1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. defylibi, 08.11.2011 #1
    defylibi

    defylibi Threadstarter Neuer Benutzer

    Mein Defy+ funzt tadelos und ist ständig im Einsatz, auch in der Wanne.

    Kann jemand was dazu sagen, in wie weit diese Abdeckkappen aus PVC, mit denen z.B. der Micro-USB-Anschluss abgedeckt wird, für die Wasserdichtigkeit entscheidend sind?

    Im Gegensatz zur Abdeckkappe des Kopfhörers sitzt die Kappe für den USB unglaublich locker und ist dämlicherweise noch aus starrem PVC gefertigt, so dass sie sehr leicht rausrutschen kann.


    LG
    Greg
     
  2. obiwan, 08.11.2011 #2
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Bedienungsanleitung auf Seite 7.

    Um einen Schutz zu Gewährleisten sollten alle Abdeckungen stets verschlossen sein.

    Wenn man die USB-Klappe nicht verbiegt rutscht die eigentlich nicht raus, außerdem ist die Buchse leicht gummiert. Bei meinem Defy hat sie seit einem dreiviertel Jahr in ihrer Funktion nicht nachgelassen.

    Du solltest dir überlegen ob es dauerhaft empfehlenswert ist das Gerät in der Wanne einzusetzen. Im Schadensfall bekommst du es nicht auf Garantie repariert.
     
  3. da...tom, 08.11.2011 #3
    da...tom

    da...tom Neuer Benutzer

    dachte anfangs auch die klappe sei locker...
    probiers mal mit stärker zu drücken ;-)
     
  4. Pappnase75, 08.11.2011 #4
    Pappnase75

    Pappnase75 Erfahrener Benutzer

    Wenn der Hersteller pfiffig war, hat er spezielle Buchsen genommen, die geschlossen sind, so dass das Wasser maximal in die Buchse laufen kann (und wieder raus...) kann man leider so aber nicht wirklich sehen/ prüfen... wenn einer das Defy mal zerlegt, könnte er sich die Dinger mal genauer ansehen?
    Wenn ich mit der Lampe reinleuchte sieht es aber eher danach aus, als ob das Wasser schon vor der Buchse um die Ecke ins Gerät laufen kann :-/
    Ich stimme aber zu, dass die Deckel bis jetzt ganz gut halten!
     
  5. coolfranz, 08.11.2011 #5
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Wurde schon oft zerlegt und es sind ganz normale Buchsen verbaut...

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  6. fischkuchen, 09.11.2011 #6
    fischkuchen

    fischkuchen Junior Mitglied

    Ha, is ja witzig. Gerade in der Wanne is das Defy+ wirklich Luxus!! Fernsehn und Baden, ein Traum!

    Habe aber auch Bedenken wegen der Wasserfestigkeit. Hab mich bisher erst getraut das Handy in Wasser einzutauchen, aber nur bis zur MicroUSB Buchse, weil mir auch vorkommt, dass das nicht so toll gestaltet worden ist.

    Ich werde das Gerät auch nur begrenzt mit Wasser in Kontakt setzen. Z.b. Wanne halt auch mit möglichst wenig Wasserkontakt. Bissl Schaum und paar Wasserspritzer sind sicher nicht so wild. Tauchen is dann wahrscheinlicher dauerhaft eher gefährlich.
     
  7. coolfranz, 09.11.2011 #7
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Wobei du auch da vorsichtig sein solltest...

    Seife setzt die Oberflächenspannung von Wasser herab, weshalb die Dichtigkeit nicht mehr unbedingt gegeben sein muss.
     
Du betrachtest das Thema "Wasserdicht trotz loser Abdeckkäppchen?" im Forum "Motorola Defy+ Forum",