Feine Eisenspähne und Staub in Ohrmuschel

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Feine Eisenspähne und Staub in Ohrmuschel im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
choppertriker

choppertriker

Gesperrt

hallo
habe feine eisenspähne und staub in der ohrmuschel .

wie bekomme ich das raus .
 
D

doerri

Ambitioniertes Mitglied
Gummi vom USB + Kopfhörer ordentlich reindrücken, den Akkudeckel von Staub befreien und richtig schließen.

Dann unter kaltem Wasser (langsam fließend, nicht schnell) ausspülen, fertig :)
Natürlich nicht übertreiben mit dem Wasser, aber passieren kann da nichts, ich geh mit dem DEFY regelmäßig tauchen :)

Irgendwo hier im Forum gibts auch n Thread mit der gleichen Frage..
 
choppertriker

choppertriker

Gesperrt

die ohrmuschel mit wasser ausspühlen ?
aber die ist doch magnetisch , dann bleiben die eisenspähne doch drinn und rosten ...
 
R

RATTAR

Gast
Ich würde es mit Plastic-Fermit aus den Baumarkt versuchen die Späne und den Staub zu entfernen. Das Zeug darf aber nicht über ZimmerTemperatur sein, sonst bleibt es in der Öffnung hängen.
Eben getestet bleibt nicht hängen.
 
M

MB525

Fortgeschrittenes Mitglied
Manches Doppelklebeband eignet sich ebenfalls gut zum Tupfen.
 
Oi!Olli

Oi!Olli

Experte
doerri schrieb:
Gummi vom USB + Kopfhörer ordentlich reindrücken, den Akkudeckel von Staub befreien und richtig schließen.

Dann unter kaltem Wasser (langsam fließend, nicht schnell) ausspülen, fertig :)
Natürlich nicht übertreiben mit dem Wasser, aber passieren kann da nichts, ich geh mit dem DEFY regelmäßig tauchen :)

Irgendwo hier im Forum gibts auch n Thread mit der gleichen Frage..


Würde ich eher lassen. Wenn wirklich mal Wasser reinkommt hast ein Problem.