1. horst37, 27.03.2012 #1
    horst37

    horst37 Threadstarter Android-Lexikon

    Als Grenzlandbewohner würde ich gerne gelegentlich das Netz wechseln.
    Auf Motoblur verzichte ich ohnehin und verwende ein erweitertes CM7 (White Rabbit).
    Im Prinzip würde ein Dual SIM Adapter unter CM7 funktionieren, aber die probierten waren im Defy eine wacklige Sache. Wenn man aufs Zuschneiden der Karte verzichtet, muss man den Adapter von der falschen Seite aus reinbasteln.
    Deshalb hatte ich schon an das nicht alltägliche manuelle Wechseln gedacht. Aber auch hier müsse man angeblich bei beiden(!) Karten auch die Google-Synchronisation verzichten.
    Bei einer ist es klar, aber nach Berichten werden durch diese dann die Einstellungen der anderen gestört.
    Hat jemand Erfahrung?
     
Du betrachtest das Thema "Zwei SIM Karten im Wechsel?" im Forum "Motorola Defy Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.