Wie Musikbibliothek aktualisieren?

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wie Musikbibliothek aktualisieren? im Motorola Defy Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
K

Karottensuppe

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

habe ein Problem mit meinem Defy welches mich allmählich wahnsinnig macht, vielleicht hat jemand ein Tip.

Und zwar habe ich ganz zu Beginn einige Hörbücher (welche in einzelne Kapitel aufgeteilt waren, als mp3) auf die SD Karte gepackt, in einem separaten Ordner. Danach habe ich festgestellt, dass der Musikplayer alle mp3 erkennt und in die Bibliothek packt, nicht mir die im "Music" Ordner. Und da die Dateinamen der Hörbuchteile alle mit einer Nummer anfangen, musste man durch die Rubrik "Titel" erst mal ewig scrollen, bis man bei A ankam.

Ich also die ganzen Hörbücher entfernt. Aber sie verschwinden nicht!! Wenn ich Titel aufrufen, erscheinen immer noch die zig hundert nummerierte Hörbuchkapitel. Wenn man draufklickt, kommt natürlich nichts (da die Datei nicht mehr existiert), der Player springt zum nächsten (der auch nicht mehr da ist) usw. Ich habe versucht, durch langes drücken die "Datei" zu löschen, aber das Handy hängt sich dann auf.

Ich wollte eigentlich keinen anderen Musikplayer verwenden, da ich das Autofahrer-Interface oft nutze und keine Möglichkeit gefunden habe, diesen mit einem anderen Player zu verknüpfen. Jetzt hatte ich aber die Nase voll und mir Winamp installiert. Und siehe da: GENAU das gleiche Problem!! :confused2: Die ganzen nicht mehr existenten Dateien alle aufgelistet, nicht abspielbar, wenn ich sie löschen will hängt sich das Programm auf.

Die Dateien sind definitiv nirgendwo mehr auf der SD Karte, habe schon die Suche bemüht. Habe auch schon mehrmals über Anwendungen Verwalten - Datein löschen versucht, alles zu bereinigen, es hilft nichts.

Kann mir jemmand sagen woran es liegen könnte und was ich machen muss, damit mein(e) Musikplayer nur das anzeigen, was tatsächlich da ist?

Danke im Voraus :)
 
Gazman

Gazman

Experte
Hallo,

versuch doch mal, unter Einstellungen -> Anwendungen verwalten Cache und Daten des Musicplayers zu löschen.

Gruß

Christoph
 
K

Karottensuppe

Fortgeschrittenes Mitglied
Karottensuppe schrieb:
Die Dateien sind definitiv nirgendwo mehr auf der SD Karte, habe schon die Suche bemüht. Habe auch schon mehrmals über Anwendungen Verwalten - Datein löschen versucht, alles zu bereinigen, es hilft nichts.
Gazman schrieb:
Hallo,
versuch doch mal, unter Einstellungen -> Anwendungen verwalten Cache und Daten des Musicplayers zu löschen.
Habe ich schon sehr oft gemacht (schrieb ich schon oben), zumindest Daten löschen - Cache löschen geht nicht, ist ausgeblendet, da bei 0,00B. Nützt nichts...
 
Zuletzt bearbeitet:
Gazman

Gazman

Experte
Sorry, überlesen... :blushing:

Wie hast Du die Hörbuch-Dateien denn gelöscht - per Win-PC? Dann könntest Du versuchen, Deine Dateien zu sichern, dann die SD-Karte formatieren und Deine Dateien zurück zu kopieren (oder Du tust erstmal eine andere SD-Karte ins Defy und schaust, ob das Problem dann auch noch auftritt).

Viel Erfolg!

Christoph
 
K

Karottensuppe

Fortgeschrittenes Mitglied
Macht nix ;)

Den Schritt mit SD-Karte raus habe ich bisher vermeiden wollen, da ein Großteil meiner Apps auf der SD-Karte drauf sind, und ich nicht weiß ob das handy dann anfängt zu spinnen, wenn ich es ohne SD Karte starte... Aber ich werde das wohn versuchen müssen...

Danke!
 
Gazman

Gazman

Experte
So lange Du sie nicht aufrufst, sollte es gehen (aber btw: App2SD hat unser Defy doch gar nicht nötig :cool2:).

Sonst probier halt gleich den kopieren - formatieren - zurück kopieren-Weg.

Viel Erfolg!

Christoph
 
K

Karottensuppe

Fortgeschrittenes Mitglied
Gazman

Gazman

Experte
Die Karte formatiert zwischendrin hast Du aber nicht?
(Die App von obiwan zu testen geht aber wahrscheinlich schneller)

Gruß

Christoph
 
K

Karottensuppe

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin gerade alle Apps auf das Telefon am schieben, bevor ich sie formatiere... App hat leider nichts genützt :(
 
Gazman

Gazman

Experte
Da kannst Du sie auch lassen - das Defy hat mehr als genug Speicher.

Viel Erfolg!

Christoph
 
K

Karottensuppe

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, alles verschoben - SD gelöscht - formatiert - 3 Musikalben wieder drauf - einglegt: Bingo, der Dreck ist endlich weg :thumbup:

Ich danke euch!

(Ich hoffe nur, dass es nicht jedes Mal so ein Theater ist, wenn ich irgendwelche Musikstücke löschen will...)
 
Gazman

Gazman

Experte
Wahrscheinlich ist es besser, wenn Du in Zukunft überzählige Musikdateien auf dem Defy mit einem Dateiexplorer löscht. Windows löscht ja nicht wirklich, sondern macht nur den ersten Buchstaben des Dateinamens unkenntlich. Und Linux findet sie dann trotzdem...

Aber schön, dass es geklappt hat.

Gruß

Christoph
 
obiwan

obiwan

Ehrenmitglied
Gazman schrieb:
Windows löscht ja nicht wirklich, sondern macht nur den ersten Buchstaben des Dateinamens unkenntlich. Und Linux findet sie dann trotzdem...
[Jüngermodus an]
Einfach auf Linux wechseln dann kennt man solche Probleme nicht mehr.
[Jüngermodus aus]

:flapper:
 
Gazman

Gazman

Experte
obiwan schrieb:
[Jüngermodus an]
Einfach auf Linux wechseln dann kennt man solche Probleme nicht mehr.
[Jüngermodus aus]

:flapper:
... oder zum Windows ein Windows Phone 7 Handy kaufen...




(nein, nicht wirklich... kleiner Scherz... :-D)

Gruß

Christoph
 
jrahe

jrahe

Erfahrenes Mitglied
[OT]@Gazman
=> WP7 ist einfach genial :)
Ich hatte das HTC Mozart... jetzt nutzt es meine Frau... und ich das Defy
=> Android ist einfach genial :)
[OT/]

Warum diese Bemerkung ?

Über diesen Weg WP7->Android habe ich zuerst die, wie ich finde, sehr einfache und sichere Synchronisation bei Microsoft mit Zune kennen- und schätzengelernt.
Daraufhin habe ich eine ähnliche Möglichkeit bei Android gesucht und gefunden
=> WinAmp PC und WinAmp app Handy (per WLAN)

Fazit:
In dieser Kombination werden bei mir alle synchronisierten Musikdateien und Playlisten (neu/gelöscht) korrekt auf dem Handy angezeigt.

Ich ziehe allerdings keine Medien direkt per "drag&drop" und USB auf das Defy als Massenspeicher, sondern nutze immer WinAmp zum Synchronisieren.

Gruß Jörg
 
Zuletzt bearbeitet: