Display gesprungen,reperieren lassen oder selbstmachen??

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Display gesprungen,reperieren lassen oder selbstmachen?? im Motorola Defy+ Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
A

aragorn999

Ambitioniertes Mitglied
Als erstes sorry für die vielen Fehler, en bisschen blöd drauf zu schreiben.
Nun ja, gestern ist meine tolle Gorilla Scheibe gesprungen. Das das so leicht geht hätte ich nicht erwartet. Heute Morgen habe ich mich an den Motorola Livechat gewendet. Garantie zählt da nicht..-.-
Ich könnte es aber dort für eine kostenpflichtige Reperatur einschicken. Die Frage ist, wie teuer das wird und wie lange das dauert. Auf youtube habe ich scbon ein selbstreparieren video entdeckt. Daher dass beim defy plus nicht alles verklebt ist, ist das ja nicht soo scbwer vermute icb mal.

Aber mit was habt ihr bessere Erfahrung gemacht??

Lg philipp

Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
 
A

aragorn999

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab die schon öfters gehört. Ich werde da auch mal Anfragen was die genau wollen. Nur ca 90€ ist für so einen Arbeitsvorgang schon viel. Eine neue Scheibe kostet ja nur 13euro

Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
 
obiwan

obiwan

Ehrenmitglied
Wie in der Vertragswerkstatt, Ersatzteil kosten Listenpreis und die Arbeitsstunde schnell mal weit über 60 Euro.
 
Dodger

Dodger

Experte
Und was passiert dann, wenn du denen was erzählst?

Sturzschaden geht nunmal nicht auf Garantie...

@aragorn999: wenn du es dir zutraust machs doch selber.. die Anleitung is ja top... aber man sollte schon etwas versiert sein. Ich mach sowas auch nicht mehr selber :)
 
D

Defy1337

Gast
Und was passiert dann, wenn du denen was erzählst?
Also, in diesem hypothetischen Szenario wäre das so:

Ich erzähle denen was, dann gibt es zwei denkbare Wege, wie es weitergehen kann:

1) Sie lassen sich überzeugen, dass sie hier ausnahmsweise mal jemanden vor sich haben, der es besser weiß als "Sturzschaden = keine Garantie" und sie übernehmen die Kosten.

2) Ich verklage sie. Dann übernehmen sie die Reparatur-, Anwalts- und Gerichtskosten.

Fast immer bleibt es allerdings bei 1. Wenn die Leute merken, dass man sich nicht verarschen lässt, sind sie in der Regel schlau genug, es nicht weiter zu versuchen.
 
obiwan

obiwan

Ehrenmitglied
Ganz schön Großspurig einen Hersteller zu verklagen weil er ein Gerät, das man selbst zerstört hat, nicht kostenlos reparieren will. Viele Hersteller handeln auf Kulanz weil sie die schlechte "Presse" nicht haben wollen wenn der Käufer vehement vorgeht. Aber auf den Auszug des Bürgerlichen Gesetzbuches bin ich gespannt das dir in dem Fall vor Gericht recht gibt.

Wenn man dann noch bedenkt das im Werbevideo vom Defy das Display splittert aber bedienbar bleibt wäre ja nichtmal Werbung ein Ansatzpunkt.
 
J

jotesen

Erfahrenes Mitglied
Beim Defy hab ich das Problem noch nicht gehabt, aber vorher beim Nokia N97mini hab ich mein Display 2mal selber getauscht. Solange die Geräte nicht verklebt sind ist das alles mit etwas Gedult zu lösen, ABER man muss höllisch sauber arbeiten. Ich hatte irgendwann nen Staubkorn dazwischen, das ist daraufhin immer zu sehen gewesen, auch nachdem ich es gereinigt hatte.

90 Euro Reparatur finde ich bei einem Gerät für knapp über 200 Euro schon recht happig, ist aber für die reine Reparaturleistung durchaus realistisch. Nur wäre es mir für das Gerät wohl nicht wert.

Schade, aber für Sturzschäden, Wasserschäden usw. gibt es keine Garantieleistung und keine Gewährleistung, auch wenn es immer wieder einzelne Klugscheißer besser wissen wollen.

Ich weiß nicht, was du dich traust, aber ich persönlich für meinen Teil hätte es bei den Preisen selber gemacht.
 
D

Defy1337

Gast
Ich verstehe, dass ich auf Euch großkotzig wirken muss.
Dass ich mich bei Leuten wie Euch nicht beliebt mache mit solchen Äußerungen, ist mir klar.
Das war schon mein ganzes Leben lang so und ich bin sogar stolz darauf.

Ich will das ganze auch nicht noch weiter befeuern hier, ist einfach sinnlos. Nur noch 2 Anmerkungen:

1. Ich darf hier keine kostenlose Rechtsberatung geben. Euch zu erklären, was an Euren Aussagen alles nicht stimmt, wäre, da es innerhalb dieses Threads mit einem konkreten Fall zusammenhängen würde, aber schon grenzwertig.

2. Wie immer: Die Fakten geben mir Recht. Ich könnte es Euch natürlich beweisen, werde ich aber nicht, da ich es nicht nötig habe. Glaubt mir oder lasst es. Mir ist das egal.

Mit Aussagen wie
Schade, aber für Sturzschäden, Wasserschäden usw. gibt es keine Garantieleistung und keine Gewährleistung, auch wenn es immer wieder einzelne Klugscheißer besser wissen wollen.
würde ich mich aber lieber zurückhalten. Abgesehen von dem persönlichen Angriff, dessen strafrechtlicher Relevanz und der Tatsache, was er über Dich und Deinen Charakter aussagt, ist der Inhalt nunmal falsch und Du nimmst damit vielen potentiellen Lesern, die Dir das abkaufen, im Ergebnis die Möglichkeit, ihre Rechte wahrzunehmen.

Manchmal ist es besser, zu einem Thema zu schweigen, von dem man keine Ahnung hat, als potentiell schädliches Halbwissen zu verbreiten.
 
obiwan

obiwan

Ehrenmitglied
Defy1337 schrieb:
Dass ich mich bei Leuten wie Euch nicht beliebt mache mit solchen Äußerungen, ist mir klar.
.....Ich darf hier keine kostenlose Rechtsberatung geben...Die Fakten geben mir Recht. Ich könnte es Euch natürlich beweisen, werde ich aber nicht, da ich es nicht nötig habe....Manchmal ist es besser, zu einem Thema zu schweigen, von dem man keine Ahnung hat, als potentiell schädliches Halbwissen zu verbreiten.
Ich hab ja nichts dagegen wenn man mich korrigiert, liege gerne auch mal falsch. Deine Aussage hat aber Null Inhalt, du behauptest etwas ohne einen Nachweis führen zu wollen obwohl dir die Rechtslage scheinbar bewusst ist. Du möchtest das wir alle Schweigen weil du weißt wie die "Wahrheit" aussieht aber weigerst dich diese mitzuteilen. Es mag ja sein das Rechtsberater bestimmten Regeln unterliegen die es verbieten kostenlos ein paar Gesetze zu zitieren aber dann solltest du dich vielleicht einfach hier raus halten! In einem Diskussionsforum hat "Ich weiß es aber sag es euch nicht" nichts verloren.

Ich will das ganze auch nicht noch weiter befeuern hier, ist einfach sinnlos.
Da sind wir uns einig, dem TE nützt das nämlich überhaupt nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dodger

Dodger

Experte
Defy1337: Na dann hat dein Anwalt was zu tun.

Ich bezweifel das du mit deiner Art durchkommst... ich weiss im Gegensatz zu dir schon was ich rede, weil ich direkt damit zu tun habe. Es werden heute viele Fälle abgelehnt und man kann den Kunden heute viel mehr nachweisen als früher. Das mit der Kulanz kann man inzwischen auch vergessen, weil es sich die Hersteller garnicht mehr leisten können.

Ich finde es bedenklich, den Leuten hier weissmachen zu wollen, sie sind unfähig, weil sie sich nicht beim Hersteller durchsetzen können, wie du es angeblich könntest. Aber ich kann dir gerne mal nen STurzschaden besorgen und du zeigst uns dann was du drauf hast.

@obiwan: die Hersteller haben da keine Angst mehr, glaubs mir. Wenns nen STurzschaden ist müsste man vom Prinzip her meist das komplette Gerät tauschen, oder zumindest auch das Innenleben auf Haarrisse etc. untersuchen, da sonst die Gefahr von Folgeschäden besteht... das kann sich kein Hersteller mehr leisten.

Aber ich muss den Thread hier mal nem Kollegen zeigen, der solche Fälle bearbeitet und direkt den Umgang der Hersteller kennt... da hat er auch was zu lachen :D
 
M

mjc-65

Neues Mitglied
Das ist ja unerträglich.........
 
J

jotesen

Erfahrenes Mitglied
Defy1337 schrieb:
1. Ich darf hier keine kostenlose Rechtsberatung geben. Euch zu erklären, was an Euren Aussagen alles nicht stimmt, wäre, da es innerhalb dieses Threads mit einem konkreten Fall zusammenhängen würde, aber schon grenzwertig.

2. Wie immer: Die Fakten geben mir Recht. Ich könnte es Euch natürlich beweisen, werde ich aber nicht, da ich es nicht nötig habe. Glaubt mir oder lasst es. Mir ist das egal.

Mit Aussagen wie
Schade, aber für Sturzschäden, Wasserschäden usw. gibt es keine Garantieleistung und keine Gewährleistung, auch wenn es immer wieder einzelne Klugscheißer besser wissen wollen.
würde ich mich aber lieber zurückhalten. Abgesehen von dem persönlichen Angriff, dessen strafrechtlicher Relevanz und der Tatsache, was er über Dich und Deinen Charakter aussagt, ist der Inhalt nunmal falsch und Du nimmst damit vielen potentiellen Lesern, die Dir das abkaufen, im Ergebnis die Möglichkeit, ihre Rechte wahrzunehmen.

Manchmal ist es besser, zu einem Thema zu schweigen, von dem man keine Ahnung hat, als potentiell schädliches Halbwissen zu verbreiten.

Zu 1. : Eine reine Information ist keine Rechtsberatung, daher musst du uns nicht völlig Informationslos lassen. Sollte dir der Unterschied nicht bekannt sein, kann ich dir gerne Nachhilfe geben.

Zu 2. : Welche Fakten? Liefere Sie, sonst sind sie keine.

Zum Zitat: Das Zitat ist allgemein gehalten, nur weil DU es auf dich beziehst, ist es noch lange kein persönlicher Angriff, daher hat er für mich auch keine strafrechtliche Konsequenz. Darüber hinaus, verbitte ich mir jegliche Einschätzung meines Charakters deinerseits, da du mich absolut nicht kennst und man mich ganz bestimmt nicht auf diese wenigen Sätze reduzieren kann.

Zum letzten Satz: Fass dir einfach mal an die eigenen Nase :D

@Moderator: Tschuldigung, aber das kann und will ich nicht auf mir sitzen lassen, da ich in diesem Beitrag persönlich angegriffen werde, was meine Persönlichkeitsrechte verletzt.



Und nun bitte wieder back to topic. Hier geht es um das gebrochene Gorillaglas, welches ich nach meiner Einschätzung bei MEINEM Gerät selber getauscht hätte. Ich würde mich freuen, wenn der TE sich äußern würde, wie er sich entschieden hat und wie seine Erfahrungen damit waren.

Gruß jotesen
 
Aslolo

Aslolo

Experte
Mach es einfach selbst, kommt dich günstiger,
MfG

Send from my Schweizer Taschenlaser

P.s.: Don't feed the troll.
 
S

skiskipowski

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab irgendwo schon einen Thread erstellt in dem es genau um dieses Thema ging, schmeiss mal die suche an. Da steht auch nen Link zu einem Rahmen mit eingeklebtem Digitizer (Gorillaglas) zum bezahlbaren Preis. In meinen Augen die beste Alternative um weiterhin Wasser dicht zu bleiben

Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
 
A

aragorn999

Ambitioniertes Mitglied
Hey Leute, ihr müsst euch hier nicht blöd diskutieren wegen mir ^^.

Ich kann noch bei Amazon anfragen, da hab ichs her ob sie es aus kulanz reparieren. Morgen rufe ich noch bei einem Reperatur Service in der Umgebung an, wie viel es da kostet. Wenn das alles zu teuer ist, werde ich es wohl selbst machen. Danke für die Tips :)
 
obiwan

obiwan

Ehrenmitglied
https://www.android-hilfe.de/forum/...hen-garantie.101641-page-10.html#post-2217940

nächste Antwort von Motorola: Eine Email mit Brief im Anhang ich solle alles bei datrepair vorlegen, die Techniker reparieren auf Kulanz
Wenn du dir das antun willst dann klappts vielleicht.

erklärt was genau passiert und dass ich das gesprungene Display nach dem kleinen Sturz für unzumutbar halte und das einem Outdoor-Gerät nicht würdig ist.
Bevor das wieder los geht: Outdoor<>Unkaputtbar! Viele Glück mit Amazon.

Edit:
Da wollt ich eigentlich mal nicht wieder die Keule rausholen und drauf los löschen, aber scheinbar gehts nicht anders.

aragorn999 schrieb:
Hey Leute, ihr müsst euch hier nicht blöd diskutieren wegen mir ^^.
Da das Versuchen einer Reparatur auf Kulanz ja noch was mit dem Thema zu tun hat konnten alle Ihre Standpunkte darlegen, aber für persönliche Diskussionen ist hier kein Platz.

Ab sofort gilt hier: Entweder On Topic, schweigen oder löschen. Warum muss das so ausarten? Soll ich jetzt anfangen die Forenregeln peinlich genau wie ein Kümmelka... auszulegen? Keine Angst, sind rethorische Fragen. Wenn einige wenige weiter Threads an sich reißen um sie total ins OT zu ziehen dann kann ich auch andere Seiten aufziehen. Immer schön Köder auswerfen und warten bis einer anbeißt um dann richtig loszulegen ist gänzlich gegen ein vernünftiges Miteinander. Nicht das ich nicht auch mal nicht ganz beim Thema bin, da wird sich bestimmt der eine oder andere Beitrag finden aber wie gesagt, das hier hat nichtmal angefangen lustig zu sein. Vielen Dank
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aragorn999

Ambitioniertes Mitglied
Was ich jetzt gemacht habe;
-Bei Datrepair angefragt
-Kostenvoranschlag angenommen(100€)
-Gerät eingeschickt
-Neuer Kostenvoranschlag von80€ nach Gerätecheck akzeptiert
-gewartet

Fazit: Nach einer Woche habe ich wieder mein Defy bekommen und bisher läuft es einwandfrei. Sie haben mir den kompletten vordernen Rahmen ausgetauscht.
War zwar nicht billig, aber im Vergleich zu anderen Anbietern top, dafür, dass man auch keinen Garantieverlust hat.

Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
 
S

spoh

Neues Mitglied
Was genau ist eigentlich passiert, dass Deine Scheibe gesprungen ist?