Hinterer Lautsprecher scheppert/übersteuert

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hinterer Lautsprecher scheppert/übersteuert im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
C

Chewy1

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey,

habe seit heute eine neue SIM-Karte und muss zugeben die Gesprächsqualität über die Hörmuschel ist bis jetzt ganz gut.

Leider scheppert immernoch der hintere Lautsprecher sehr stark (vor allem ab ca. 50 % Lautstärke).

Er tut dass aber eigentlich nur bei etwas grelleren Stimmen, zum Bsp.: Frauenstimmen.

Wenn ich hingegen Musik höre tritt das Problem nicht (oder zumindest nicht wahrnehmbar) auf!

Habt ihr das evtl. auch beobachtet, oder kennt ggf. eine mögliche Lösung?
Vielleicht hilft ja auch eine Art Equalizer für die Telefonausgabe? Ich weiß, es gibt 4 Sprachqualitäts-Profile, aber soweit ich weiß, wirken sich diese lediglich auf die Ohr-Hörermuschel.

MfG, Chewy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Chewy1

Fortgeschrittenes Mitglied
Ist das bei euch auch so?
 
Casius

Casius

Experte
Die Lautsprecher am Defy haben für ein Handy schon richtig Dampf!
Aber bitte nicht vergessen, dass es eben nur Handylautsprecher sind.:winki:

Wenn man die Lautstärke auf max stellt, kann es sicherlich passieren,
dass das eine oder andere übersteuert rüber kommt. Vorallem
wenn da Sachen wiedergegeben werden, die bereits übersteuert
nachbearbeitet wurden. Auch Equilizer, die zu doll ausgesteuert
werden, können für sowas sorgen.

Du bemerkst ja selbst, das bei Musik keine Probleme auftreten.
Und wenn eine Frauenstimme loslegt es schrecklich übersteuert.
Frauen haben halt so Organe, damit wir Männer besser hören können,
da hilft dann halt nur leiser stellen.:biggrin:

Ich wunder mich eh, dass man das Defy so weit aufdrehen kann.
Normal gibts doch so EU Richtlinien, die besagen, dass Mp3 Player,
Walkman´s und Handys nur eine bestimmte Lautstärke haben dürfen.
Das scheint dem Defy egal zu sein :)

Also dreh mal den kleinen quäker nicht all zu weit auf. Deine Stereonanlage
Zuhause lässt du ja auch nicht immer auf max. laufen. Und selbst jede
Heimanlage fängt an zu quäken, wenn die Sinusleistung deutlich
überschritten wird.

Grüße

Casius
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chewy1

Fortgeschrittenes Mitglied
Stimmt schon und ich würde auch nichts sagen, wenn das halt nicht schon ab ca 45 prozent losgehen würde ;-)


Vielleicht muss ich es halt doch einfach einschicken . . . :(
 
Casius

Casius

Experte
Hmm,

Also meine Filme oder Musik geben auch manchmal ordentlich Dampf, ohne
das da was übersteuert und da bin ich schon etwas über 50%.
Aber ehrlich gesagt sind mir Kopfhörer dafür am liebsten.

Wenn das nicht nur bei überlauten gröhlenden,sorry, grellen Frauenstimmen passiert,
sondern bei allem, würde ich mich an den Händler wenden.
Bzw. wenns die Telekom, O2, T-mobile etc.. ist, direkt an die Hotline!
Händler sind zu tranig und bis die mal in die Pötte kommen und was abschicken
oder den Kunden mal informieren... ist schon Weihnachten ?:blink:
 
Zuletzt bearbeitet: