Gestriges Lautsprechererlebnis

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gestriges Lautsprechererlebnis im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
davidv3

davidv3

Erfahrenes Mitglied
gestern hab ich wieder etwas rumgeflachst in meinem stammlokal.
geschrieben mit meiner frau ,dann so getan als wäre ich sauer und das defy ins glas geworfen.hach ich liebe diese entsetzen gesichter,naja kurzum handy rausgefischt abgespült und getrocknet.

nu wollte ich telefonieren aber plötzlich war der lautsprecher(ohrmuschel) extremst leise und kaum zu verstehen.hatte schon das einschick/reparaturszenario vor meinen augen.
angenervt ,weil gehofft verschont zu werden das handy aus der hand gelegt,dann klingelte es und die ohrmuschel funktionierte wieder einwandfrei.

was könnte das gewesen sein?angehender lautsprecherdefekt oder vielleicht feuchtigkeit im lautsprecher der den ton dämpfte?

gruß david
 
B

Benz-Driver

Experte
Dafür ein extra thread?
 
T

TeaAge

Erfahrenes Mitglied
Ich würd sagen, dass sich da Wasser auf den Ohrmuschellautsprecher gelegt hat und den Sound so gedämpft hat.
Dein Mikro wäre wahrscheinlich genauso benetzt gewesen und du wärst schlecht zu verstehen gewesen. Wenn es dann etwas trockener ist, ist alles wieder gut.

Gruß
 
davidv3

davidv3

Erfahrenes Mitglied
Benz-Driver schrieb:
Dafür ein extra thread?
ja find ich schon,ist ja schliesslich ein wasserfestes outdoorhandy was früher oder später auch jemand mal ausprobieren wird.
da wollte ich das doch mal extra erwähnen falls jemand mal die gleichen sorgen hat ,sucht und sich nicht den ganzen lautsprecherthreat mit gefühlten 800Mio beiträge durcharbeiten muß.

so zumindest war es geplant.;)
 
W

was

Neues Mitglied
wie heißt das lokal?
 
davidv3

davidv3

Erfahrenes Mitglied
was schrieb:
wie heißt das lokal?
lokalität=lokal= allgemein für einen Ort, siehe Bezugssystem
für eine Räumlichkeit, siehe Raum (Architektur)
für einen Gastgewerbebetrieb, siehe Gaststätte

och falsch gelesen.....sry :D

wikibar, donnerstags stammlokal :D
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Baumbart

Neues Mitglied
Wir warten immer noch auf das (Anleitungs-) Video von shaft wie er das Wasser (Bier)
mit einem Röhrchen aus dem Lautsprecher saugt! ;) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Woodstock

Woodstock

Fortgeschrittenes Mitglied
Diese Geschichte wirft natürlich einige Fragen auf:
a) Warum steht in Deiner Stammkneipe ein Glas Wasser auf dem Tisch? (In hiesigen Kneipen wird Bier (und die meisten anderen Getränke auch) in 0,2L-Behältnissen ausgeschenkt, deren Öffnung mit 5cm Durchmesser zu klein ist, um von Smartphones penetriert zu werden...)
b) Wem gehörte das Wasserglas?
c) Hat die Person das Wasser anschließend noch getrunken? (Handschweiß in Kombination mit Ohrschmalz gilt in manchen Kulturen ja als Delikatesse...)

Und was ich mich seit gefühlten 3.000 Threads (unabhängig von diesem hier) frage:
Wo ... hat ein Mobiltelefon die Ohrmuschel???? Oberhalb der Wählscheibe neben der Gabel?

Woodstock
 
Zuletzt bearbeitet:
davidv3

davidv3

Erfahrenes Mitglied
hab kein wort von wasser gesagt,gelandet im 0,5liter glas bier.danach abgespült worden unter laufendem wasser.
ohrschmalz bei mir kein problem a :ist alles sauber und b:sind meine ohren nicht so groß das ich mein defy da reistecken könnte.
bezeichnung ohrmuschel damit jeder weiß was gemeint ist und keine missverständnisse enstehen zwecks lautsprecher rückseite unten ;).
 
H

helpless

Erfahrenes Mitglied
"–Note: Your phone is not designed to float, or work under water.
Water resistance should not be confused with the device being waterproof. If the liquid detect label (located on back of the phone under the battery) is tripped red, the device will be treated as liquid damaged."
https://motorola-global-portal.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/58189/p_country_code/US
Zum Drübernachdenken.

Ich warte schon seit Wochen auf den ersten der jammert, weil sein Defy im Bier den Geist aufgegeben hat. Und eigentlich wollte ich das obige Zitat von Motorola auch für den- oder diejenige aufheben ;)


Prost.


Da steht übrigens auch:
"–Wipe with a soft cloth and shake to remove excess water from the entire phone, especially the display screen, speaker and microphone ports"
Was die Frage nach dem zunächst leisen Lautsprecher vermutlich auch beantwortet.
 
B

Benz-Driver

Experte
Woodstock schrieb:
In hiesigen Kneipen wird Bier (und die meisten anderen Getränke auch) in 0,2L-Behältnissen ausgeschenkt

OT: Bier in nur 0.2ltr Gefäßen? Wasn das? Ist das für Damen?
 
T

TeaAge

Erfahrenes Mitglied
Benz-Driver schrieb:
OT: Bier in nur 0.2ltr Gefäßen? Wasn das? Ist das für Damen?
Ja, ist für Damen und nennt sich Kölsch :D

Gruß
 
B

Benz-Driver

Experte
Ok, wußte ich nicht, danke.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

arghmage

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber auch nur als Haarspülung zu verwenden :razz:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

titus-fox

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt bereits ein video von einem defy mit wasserschaden bei youtube.feuchtigkeit ist unter dass display gekommen aber das defy funktioniert noch lol
 
davidv3

davidv3

Erfahrenes Mitglied
dat is damit beworben worden und wenn es eine kurze dusche wie im spot nicht ab kann dann wird es zurückgegeben.einzig wasserschäden bei offenen laschen werden von motorola als reklamierungsgrund ausgeschlossen.

kölsch...... <- popogläschen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Reiner

Reiner

Erfahrenes Mitglied
Klar, daß Flüssigkeit insbesondere Bier die Ports benetzt.
Dann ist Ton zwar leiser aber schneller. Schallwellen breiten sich in Flüssigkeit schneller aus.
Wobei mich aber wundert, wenn ich randvoll bin, daß ich immer erst viel später höre was meine Frau sagte....

Ich stell mir das Szenario bildlich vor:
Wirfst das handy ins bierglas und siehst durch die aufsteigenden Luftblasen aus dem Lautsprecher wie Deine Frau weiterschimpft.......
Um dir die Hände und das Ohr nicht nass zu machen nimmst gleich das ganze Glas und telefonierst damit weiter loool
 
DennisBoe

DennisBoe

Stammgast
Also sobald das hier sinnvoll wird mache ich den Thread zu :D
 
C

Chewy1

Fortgeschrittenes Mitglied
Einfach die lautsprecher einmal auspusten und die laufstärke ist wieder da!

Und ja, ich dusche auch mit meinem defy :)
 
M

markuese

Erfahrenes Mitglied
Bei Sparhandy werben die mit "IP67" beim Defy :confused: Das heißt aber, dass das Teil WASSERDICHT sein muss,
und zwar mind. 30 min. bei 1m Wassertiefe :smile: so ist's z.B. bei meinem Samsung B2100 und das filmt prima unter Wasser :winki: