Mal anders herum: Apps und Daten von der SD-Karte auf das Gerät bringen

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mal anders herum: Apps und Daten von der SD-Karte auf das Gerät bringen im Motorola Milestone 2 Forum im Bereich Weitere Motorola Geräte.
D

dresdner

Erfahrenes Mitglied
hallo,

der titel sagts bereits: wie kann ich den ueppigen geraetespeicher ausnutzen und daten von der sd aufs geraet bringen?
anschliessend sollte natuerlich alles noch funktionieren...

root ist vorhanden. mir gehts v.a. um die korrekte dateistruktur.

danke & gruesse.
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Das ist so nicht moeglich. Du kannst maximal dateien mit root explorer in den data ordner ablegen und so den internen speicher nutzen. Die dateien z.b. bilder, videos oder mp3 werden aber von den programmen nicht erkannt, da der interne speicher da nicht mit abgefragt wird.
Also kurz gesagt, wenn du mal platz auf der sdcard brauchst, dann kannste mal was im internen speicher zwischenspeichern aber mehr auch nicht;-)
 
T

TriBoon

Erfahrenes Mitglied
Stellt sich wirklich die Frage, wozu dann 8GB verbaut sind, wenn man sie nicht nutzen kann.
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Kann man doch nutzen;-) apps ohne ende installieren. Klar bekommt man den kaum voll, aber auf der sdcard ist ja auch genug platz. Wems nicht reicht, nimmt ne 32gb card
 
D

DerMiguel

Erfahrenes Mitglied
Rennert schrieb:
Kann man doch nutzen;-) apps ohne ende installieren...
Klar, und das bei der Begrenzung der Apps auf 50MB im Market. Wobei das ja die wenigsten haben. Und die Zusatz-Dateien werden eh auf der SD-Karte gespeichert. (So sind ca. 500mb gameloft dateien auf der karte)
Ein bisschen idiotisch finde ich das schon mit den nicht nutzbaren 8gb. Das SGS hat auch 8gb, der zum teil nutzbar ist.
Zumal mit 8gb für multimediale inhalte geworben wird, der ja durch speicherkarte(8gb mitgeliefert), noch erweiterbar ist. so ganz trifft das nicht zu, da ich ja offiziel nur die sd-karte nutzen kann.
 
R560

R560

Experte
Au man wir meckern das wir zu viel Speicher nicht nutzen koennen, und bei dem MS1 meines kumpels bzw dem Xt720 meiner freundin is intern zu wenig :D
 
D

DerMiguel

Erfahrenes Mitglied
Ist halt jammern auf hohem Niveau :D
 
D

dresdner

Erfahrenes Mitglied
stimmt: jammern auf hoechstniveau sogar.
wo fast alle nach app2sd schreien, wollen wir data2geraet :-D

aendert aber nix dran, dass es mir um den leeren speicher im stein leid tut.

jemand ideen?
 
B

borizb

Fortgeschrittenes Mitglied
Rennert schrieb:
Kann man doch nutzen;-) apps ohne ende installieren. Klar bekommt man den kaum voll, aber auf der sdcard ist ja auch genug platz. Wems nicht reicht, nimmt ne 32gb card
Da soll jetzt bitte jemand dagegenhalten, aber ich wette, dass du Minimum
500 Apps/Spiele installieren musst, um nur in die Nähe von "voll" zu kommen.
Man hätte das wenigstens splitten können in 2x4GB wobei man auf die eine
Hälfte Zugriff hat und auf die andere nicht.

So hat man ein Gerät mit z.B. 24GB Speicher und kann fast 1 Drittel nicht nutzen. :thumbsup:
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Ich denke mal 500 reichen nicht. Habe 200 installiert und immer noch 5,70gb frei.
 
D

DerMiguel

Erfahrenes Mitglied
Ich hab schon knapp 3GB Filme drauf, und immer noch 3,5GB frei.

Wie kann man seine Apps eigentlich zählen?


dresdner schrieb:
aendert aber nix dran, dass es mir um den leeren speicher im stein leid tut.
Genau meine Meinung:thumbsup:
 
T

TriBoon

Erfahrenes Mitglied
Ich finds vor allem blödsinn, weil ich denke, dass der interne noch etwas schneller ist als jede SDKarte.
Oder wenn man mehrere Karten hat, eine für Filme, eine für Musik, oder so, will man nicht auf jeder der Karten redundante Daten haben.

Es gibt allerdings die Möglichkeit unter "Anwendungen verwalten" einige Apps aufs Telefon zu verschieben. Angry Birds lässt sich zB verschieben.
Ist allerdings mühselig, weil man alle einzeln anwählen muss.
 
D

DerMiguel

Erfahrenes Mitglied
Und lohnt sich bei 2MB nicht wirklich ;)
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Mit app2sd kannste auch alle schnell wieder ins telefon schieben.
Die anzahl der apps zeigt mir titanium backup an.

Naja der leere speicher stoert mich jetzt weniger. Ist eben wie am pc, da knallt man die festplatten auch nicht randvoll;-)
 
D

DerMiguel

Erfahrenes Mitglied
Da habe ich aber auch ->250 GB, je nach PC.

Und da sind ja dann alle Daten vorhanden.

Beim Milestone will ich ja die wichtigen zum-immer-dabeihaben wie Musik, Filme, und eben Apps.
Wenn mir jetzt aber auf der Karte 2GB fehlen, hätte ich die ja noch im internen, den ich aber halt leider nicht nutzen kann.
 
Rennert

Rennert

Lexikon
Nutzen kann man ja den speicher schon, aber eben nur zum ablegen der files. Videos waeren dafuer am besten geeignet, die kann man ja durch anklicken im root explorer starten.
 
D

DerMiguel

Erfahrenes Mitglied
So mach ich das ja auch ;)

Kleiner Tipp für Video im internen Speicher:

Es werden nur mp4 als Video erkannt und lassen sich korrekt öffnen. Habt ihr ein anderes Format, einfach Dateiendung auf mp4 ändern, und schon passt die Verlinkung :D