.O2.en.DE
 
D

DDM

Erfahrenes Mitglied
cavallino schrieb:
...
1. Wenn ich beim Telefonieren mit Freisprech oder sonstwie herumhantiere, kann es sein, dass der Bilschirm finster wird und ich nicht auflegen kann! Es hilft kein Ein/Aus drücken, um den Schirm wieder sichtbar zu machen. Ärgerlich. Bin gespannt, wann ich jemanden versehentlich 5min auf die Mobilbox quatsche.
...
Das hatte ich auch schon. Allerdings ohne Freisprecheinrichtung.
Angerufen (geworden), telefoniert, oder auch nicht (Mailbox) und wollte auflegen. Ging nicht, da Display schwarz blieb, obwohl ich es weg vom Ohr hab ... ziemlich doofe Geschichte.
War beim Skifahren, allerdings wars nicht ganz so kalt. Um die 0°C. Evtl. lags an der Kälte, aber bei 0°C ... fänd ich bisl krass.
 
z3nith

z3nith

Erfahrenes Mitglied
saalfish schrieb:
wie is das mit dem update? muss ich warten bis o2 ihre eigene version rausbringt? oder kann ich dann die allgemeine die von motoblur verschickt wird laden? meine systemversion lautet nämlich leider 2.21.0.MB525.O2.en.DE
nein musst nicht auf O2 warten. Kannst auch eine direkt von Motorola drauf pappen, die ist dann auch ohne Branding (gibt auch welche ohne Blur)


@diejenigen mit dem "finsteren" Display
habt ihr ne Schutzfolie drauf? Denn wenn der proximity-Sensor gestört ist, denkt das Gerät es wäre noch am Ohr...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cavallino

Neues Mitglied
z3nith schrieb:
@diejenigen mit dem "finsteren" Display
habt ihr ne Schutzfolie drauf?
Ja, Schutzfolie. Ich habe keinerlei Probleme mit der Folie, das wäre das erste. Aber Ein/Aus-Knopf drücken sollte das Display hell machen, mit oder ohne Ohr.
 
z3nith

z3nith

Erfahrenes Mitglied
cavallino schrieb:
Aber Ein/Aus-Knopf drücken sollte das Display hell machen, mit oder ohne Ohr.
Warum? Wo ist da die Logik? Warum sollte man das Display beim halten des Handys am Ohr einschalten können?
Du hast ein Fremdkörper am Telefon, also beschwer dich nicht über die "fehlerhafte" Funktionalität... :winki:
 
D

DDM

Erfahrenes Mitglied
Nein, keine Folie drauf.
 
C

cavallino

Neues Mitglied
z3nith schrieb:
Es steht nicht fest, dass die Folie schuld ist. Das Handy ist oft nicht am Ohr. Das Problem ist, dass das Display dunkel wird und sich nicht wieder hell machen lässt.
 
z3nith

z3nith

Erfahrenes Mitglied
Dass man das Display mit dem Ein-/Ausschalter nicht einschalten kann solange das Handy am Ohr ist, ist normal (und auch logisch m.M.n) - dein Problem ist nur der "gestörte" proximity-Sensor

Versuch doch beim nächsten Mal mit dem Finger den Sensor abzudecken und wieder frei zu machen. Spiel also ein wenig mit dem Sensor - dann weis du obs an ihm liegt oder an irgendwas anderem.

Der Sensor ist direkt über der "linken Schulter" von 'M' im Motorola Schriftzug
 
B

Barqu

Gast
Was mich übrigens nach 5 Wochen immer noch stört: Dass sich der Kalender auf dem "Desktop" gerne mal irgendwann im Laufe des Tages erst aktualisiert und nicht, wenn der Tag anbricht. Dadurch weiß ich manchmal nicht, welcher Tag gerade ist :/
 
1

11001001

Neues Mitglied
Das man für jede SMS erneut einstellen muß, daß man den Versandbericht bekommen will. Das ist richtig nervig!
 
R

ralli1300

Fortgeschrittenes Mitglied
Mich stören am Defy (2.21 DE) folgende Dinge:

- Kameraqualität miserabel
- FM-Radio ist fehlerhaft (Schalte es ein, verlasse App, gehe zurück in die App und kann nicht mehr auf die Radio-Lasche drauf)
- Akkuleistung deutlich zu gering
- Flugmodus über Nacht = ohne Neustart keine Datenverbindung mehr am nächsten Morgen
- WLAN äußerst instabil und miserable Sende-/Empfangsleistung
- Standard-Launcher bzw. App-Drawer reagiert nicht der Leistung angemessen, dass es auch anders geht, zeigen die Alternativen

Also fast alles Software-bedingt und ich hoffe sehr, dass es mit dem Update auf Froyo alles behoben ist - oder sollte ich vielleicht doch mal auf die 2.34 flashen :) ?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lagdieb

Fortgeschrittenes Mitglied
cavallino schrieb:
Steck mal USB und Aux Kabel im Auto an und leg das Handy in die Mittelkonsole. Viel Glück :) Imho ist eine Dockingstation so unmöglich.
Da hilft die originale handyhalterung. Kann nur positives darüber sagen. Und da ist auch egal, wo welches kabel rauskommt.
 
Skyliner

Skyliner

Moderator
Teammitglied
11001001 schrieb:
Das man für jede SMS erneut einstellen muß, daß man den Versandbericht bekommen will. Das ist richtig nervig!
Diese Berichte sagen sowieso nichts aus...

Ich habe mal zum testen der Berichte eine SMS an mein Prepaid Handy geschickt was ausgeschaltet war.
Im Textfeld kam dann gesendet, und kurz danach oben in der Statusleiste auch die Meldung das die SMS zugestellt wurde...
Die Meldung in der Statusleiste dürfte ja eigentlich erst kommen, wenn das Empfänger-Handy eingeschaltet wird, und die SMS wirklich auf dem Handy eintrifft, denn so sagen die Versandberichte ja nichts aus...
 
Oben Unten