Display "wellig"

skyricci

skyricci

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo Leute,

ich hab seit ca. 2 Wochen das Defy, und bin bisher auch sehr zufrieden damit.
Gestern ist mir was aufgefallen, als ich das Defy schräg gegen das Licht gehalten habe, das das Display sehr wellig aussieht, wie sone Art "Orangenhaut". Prinzipiell störts nicht, da mans erst in einen bestimmten winkel sieht und fühlen tut man es erstrecht nicht, aber schön ist anders!
Sieht das bei Euch genauso "wellig" aus?

Ich hab davon mal nen Foto gemacht, besser hab ich es nicht hinbekommen.


http://www.ld-host.de/show/18f240ee4595c1b01b90413c732337d0.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Alexgalaxy

Alexgalaxy

Experte
Das ist vollkommen normal,
Das displayglas ist aus gorilla glas gefertigt
Und wie bei jedem glas ist die oberfläche nit 100% glatt sondern weist feine unebenheiten auf.
Zudem ist das Display mit einer unsichtbaren metalloxit schicht besprüht um den touchscreen zu bedienen.
 
skyricci

skyricci

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ok, gorilla-glas wäre als grund plausibel. Komisch nur das das bei anderen smartphones nicht so ist. Hab mir heute mal htc wildfire&desire, samsung galaxy angeschaut, da war nichts sichtbar!
 
Alexgalaxy

Alexgalaxy

Experte
Wahrscheinlich hängt das mit der speziellen anbringung des glases zusammen, denn das defy ist ja wasserdicht und darum muss es 100% luft und wasserdicht an den rahmen angebracht werden was evtl. zu einem unterdruck und einer verstärkten oberflächenspannung führen kann.
Ich würde mir da keine gedanken machen ;)
 
molex

molex

Ehrenmitglied
skyricci: Ich hab mal dein großes Bild um die hälfte verkleinert und neu verlinkt. Bitte das nächste mal auch an die User denken die nicht so eine schnelle Leitung haben :)
 
skyricci

skyricci

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Keine gedanken machen? Zu spät, jetzt achte ich da nur noch drauf :blink:
Ok, wenns so ist dann ist es so....danke für die antworten

@molex: danke, beim nächsten mal denk ich dran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Casius

Casius

Experte
Darf normalerweise nicht sein, aber sowas kann vorkommen. Ich denke, dass auf einer Seite mehr Klebstoff, als bei der anderen aufgetragen wurde. Dann noch der richtige, oder fasche Anpressddruck und das wars dann mit dem sauber aufgeklebten Glas. Die 1-2 mm Unterschied werden sicher als Fertigungstoleranz gesehen.:huh:
 
skyricci

skyricci

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
1-2mm fertigungstoleranz?! Ist schon sehr traurig für so ein kleines “produkt“!
Ich arbeite für einen führenden deutschen automobilkonzern in der qualitätssicherung,
selbst im fahrzeug werden einige bereiche enger toleriert!
 
Casius

Casius

Experte
Hast recht. 2mm wäre auch ziemlich viel für so ein kleines Handy. Dann korrigiere ich das besser auf xx-1mm.
 
skyricci

skyricci

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ich hab auch das gefühl das nicht die glasfront, sondern das display selbst wellig wirkt.
Mit dem auge selber ist es schwer zubeurteilen, aber auf dem foto sieht man es besser, da die wellen nur bis anfang schwarzen rand gehen.
 
Oben Unten