Nerviges "Gimmick" ausschalten

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nerviges "Gimmick" ausschalten im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
cantonsilver

cantonsilver

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen.

Da ich kürzlich das "Vergnügen" hatte, mal mit dem Motorola Defy meiner Frau anrufen zu müssen, ist mir ein ganz hässliches "Gimmick" aufgefallen, das es abzuschalten gilt....nur wo?

Also. Das Defy hat die schlechte Eigenart einen Rufaufbau mit einer ohrenbetäubenden Abfolge von 3 Tönen, in Form einer absteigenden Tonleiter zu signalisieren. Diese drei Töne kommen vor dem zu erwartenden Frei- respektive Besetztzeichen.
Die Lautstärke der Töne lässt sich zwar über die Hörerlautstärke regulieren, aber das Verhältnis zwischen den Tönen und der Stimme eines, in normaler Lautstärke sprechenden Anrufpartners stimmt keineswegs.

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und mit einem Bekannten das ganze mit einem geeichten Dezibelmesser gemessen. Hörerlautstärke steht auf 50%. Gemessen wurde, aufgrund des Frequenzbereiches in dB (C) und nicht dB (A).
Während der "Quittungston" beim Rufaufbau das Messgerät mit satten 101,2 db (C) !!! anschrie, hatte der Gesprächsteilnehmer eine Sprachlautstärke von gerademal 70,6 dB (C).
Ich persönlich finde das bedenklich und wollte somit fragen, ob es möglich ist (wie damals beim CB-Funk der Roger-Beep), diese Tönfolge beim Rufaufbau abzuschalten.

Danke schonmal für eure Hilfe.

Gruß, Andy
 
T

trouble

Stammgast
ich habe beim aufbau keinerlei tonleiter. nur einen längeren "tut" ton beim auflegen nach dem gespräch. sollte also eine einstellungsache sein. ich hab allerdings nichts in den einstellungen (original froyo) gefunden um so etwas nerviges zu aktivieren.

eine andere abhilfe wäre quick settings. da kannst du 6 verschiedene lautstärken beeinflussen:
klingeltonlautstärke
benachrichitungslautstärke
medienlautstärke
alarmlautstärke
sprachlautstärke
systemlautstärke
 
GummiTier

GummiTier

Erfahrenes Mitglied
Ich habe das Defy lange mit der Original-Software betrieben (schlimmer Fehler) und hatte auch nie einen Ton beim Rufaufbau....da wird wohl was diesem speziellen Defy umgestellt worden sein.
 
aladoro

aladoro

Fortgeschrittenes Mitglied
cantonsilver schrieb:
Das Defy hat die schlechte Eigenart einen Rufaufbau mit einer ohrenbetäubenden Abfolge von 3 Tönen, in Form einer absteigenden Tonleiter zu signalisieren.
nur so ne Vermutung: in der CH wird Dir vom Provider mit einer bestimmten Tonfolge vor der Durchschaltung des Anrufs signalisiert, dass die gewählte Nr vom ursprünglichen Provider zu einem anderen portiert wurde + somit beim Anruf Mehrkosten entstehen können.

kurz gesagt: könnte die Tonfolge vom Provider kommen?

just my 2 Rappen ... andreas
 
cantonsilver

cantonsilver

Fortgeschrittenes Mitglied
aladoro schrieb:
nur so ne Vermutung: in der CH wird Dir vom Provider mit einer bestimmten Tonfolge vor der Durchschaltung des Anrufs signalisiert, dass die gewählte Nr vom ursprünglichen Provider zu einem anderen portiert wurde + somit beim Anruf Mehrkosten entstehen können.

kurz gesagt: könnte die Tonfolge vom Provider kommen?

just my 2 Rappen ... andreas
Also....ich hab das mal ausprobiert. Egal welches Netz, auch netzintern kommt vor bzw. während des Rufaufbaus diese nervige Tonfolge. Eine Einstellung, wo man das abstellen kann, habe ich nicht gefunden.

Der ursprüngliche Beitrag von 17:36 Uhr wurde um 17:37 Uhr ergänzt:

trouble schrieb:
ich habe beim aufbau keinerlei tonleiter. nur einen längeren "tut" ton beim auflegen nach dem gespräch. sollte also eine einstellungsache sein. ich hab allerdings nichts in den einstellungen (original froyo) gefunden um so etwas nerviges zu aktivieren.

eine andere abhilfe wäre quick settings. da kannst du 6 verschiedene lautstärken beeinflussen:
klingeltonlautstärke
benachrichitungslautstärke
medienlautstärke
alarmlautstärke
sprachlautstärke
systemlautstärke
Die Lautstärke der Tonfolge ist mit der Hörerlautstärke gekoppelt. Einzeln lässt die sich nicht regeln.
 
T

trouble

Stammgast
ist auf dem defy ein original froyo drauf oder ein custom rum? ich hab bei mir mal die einstellungen durchgeschaut und kann auch nichts finden. kann doch nur an irgendeiner sonderbaren app oder custom rom liegen.

ich würde alles sichern und das handy reseten. damit sollte das problem weg sein. sorry ich hab keine idee worans liegen kann.
 
cantonsilver

cantonsilver

Fortgeschrittenes Mitglied
trouble schrieb:
ist auf dem defy ein original froyo drauf oder ein custom rum? ich hab bei mir mal die einstellungen durchgeschaut und kann auch nichts finden. kann doch nur an irgendeiner sonderbaren app oder custom rom liegen.

ich würde alles sichern und das handy reseten. damit sollte das problem weg sein. sorry ich hab keine idee worans liegen kann.
Original Froyo.
 
Neriox

Neriox

Neues Mitglied
GummiTier schrieb:
Ich habe das Defy lange mit der Original-Software betrieben (schlimmer Fehler) und hatte auch nie einen Ton beim Rufaufbau....da wird wohl was diesem speziellen Defy umgestellt worden sein.
Welches Rom hast du jetzt drauf ?
 
GummiTier

GummiTier

Erfahrenes Mitglied
CM 7.2.0 RC2 läuft absolut toll.....so hätte das Handy am ersten Tag sein sollen!