Kein Background Sync mit Twitdroyd

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kein Background Sync mit Twitdroyd im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
M

moritzm

Neues Mitglied
Hi,
ich werde fast wahnsinnig. Ich habe letztens die aktuelle Firmware (2.51.1) raufgespielt und ein paar Tage später einen Factory Reset gemacht, weil aus irgendwelchen Gründen die Batterie nur 10 h oder so hielt.

Jetzt hält das Defy ca. 2-3 Tage, aber leider synct Twidroyd nicht mehr. Ich meine, dass irgendwo einen Haken für Background Sync bei Android gab, weiß aber nicht mehr wo. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?
(Notifications in Twitdroyd sind an)
 
I

inxtremo

Ambitioniertes Mitglied
Moin,

dass gleiche Problem tauchte auch bei mir auf. Sieh Dir mal die obersten zwei Einträge auf Deiner Twitter Timeline an. Dort müssten zwei Tweets direkt von Twitter stehen.

Irgendwie scheint Twitdroyd gegen die AGB´s von Twitter verstossen zu haben. Zumindest war dies der Inhalt bei mir. Deswegen kann Twitroyd nicht mehr mit Twitter kommunizieren.

Grüße Daniel
 
M

moritzm

Neues Mitglied
Hi Daniel,
das war's nicht, ist schon die aktuelle Version, die wieder funktioniert. Nur eben nicht im Hintergrund.
Grüße Moritz
 
jke

jke

Fortgeschrittenes Mitglied
moritzm schrieb:
irgendwo einen Haken für Background Sync bei Android gab, weiß aber nicht mehr wo. Kann mir da jemand auf die Sprünge helfen?
(Notifications in Twitdroyd sind an)
Einstellungen > Datenmanager > Datenlieferung > Hintergrunddaten

(uhmm, zumindest auf Froyo 2.2 so :)

Twitdroyd.... findet Ihr das so gut? Ich bete ja noch für Push Notifications für Twitter, dann können wir uns das ganze elende Gesynce sparen.
 
M

moritzm

Neues Mitglied
Twidroyd geht schon, besonders das LivePreview von Bildern und Webseiten.

Zum eigentlichen Problem: Nach Update auf die aktuelle Version (5.04) oder so ging es plötzlich eine Weile, aber nun ist wieder Essig mit Notifications.
Kann sein, dass das mit dem Neustart der App nach Update zusammenhing, werde wohl nochmal den Support belasten.