1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Dominik79, 30.09.2011 #1
    Dominik79

    Dominik79 Threadstarter Android-Experte

    Hallo ich habe vor mein Defy als Laptimer auf der Rennstrecke zu nutzen.Wie genau ist das eingebaute GPS System in bezug auf takt oder wiederholrate etc. Gps laptimer sind relativ teuer daher diese lösung mit der App GPS laps.

    Wer hat schon erfahrungen gesammelt?

    Bin gespannt auf euere Antworten:thumbup:
     
  2. Dominik79, 02.10.2011 #2
    Dominik79

    Dominik79 Threadstarter Android-Experte

    Keiner:sad:

    Kann mir wenigstens jemand mal den GPS tackt bzw. frequenz sagen und ob das schnell bzw. langsam ist ...Ich glaube es soll gut mit 5Hz empfängern funktionieren.
     
  3. JuggedHareBoy, 03.10.2011 #3
    JuggedHareBoy

    JuggedHareBoy Fortgeschrittenes Mitglied

    Hmm ich kann dir da überhaupt keine Daten nennen.
    Jedoch habe ich mal einen kleinen "test" gemacht, der mich als Otto-Normal-Verbraucher positiv überrascht hat^^
    Und zwar habe ich mit MyTracks 4mal verschiedene Runden auf dem Motorrad gedreht.
    Langsam durch Siedlungen, schneller durch dieselbe Siedlung.
    Und dann schon ziemlich flott Autobahn, Landstraßen, etc. mal abgebogen um nach 5m direkt wieder auf die Landstraße zu biegen!
    MyTracks hat alles aufgezeichnet, bin eigentlich davon ausgegangen, das vorallem bei schneller Fahrt durch die Siedlungen einige Straßen übersprungen worden sind, aber dem war nicht so ;)
     
  4. mritsch, 03.10.2011 #4
    mritsch

    mritsch Erfahrener Benutzer

    Die maximale Sample Rate des Defy für GPS Positionen ist meines Wissens nach 1 Hz. Dh eine Positionsbestimmung pro Sekunde. Wenn dir das reicht...
     
  5. Dominik79, 03.10.2011 #5
    Dominik79

    Dominik79 Threadstarter Android-Experte

    ja 1 hz ist schon etwas mau 5 wären gut aber 10 sind der hammer...Ich werde mir wohl einen 5 hz logger besorgen den ich über bluetooth verbinde...kostet wohl auch ab 40€ ;)
     
  6. renegade09, 04.10.2011 #6
    renegade09

    renegade09 Android-Hilfe.de Mitglied

    ich wollts ja nicht sagen:

    eine BT maus oder gleich logger, der mehr Hz schafft als das handy ist doch eine gute investition.

    ich hab meine alte gps maus (5Hz) auch über BT verbunden und funzt gut mit navi und anderen apps.
     
  7. spec, 07.10.2011 #7
    spec

    spec Erfahrener Benutzer

    Nimm wie gesagt ne externe Box und fertig. Selbst wenn das Ding nen 100er kostet bist du immer noch ne Ecke billiger als Performance- oder gar Driftbox ;)

    Wenn du grob laptimen willst, sagen wir mal auf dem Nürburgring, sollte fast das 1Hz reichen. Nen Bremspunkt findest du damit nicht und die Auflösung, wenn du es hinterher ausliest ist auch eher sehr mau, aber ausreichend.

    GP Strecken wie Hockenheim kannste damit aber natürlich knicken, da ist ja schon eine andere Genauigkeit gefragt, zumal du am relevaten Punkt der Messung idr schneller unterwegs bist als an der Schleife. Wobei je nach Auto bei Bridge ja auch schon ordentlich Kmh aufm Tacho stehen :D

    Für nen Tip zu ner guten & günstigen GPS Maus wäre ich auch noch aufgeschlossen ;) Son Qstarz mit 5hz für 130€ ist mir iwie noch zu teuer.

    cheers, nils
     
  8. Dominik79, 07.10.2011 #8
    Dominik79

    Dominik79 Threadstarter Android-Experte

Users found this page by searching for:

  1. laptimer app

    ,
  2. laptimer app android

    ,
  3. gps tracker rennstrecke

    ,
  4. gps laptimer test,
  5. laptimer motorrad smartphone app,
  6. wie genau ist gps laptimer,
  7. driftbox android,
  8. gps laptimer app,
  9. laptimer android free,
  10. GPS Laptimer empfehlung,
  11. gps laptimer app test,
  12. gps empfänger android laptimer,
  13. laptimer app android erfahrungen,
  14. laptimer app test,
  15. galaxy s5 gps wiederholrate
Du betrachtest das Thema "GPS genauigkeit - Laptimer auf der Rennstrecke" im Forum "Motorola Defy Forum",