Playlist erstellen

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Playlist erstellen im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
josy1982

josy1982

Stammgast
Hallo,

ich habe im Moment Probleme eine gescheite Playlist mit dem Defy zu erstellen. Ich habe jede Menge Musik Dateien die ich in einer Playlist unterbringen wollte, leider muss ich die Titel einzeln auswählen das kostet mir zu viel Zeit. Gibt es eine Möglichkeit alle audio Dateien von der sd Karte zur Playlist hinzuzufügen?
 
L

Lagdieb

Fortgeschrittenes Mitglied
Da wäre ich auch dran interessiert. Ich kann nur jeden titel einzeln zu einer liste hinzufügen. Bei grob 8gb mp3s kann das dauern...
Poweramp war toll, kostet aber jetzt... :(
 
G

gamerback

Erfahrenes Mitglied
xD das selbe problem hatte ich auch:D
Ich hab dafür eine E-mail an Motorola geschickt und sie schrieben mir, das man eine Playliste nur über Windows Media Player erstellen kann!
Wenn ihr wollts kann ich die ganze antwort ihr posten, fall es euch hilft!!!
 
josy1982

josy1982

Stammgast
Wie habe ich das denn zu verstehen über den Media Player? Bin die ganze Zeit am fuchteln wie ich meine Komplette musiksammlung einer Playlist hinzufüge geht aber nur einzeln und das ist echt nervig.
 
Dodge

Dodge

Experte
Ganz einfach, mit m3u Playlists!

SD-Karte als Massenspeicher Freigeben.
In einem beliebigen Media Player eine Playlist mit den Dateien auf der SD-Karte erstellen, dieses dann Speichern als *.m3u Datei unter /sdcard/Playlists/. Danach die Playlistdatei mit einem Editor öffnen.

Sollte so aussehen: (Erstellt mit Winamp)
Code:
#EXTM3U
#EXTINF:123,01. Titel - Interpret
Musik\Dateixyz.mp3
...
Sprich Lokaler Pfad, kein Vollständiger!
Steht am Anfang: X:\Musik\Dateixyz.mp3 musst ihr Das ändern. Ansonsten sucht der Musikplayer unter X:, den es auf der SD-Karte nicht gibt.



Alternative:
MortPlayer Music (beta) - Android app on AppBrain
-> Hier einfacher, Abspielen nach Ordern, nicht Playlists.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bastigap

Erfahrenes Mitglied
Also mit Mediamonkey klappt die Synchronisation meiner Playlists und dem Defy 1a :)
 
josy1982

josy1982

Stammgast
Also habe jetzt mal den MortPlayer Music immerhin kann man hier schonmal die ganze sd karte auswählen und klappt ganz gut. Dennoch würde ich eher den internen Music Player verwenden muss doch irgendwie möglich sein mehrere titel anstatt nur einen auswählen zu können.
 
B

bastigap

Erfahrenes Mitglied
Nur damit ich euch richtig verstehe, wollt er Playlists direkt auf dem Defy erstellen?
 
shaft

shaft

Lexikon
Wie wärs denn, auf die Titelliste zu springen und "Alle abspielen" im Menü auszuwählen?
 
L

Lagdieb

Fortgeschrittenes Mitglied
Nee shaft, das reicht nicht, denn bei mir zb ist auf der sd von hiphop bis metal(lica) sehr viel verschiedenes drauf.
Und jenachdem worauf ich bock hab, will ich mal nen ordner hören, mal n album.
Abgesehen davon scheint es in der autohalterung unter “musik“ nur “shuffle all“ zu geben.
Also ich hab vorhin drauf geschi***n und mir für 4,99$ die full geladen.
EsGibt nix besseres, nich mal was vergleichbares.
Und bestimmt fang ich an, und tipp nen “unsorted“ ordner mit ca 90 einzeltiteln in ne m3u ab... :D
Das geld lohnt sich.
Gruss. Hf.


Edit: mit winamp lieder in die abspielliste laden, wenns passt als playlist speichern geht auch und schneller... :)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Marco22

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich nutze den ASTRO Dateimanager dafür. Diese App kann mehrere Dateien in einem Verzeichnis markieren und (wenn es sich um Musikdateien handelt) die markierten Datein in eine Playliste des eingebauten Defy-Musikplayers eintragen.